Index · Nachrichten · Bessere Pränataltests bedeutet nicht mehr Abtreibung

Bessere Pränataltests bedeutet nicht mehr Abtreibung

2013-02-21 4
   
Advertisement
résuméZwischen 70 und 85 Prozent der Frauen in der mit einer pränatalen Diagnose Down - Syndrom konfrontiert US Abtreibung wählen - aber diese Zahl verwendet höher. tillwe / Flickr Im Jahr 2005, als ich schwanger miteinem mein erstes Kind war, war ich ein
Advertisement

Zwischen 70 und 85 Prozent der Frauen in der mit einer pränatalen Diagnose Down - Syndrom konfrontiert US Abtreibung wählen - aber diese Zahl verwendet höher.

Bessere Pränataltests bedeutet nicht mehr Abtreibung


tillwe / Flickr

Im Jahr 2005, als ich schwanger miteinem mein erstes Kind war, war ich ein "Quad-Bildschirm." Angeboten Ein einfacher Bluttest, der eine Reihe von statistischen Wahrscheinlichkeiten liefern würde erkennen, dass mein Baby das Down-Syndrom hatte, andere (weniger häufig) Erbkrankheiten oder ein Neuralrohrdefekt.

Ich glaube nicht, viel von der Prüfung. Es schien wie eine einfache Art und Weise über das Leben in mir wachsen zu lernen, und ich nahm die Ergebnisse erlauben würde, mir ein paar Sorgen weg von der Liste zu überqueren. Ich glaube schon gar nicht um den Schnittpunkt der historischen, ethischen und wirtschaftlichen Bedenken, dass zu diesem Moment geführt hatte.

Aber dann kam die Ergebnisse, und mein Arzt rief zu sagen, dass ich in 316 Chance, eine 1 hatte ein Kind mit Down-Syndrom zu haben - höher als die durchschnittliche 28-jährige "altersbedingte Risiko" von 1 in 1000. Seit mein Mann und ich wollte nicht die Möglichkeit der Abtreibung, mein Arzt riet uns gegen eine Amniozentese, die eine endgültige Diagnose angeboten hätte, sondern auch ein geringes Risiko getragen hätte, dass ich (1 in 200 bis 400, in Abhängigkeit von der misslingen würde Studie). Stattdessen schlug sie eine Stufe Zwei Ultraschall.

Der Ultraschall-Techniker unseres Kindes Tibia und Fibula und Nackenfalte gemessen, und hat eine längere Suche nach anderen Markern der Trisomie 21, und dann hat sie ausgesprochen: ".. Dieses Kind viele Dinge sein kann, aber es hat nicht das Down-Syndrom" Ich kehrte sofort in einen Zustand der schwindlig Begeisterung für das Leben vor.

Die gleichen liberalen gesellschaftlichen Kräfte, die vor zur Legalisierung der Abtreibung 40 Jahre geführt haben, auch für viele Menschen mit Behinderungen zu sozialen Fortschritt geführt, auch mit Down-Syndrom.

Im Nachhinein frage ich mich, warum ich mich so viel Zeit damit verbracht zu überzeugen, dass die Testergebnisse negativ wäre. Ich habe keine Zeit, darüber nachzudenken, warum die Aussicht auf ein Kind mit Down-Syndrom verursacht solche Engegefühl in der Brust, ein solches Bedürfnis, mich zu überzeugen, dass es nicht mein Kind oder innerhalb meiner Familie wahr sein könnte. Warum war ich so von Down-Syndrom erschreckt? War es die Art, wie die Tests vorgestellt wurden, die Aura der düsteren Intensität, die mit den ungewissen Ergebnissen kam? War es Angst im Namen meines Babys? Oder Angst für mich? Hat es eine verschwommene Vision des Lebens stören Ich hatte immer unsere Familie erwartet zu führen? War es die Tatsache, dass eine Diagnose des Down-Syndroms automatisch zu einem Gespräch über die Abtreibung geführt, dass das Down-Syndrom automatisch zu einer Wahl geführt, die nicht auf dem Tisch haben, sonst gewesen wäre? Ich habe mich nicht von diesen Fragen stellen damals. Ich wollte nur ein gesundes Baby.

Unsere Tochter Penny wurde ein paar Monate später, und zwei Stunden nach der Geburt ein Kinderarzt und Neonatologen bot die unerwartete Nachricht geboren, dass sie nach all Down-Syndrom hatte. Zugleich war sie gesund. Aber damals, "gesund" und "Down-Syndrom" schien nicht im selben Satz zu gehören.

***

In den acht Jahren, seit ich mit Penny, die Pränataltests Landschaft schwanger war hat sich stark verändert, aber die Fragen der Frauen bei der Wahl ihren Kurs durch pränatale Tests befassen müssen nicht. Medizinische Fachleute haben wollten fast ein Jahrhundert lang für Feten mit "Mißbildungen" oder "Behinderungen" Frauen die Möglichkeit der Abtreibung zu bieten, und Frauen haben wollte diese Optionen im Hinblick auf die medizinischen und sozialen Schwierigkeiten, die mit einem Kind mit einer Behinderung entstehen können.

Bereits in den 1930er Jahren, Ärzte, die für legalisierte Abtreibung Argument verwendet, um die Aussicht Feten mit "Mißbildungen" als Begründung für die Abtreibung im Falle von medizinischen Notwendigkeit eines Abbruchs. Als Daniel Williams, mir ein Associate Professor für Geschichte an der University of West Georgia erklärte: "Der Glaube, dass Frauen das Recht haben sollten Schwangerschaften, in denen sie vermuteten fetale Missbildungen vordatiert Ultraschall und pränatale Tests. Diese medizinischen Technologien sicherlich erleichtert Abtreibungen zu beenden, aber die Beziehung zwischen Verdacht auf fetale Missbildung und Abtreibung voran diese Tests durch mehrere Jahrzehnte ... Bedenken über fetale Fehlstellung wurden die Debatte über Abtreibung Legalisierung auch in den frühen 1960er Jahren fahren, mehrere Jahre vor Ultraschalls eingeführt wurden. "

Obwohl pränatalen Tests nicht in der Form existiert es heute der Fall ist, zu identifizieren, der Wunsch, körperliche und geistige fötalen zur eventuellen Legalisierung der Abtreibung Staat für Staat und auf Bundesebene beigetragen Anomalien.

Bessere Pränataltests bedeutet nicht mehr Abtreibung


Die Entwicklung der Gesundheitstechnologie. Sehen Sie eine vollständige Abdeckung

In den letzten Jahren, mit dem Aufkommen der Ultraschalltechnologie, Amniozentese und pränatale Screening-Tests, mehr und mehr Frauen in der Lage gewesen Feten mit atypischen Eigenschaften in utero zu identifizieren. Ultraschall-Technologie entstand in den 1960er Jahren, obwohl es nicht in einer Routine Weise bis in die 1980er verwendet wurde. Blutuntersuchungen, die eine Wahrscheinlichkeit eines Fötus mit Down-Syndrom oder anderen Bedingungen entstanden in den späten 1980er Jahren angeboten, und wieder, die Verbindung zwischen diesen Tests und Abtreibung fortgesetzt. In der Vergangenheit konnte die endgültige Diagnose chromosomaler Bedingungen kommen nur über Chorion Villa Sampling (CVS) oder Amniozentese, beide Verfahren, die eine gewisse Gefahr für das Leben des Fötus darstellen. Als Ergebnis, Ärzte und Frauen immer das Risiko einer Fehlgeburt oder eine Schädigung des Fötus betrachtet, und viele Frauen, die die Tests abgelehnt haben nicht die Möglichkeit der Abtreibung wollen.

Jetzt können Frauen eine nicht-invasive Bluttest wählen, die Forscher behaupten können während des ersten Trimesters der Schwangerschaft mit 99 Prozent Genauigkeit Down-Syndrom und anderen Trisomien diagnostizieren. (Ärzte noch eine Follow-up-Diagnosetest empfehlen, die 99,99 Prozent genau ist.)

Als Erika Überprüfen Hayden für schrieb Natur , "erwarten Beobachter , die Vorteile der nicht-invasiven Tests auf den Pool von Frauen zu erweitern , die jedes Jahr in den Vereinigten Staaten für die pränatale genetische Screening entscheiden von weniger als 100.000, so viele wie 3 Millionen." Diese neuen Tests bringen die gleichen ethischen Fragen auf, die sich um Abtreibung und genetischen Bedingungen seit Jahren existiert haben, und doch tun sie dies in einer noch nie da gewesenen Art und Weise, da der Test sicher und verfügbar früh in der Schwangerschaft ist.

Zur Zeit irgendwo zwischen 70 und 85 Prozent der Frauen in den Vereinigten Staaten mit einer pränatalen Diagnose Down - Syndrom Abtreibung wählen . Aber auch wenn die pränatale Tests in Genauigkeit und Verfügbarkeit fortgeschritten ist, die Zahl der Frauen, die verwendet Abgebrochen höher sein. Vielleicht mehr Frauen zum Zwecke der Vorbereitung pränatalen Tests verwenden - medizinisch und emotional - und nicht als Weg zur Beendigung.

Die gleichen liberalen gesellschaftlichen Kräfte, die vor zur Legalisierung der Abtreibung 40 Jahre geführt haben, auch für viele Menschen mit Behinderungen zu sozialen Fortschritt geführt, auch mit Down-Syndrom. Durch eine Regelung wie die Americans with Disabilities Act (ADA) und Personen mit Behinderungen Education Act (IDEA, und sein Vorgänger, der Bildung für alle behinderte Kinder Gesetz), haben Kinder und Erwachsene mit Behinderungen Rechte nie hätte sie es mir vorgestellt. Medizinische Fortschritte haben auch erhebliche Gewinne für Menschen mit Down-Syndrom geführt. In den letzten dreißig Jahren hat sich die Lebenserwartung verdoppelt. Mit Frühförderung und die Aufnahme in Schulen und anderen sozialen Einstellungen, Menschen mit Down-Syndrom haben auch kognitive Gewinne, die auf eine größere Unabhängigkeit als Erwachsene geführt haben.

Sicherlich Menschen mit Down-Syndrom und anderen genetischen Erkrankungen leiden immer noch soziale Stigma und körperliche Schwierigkeiten. Aber das Leben für eine Person mit Down-Syndrom hat sich nie mehr vielversprechend, als es heute ist. die persönliche Realität wissen, jetzt, wo ich vor sieben Jahre nicht tat - einer Tochter, die das Lesen liebt, die mit ihrem kleinen Bruder Zank und versucht, Pflege ihrer kleinen Schwester zu nehmen, und hat Klammern auf ihre Knöchel und Brille auf der Nase und liebt es zu tanzen - ich bin gekommen, um zu sehen, dass meine Ängste weitgehend unbegründet waren.

Letzte Nachfrage hat dazu geführt Markt gewinnt für Biotech - Unternehmen wie Sequenom , die den Bluttest entwickelt , Down-Syndrom, und die meisten Versicherer decken pränatale Screening und nachfolgende diagnostische Tests zu erkennen. So ist es in der Mitte dieser historischen, wirtschaftlichen und medizinische Kräfte, die Eltern den richtigen Ort für diese Tests anzubieten, die Informationen, die sie für ihre Kinder zu kümmern müssen berücksichtigen müssen.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated

  • Ladegerät Powers Up Gadgets, leuchtet dunkle Bereiche und wirklich funktioniert Waden

    Ladegerät Powers Up Gadgets, leuchtet dunkle Bereiche und wirklich funktioniert Waden
    Wir haben Kurbel angetrieben Ladegeräte gesehen vor, und sogar eine, die Pedale bringt, aber diese bizarre findung hat wirklich alles. Mit ein wenig Pedal Power kann man Saft eine breite Palette von bis Gadgets-und sogar die eingebaute in verwenden L
  • FDA medizinische Anwendungen Regelung könnte die klinische Diagnostik Software beschädigen

    FDA medizinische Anwendungen Regelung könnte die klinische Diagnostik Software beschädigen
    FDA schlägt Regelung für mobile medizinische Anwendungen. Keine schlechte Idee. Aber ich habe einige Bedenken darüber, was es für die klinische Diagnostik-Software bedeutet. Hier ist die definitorische Passage: Mobile Anwendungen, die den Benutzer zu
  • Anulex wirft $ 3.8M für die Wirbelsäulenchirurgie Gerät

    Anulex wirft $ 3.8M für die Wirbelsäulenchirurgie Gerät
    Frisch aus der Einführung der nächsten Generation Version seiner Rückengewebereparatur Gerät hat Anulex Technologies $ 3,8 Mio. erhöht nach einer Securities and Exchange Commission Einreichung . Die Finanzierung erfolgt in Form von Schulden und Optio
  • 10 Aktive Ideen für den 100. Tag der Schule

    10 Aktive Ideen für den 100. Tag der Schule
    Ist Ihr Kind begeistert über den 100. Tag in der Schule? Viele Grundschulen beobachten dieses Datum als eine Möglichkeit, eine Liebe zum Lernen und der Fortschritt jeder gemacht hat, zu feiern, da die Schule zum ersten Mal gestartet (nicht viel zu zä
  • Die mittlere Überlebens Definition und Bedeutung für Krebspatienten

    Die mittlere Überlebens Definition und Bedeutung für Krebspatienten
    Definition: Das mediane Überleben Das mediane Überleben wird als die Zeit definiert, nach der 50% der Menschen mit einer bestimmten Bedingung sind noch am Leben, und 50% sind gestorben. Zum Beispiel würde eine mediane Überlebenszeit von 6 Monaten zei
  • Kann Retinol meinen Schlaf beeinflussen?

    Mein Arzt Retinol (Tretinoin) verschrieben, aber ich habe bemerkt, dass, wenn ich es benutze ich nicht einschlafen kann. Ich möchte es zu halten mit, was kann ich tun? ----schneiden---- In Antwort auf 2013.05.26 22.28 bis suzanne66 Ist das Retinol ei
  • Reckitt Benckiser may sell pharmaceuticals business

    Reckitt Benckiser may sell pharmaceuticals business
    LONDON Reckitt Benckiser may sell its pharmaceuticals unit, which has been suffering from declining sales of its main heroin addiction drug, to focus on growing consumer health and household cleaning products businesses. The British consumer goods gr
  • Gibt es eine Wechselwirkung mit Cymbalta und Lexapril?

    Ich habe für fibermyalgia für ein Jahr Cymbalta genommen. Vor 2 Monaten mein dr. gab mir für die schwitzt Lexapro. Für den letzten Monat habe ich schlechte körperliche Schmerzen gefühlt und die ganze Zeit müde. Ich fühle mich einfach nicht gut. Haben
  • Fand heraus, dass Im 7 Wochen schwanger und gt 4 Misoprostol Pillen aus der dr und nahm sie oral?

    ... Ich verspürte keine Schmerzen oder starke Blutungen. ..ein Tag, nachdem ich sie DA Blutung nahm stoped, ich WNA wissen, was schief gelaufen ist? ----schneiden---- In Antwort auf kaismama bei 2014.04.17 09.20 Sie funktionieren nicht immer. Sie ben
  • Ein Durchbruch für Restless-Legs-Syndrom?

    Ein Durchbruch für Restless-Legs-Syndrom?
    Für die Millionen, die von Restless-Legs-Syndrom leiden, können Schlaf außerordentlich schwierig und gestört sein. RLS ist eine neurologische Erkrankung und eine Schlafstörung, eine Bedingung, die bewirkt, dass Kribbeln, Zucken, "Krabbeltiere" G