Index · Nachrichten · Bessere Ärzte Fokus auf Fehler

Bessere Ärzte Fokus auf Fehler

2011-12-16 2
   
Advertisement
résuméDie Ärzte , die schlecht in einer aktuellen Studie durchgeführt , waren diejenigen , die auf erfolgreiche Behandlungen konzentriert, mit jedem Erfolg bestätigt , was falsch sie dachten , sie wüssten schon Jeder macht Fehler. Aber viel zu wenige Mensc
Advertisement

Die Ärzte , die schlecht in einer aktuellen Studie durchgeführt , waren diejenigen , die auf erfolgreiche Behandlungen konzentriert, mit jedem Erfolg bestätigt , was falsch sie dachten , sie wüssten schon

Bessere Ärzte Fokus auf Fehler


Jeder macht Fehler. Aber viel zu wenige Menschen die Gelegenheit nutzen, um von ihnen zu lernen. Wir würden alle bessere Menschen sein, wenn wir es taten. Und für Ärzte, könnte Quittieren eines Fehlers, den Unterschied zwischen einem Patienten das Leben oder den Tod bedeuten.

In einer Studie, in der die Ärzte mit einem simulierten medizinischen Notfall konfrontiert waren und aus unsicheren Behandlungsmöglichkeiten zu wählen, ein Szenario, eine bestimmte Menge von Versuch und Irrtum erforderlich, Ärzte, die mehr Aufmerksamkeit auf ihre Fehler bezahlt erging es viel besser als diejenigen, die auf ihre Behandlung konzentriert Erfolge.

Bessere Ärzte Fokus auf Fehler

MEHR VON DEN ARZT


Dies ist eine Nachricht alle von profitieren könnten.

Die Ärzte wurden mit einer Situation dargestellt, wo ein Patient einen Herzinfarkt und da eine vereinfachte sechs Faktor Patientengeschichte erlitten hatte. Sie hatten dann von zwei Notfall-medikamentöse Behandlungen zur Auswahl.

Der Schlüssel für das richtige Medikament der Wahl war , ob der Patient hatte Diabetes . Ein Medikament hatte eine 75-prozentige Erfolgsrate bei Patienten mit Diabetes und 25 Prozent Erfolgsquote bei allen anderen Patienten. Das zweite Medikament gab völlig gegensätzliche Ergebnisse. Aber die Ärzte haben dies nicht wissen. Sie mussten es heraus aus zu sehen, welche ihrer virtuellen Patienten lebten und die starben.

Sie wurden 64 Computer simuliert Versuche gegeben zu lernen, mit 10 Sekunden für jeden Patienten eine Behandlungsoption zu wählen. Ergebnisse der Behandlung wurden entweder als Erfolg oder Mißerfolg beschrieben. Dann wurde die gleiche Übung wie ein Test durchgeführt: 64 neue Patienten, die keine Informationen zu den Ärzten gegeben, ob die Behandlung erfolgreich war oder nicht.

Ihre Erfolgsraten, ihre eigenen schriftlichen Konten und Gehirn-Scans genommen, während die Ärzte durch diese Übung gingen alle zur Verfügung gestellt einige sehr interessante Ergebnisse.

Etwa ein Viertel der Ärzte fanden schließlich die richtige Behandlung Muster, richtig zwischen 77 und 98 Prozent der Zeit, die Wahl. Die anderen Ärzte haben viel schlimmer. Basierend auf fMRI - Scans, die an verschiedene Teile des Gehirns Veränderungen im Blutfluss zu messen, Ärzte , die auch eine hohe Aktivität in ihren zu zeigen , durchgeführt neigten Frontallappen bei Behandlungen versagt, während die Ärzte , die schlecht gepflegt geführt , um den Frontallappen , wenn eine Behandlung zur Aktivierung war erfolgreich.

Die Forscher interpretieren dies so aus, daß die besseren Durchführung Ärzte waren mehr über gescheiterte Behandlungen konzentrieren und aus ihren Fehlern lernen allmählich. Die leistungsschwache Ärzte , sich auf die erfolgreiche Behandlungen, mit jedem Erfolg bestätigt , was die Ärzte (fälschlicherweise) dachten , sie wüssten über die Behandlung besser war. Die Forscher nennen diese Art von Verhalten "Erfolg zu jagen." Es ist, was passiert, wenn Menschen ihre Fehler zu ignorieren.

Die Arzt- eigene schriftliche Aufzeichnungen geben weitere Hinweise über das, was ihnen durch den Kopf ging, als sie versuchten, herauszufinden, warum manchmal diese Medikamente gearbeitet und ein anderes Mal nicht. das richtige Medikament Die Wahl war ein Rätsel. Da sie mehr Patienten behandelt, veränderte Ärzte ihre Behandlungsstrategien auf der Basis der Ergebnisse, die sie zu sehen waren. Zum Beispiel an einem Punkt in der Studie wurde die Verschreibung eines Arztes Medikament A für Frauen über 55 und Männer unter 55 und Medikament B für alle anderen Patienten. Wie die Studie fortgeschritten ist, mit der besseren Leistung Ärzte folgende kleine Anpassungen ihrer Behandlung Regeln gemacht beiden Erfolge und Misserfolge, während Low-Performer große Regel Anpassungen vorgenommen, und machte deutlich größere Anpassungen folgende Erfolge als Misserfolge.

Ein sehr auffällig und unerwartete Ergebnis war, dass je mehr ein Arzt erfahren war, desto schlechter ist sie während der Studie durchgeführt.

Also, was ist das mit nach Hause nehmen Nachricht aus der Studie? Wahrscheinlich, dass die Menschen so viel aus ihren Fehlern als ihre Erfolge lernen können, sondern neigen dazu, zu glauben, dass ihre Erfolge viel aussagekräftiger sind.

Was ist mit der Tatsache, dass weniger erfahrene Ärzte waren besser auf das Rätsel zu lösen? Die Bedeutung davon war über den Rahmen der Studie und viele Erklärungen haben könnte. Vielleicht jüngere Köpfe sind leicht zu Rätsel zu lösen. Oder vielleicht ältere Ärzte einfach weniger gern Computeraufgaben. Niemand weiß sicher. Es ist ein weiterer Punkt in der scheinbar nicht zu beantworten Frage zu prüfen, ob die Menschen sind besser dran mit einem jüngeren Arzt oder einem erfahrenen ein.

Ein Artikel der Studie detailliert wurde von PLoS ONE vom 23. November 2011 veröffentlicht.

Bild: beerkoff / Shutterstock .



Dieser Artikel erschien ursprünglich auf TheDoctorWillSeeYouNow.com , einem atlantischen Partner - Site.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated