Index · Artikel · Beste Behandlung für Vorschüler mit ADHS ist nicht Meds, CDC fordert

Beste Behandlung für Vorschüler mit ADHS ist nicht Meds, CDC fordert

2012-01-17 4
   
Advertisement
résuméCredit: Nenov Brüder Images / Shutterstock.com Viele junge Kinder mit Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung (ADHS) erhalten nicht die oben empfohlene Behandlung für den Zustand, ein neuer Bericht vorschlägt. Der Bericht, der von den Centers
Advertisement

Beste Behandlung für Vorschüler mit ADHS ist nicht Meds, CDC fordert



Credit: Nenov Brüder Images / Shutterstock.com


Viele junge Kinder mit Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung (ADHS) erhalten nicht die oben empfohlene Behandlung für den Zustand, ein neuer Bericht vorschlägt.

Der Bericht, der von den Centers for Disease Control and Prevention, sah für 5 Millionen US-Kinder auf Versicherungsansprüche, im Alter von 2 bis 5, die alle in Behandlung für ADHS waren. Die Forscher sagten, sie sehen wollten, wie viele dieser Kinder Verhaltenstherapie erhalten haben, jetzt als erste Behandlung empfohlen für kleine Kinder zu versuchen, die die Bedingung haben.

Die Forscher fanden heraus, dass zwischen 2008 und 2014 nur etwa die Hälfte der Kinder in der Studie psychologische Dienste für den Zustand erhalten, die Verhaltenstherapie umfasst. Im Gegensatz dazu 75 Prozent der Kinder erhalten Medikamente für ADHS. Obwohl Medikamente Kindern mit ADHS helfen kann, ist es auch Nebenwirkungen haben können, einschließlich der Unterdrückung des Appetits, Schlafstörungen und verlangsamte sich das Wachstum, so der Bericht.

Die CDC fordert mehr Ärzte Verhaltenstherapie für junge Kinder mit ADHS zu verschreiben.

"Wir vermissen Möglichkeiten für junge Kinder mit ADHS Verhaltenstherapie zu erhalten", Dr. Anne Schuchat, Haupt stellvertretender Direktor an der CDC, sagte in einer Pressekonferenz heute (3. Mai). "Verhaltenstherapie wurde helfen gezeigt, um die Symptome bei Kindern mit ADHS verbessern und als Medizin so effektiv sein kann, aber ohne die Nebenwirkungen", sagte Schuchat. [Typische Kleinkind Verhalten oder ADHS? 10 Ways to Tell]

In der Verhaltenstherapie, ein Therapeut Züge Eltern im Erziehungskompetenz, die das Verhalten ihrer Kinder zu verbessern. Diese Eltern lernen Strategien positive Verhalten zu fördern, entmutigen unerwünschte Verhaltensweisen und Verbesserung der Kommunikation mit ihren Kindern. Diese Art der Therapie mehr Zeit, Aufwand und Ressourcen, als dies die Behandlung mit Medikamenten erfordert, aber Studien zeigen, dass die Auswirkungen dieser langlebigere sein können als Medikamente, sagte Schuchat.

Die American Academy of Pediatrics Leitlinien im Jahr 2011 Verhaltenstherapie als First-Line-Behandlung für junge Kinder mit ADHS zu empfehlen. Aber trotz dieser Empfehlung ist der Anteil der Kinder psychologische Dienste für ADHS Empfang nicht in den letzten Jahren zugenommen. In der Tat leicht der Anteil bei Kindern mit einer privaten Krankenversicherung verringerte sich von 44 Prozent im Jahr 2011 auf 42 Prozent im Jahr 2014, sagte der neue Bericht.

Obwohl Medikamente für Kinder mit ADHS in einigen Fällen sinnvoll sein kann, ist es wichtig, für Ärzte Verhaltenstherapie mit den Eltern in einem ersten Schritt in der Behandlung zu diskutieren, sagte Schuchat.

"Wir erkennen an, dass diese nicht einfach Behandlungsentscheidungen für die Eltern zu machen", sagte Schuchat. "Wir wissen, dass der Verhaltenstherapie ist wirksam, und die Fähigkeiten, die Eltern lernen, kann die ganze Familie erfolgreich sein können."

Der Bericht ist online veröffentlicht heute in der CDC Journal Morbidität und Mortalität Weekly Report.

Folgen Sie Rachael Rettner @RachaelRettner . Folgen Sie Live - Wissenschaft @livescience , Facebook & Google+ . Originalartikel auf Live - Wissenschaft.

Empfehlungen der Redaktion

  • 7 Wege zur Kurzschlusskinder Handy-Sucht
  • Einfache Antworten auf die Top 5 Science Fragen Kinder fragen
  • 9 Sonderbare Ways Kids Can Get Hurt

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated