Index · Artikel · Bessere Anreize werden nicht zu einer besseren Gesundheit führen

Bessere Anreize werden nicht zu einer besseren Gesundheit führen

2011-05-28 3
   
Advertisement
résuméThe Happy Hospitalist ist ein Brett zertifiziert Internisten , die im Krankenhaus arbeitet und schreibt regelmäßig über mehrere Blogs, darunter The Happy Hospitalist . Mehr von The Happy Hospitalist Das ist der Abschluss von zwei Psychologie und Poli
Advertisement

Bessere Anreize werden nicht zu einer besseren Gesundheit führen


The Happy Hospitalist ist ein Brett zertifiziert Internisten , die im Krankenhaus arbeitet und schreibt regelmäßig über mehrere Blogs, darunter The Happy Hospitalist .

Mehr von The Happy Hospitalist

Das ist der Abschluss von zwei Psychologie und Politikwissenschaft Professoren wie bei diskutiert Slate .

Wie ich schon oft geschrieben habe, bin ich ein Fan von Pflegemodelle Zahlung zu bündeln.

Ich bin ein Fan Ärzte zahlen zu kümmern Krankheit in der bestmöglichen Art und Weise sie wissen, wie.

Ich bin ein Fan von zahl Ärzte und Krankenhäuser eine Belohnung für die Komplikationen ihrer Pflege zu verringern und die Komplikationen der Krankheit zu reduzieren.

Ich bin kein Fan der Regierung sagen, Ärzten und Krankenhäusern, wie sie es tun sollten. Diese Art von Mikro tut nichts, sondern setzen ein System falsche Anreize auf, die diese Autoren zu sprechen.

Die Autoren scheinen zu befürchten, dass gebündelte Versorgung einen Anreiz für weniger Pflege schaffen würde und schließlich schlechter Pflege.

Sie schreiben: "Nach dem gleichen Prinzip, incentivizing weniger tun Ärzte induzieren kann eine gute Medizin zu praktizieren, anstatt teure Medizin. Aber Sie können sicher sein, dass im Laufe der Zeit, gute Medizin in billige Medizin morphen. Und unser Ziel, die Gesundheitsversorgung in der Reform sollte nicht mehr und Medizin noch weniger Medizin, aber bessere Medizin sein. "

Ich bin nicht einverstanden mit der Behauptung, dass weniger Sorgfalt wird schließlich zu schlechter Versorgung führen. Schlimmer Pflege wird Komplikationen erhöhen und das Gewinnpotenzial von Ärzten und Krankenhäusern dafür verringern, der aus der eigenen Tasche die Versorgung mit diesen Komplikationen bezahlen müssen. Der Anreiz, nicht schlechter zu versorgen, wieder, Geld angetrieben.

Ich glaube, dass wir so viel besser als Ärzte und Krankenhäuser in der Versorgung unserer Patienten zu tun. Wenn wir der Codierung Anforderungen der Bewertung und das Management losgeworden, konnte ich verdoppeln oder die Zahl der Patienten verdreifachen ich sehe. Wenn wir die aufgeblähten Kostenstrukturen von Krankenhäusern und Arztpraxen überall zu reduzieren, könnten sie auf kleinere Budgets arbeiten und mehr Gewinn mit weniger Umsatz generieren. Das ist alles möglich, wenn man die Regeln wegnehmen, die Ärzte und Krankenhäuser erlauben zu kümmern Patienten, wenn ihr Gewinn durch ihre Haut im Spiel bestimmt.

Die Autoren kommen zu dem Schluss, dass große medizinische Versorgung seine eigene Belohnung sein sollte.

Es ist verlockend, im Lichte unserer Argumentation, zu fragen, wie können wir eine gute medizinische Praxis incentivize, so dass wir mehr davon bekommen. Unsere Antwort ist einfach, aber vielleicht nicht zufriedenstellend: gute medizinische Praxis sein sollte, und kann sein, seine eigene Belohnung. Fast alle wollen die Ärzte gut medicineâ € "zumindest zu üben, bevor sie von dem Schleifen der medizinischen Schule sozialisiert bekommen, sitz, Student Schulden, Fehlverhalten Prämien und dergleichen.

Leider ist für diese Autoren, könnte das gleiche von jedem Beruf gesagt werden. Aber niemand wird mit Smiley-Gesichter und warmen snuggies bezahlt. Sie können kein Geld von der Medizin zu trennen. Der Anreiz, gute Pflege zu bieten, sollten Sie Geld. Wir müssen nur einen Weg finden, um das gute Geld von den schlechten zu trennen. Und Sie können das tun , indem Sie die gute Ärzte zu trennen, von der schlechten und Ärzte vorgeben . Und das ist mit der Bündelung getan.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated