Index · Artikel · Berühmte Lobreden: Ronald Reagan auf dem Challenger Astronauts

Berühmte Lobreden: Ronald Reagan auf dem Challenger Astronauts

2013-12-18 2
   
Advertisement
résuméIdealerweise beleuchtet eine gut gemachte und -delivered Lobrede und erläutert besondere Qualitäten über den Verstorbenen, die die vorhandenen emotionalen und geistigen Verbindungen zwischen der Person zu verbessern, die und die Lebenden gestorben, w
Advertisement

Berühmte Lobreden: Ronald Reagan auf dem Challenger Astronauts

Idealerweise beleuchtet eine gut gemachte und -delivered Lobrede und erläutert besondere Qualitäten über den Verstorbenen, die die vorhandenen emotionalen und geistigen Verbindungen zwischen der Person zu verbessern, die und die Lebenden gestorben, wodurch Fokussierung und ein Zuhörer die Wertschätzung des Lebens verloren zu erhöhen. In einigen Fällen erweist sich die Laudatio selbst einen unvergesslichen und sinnvolle Ausgestaltung sowohl der einzigartigen Natur der Verstorbenen und die Tiefe des Gefühls, die in den Herzen und Köpfen derer erträgt, die bleiben.

Dieser Artikel stellt den Text nur eine solche dauerhafte Erinnerung Rede: die Laudatio von Präsident Ronald Reagan auf einer Gedenkveranstaltung 31. Januar statt, 1986 in Houston, Texas, für die sieben Astronauten , die an Bord der Raumfähre Challenger während der Mission STS-51L gestorben . Drei Tage zuvor, die Nation sah mit Entsetzen, wie der Shuttle Trage Francis "Dick" Scobee, Michael Smith, Judith Resnik, Ellison Onizuka, Ronald McNair, Gregory Jarvis und Sharon Christa McAuliffe explodierte 73 Sekunden nach dem Start vom Kennedy Space Center in Cape Canaveral , Florida.

Die Laudatio der Shuttle Challenger Astronauts von Präsident Ronald Reagan
31. Januar 1986
Wir kommen heute zusammen, um den Verlust von sieben tapferen Amerikaner zu beklagen, die Trauer zu teilen, die wir alle fühlen und vielleicht in diesem Austausch, die Kraft zu finden, um unsere Trauer und den Mut zu tragen für die Samen der Hoffnung zu suchen.

Unsere Nation Verlust ist zunächst eine tiefe persönliche Verlust für die Familie und die Freunde und die Lieben unserer Shuttle-Astronauten.

Für diejenigen, die sie zurückgelassen haben - die Mütter, die Väter, die Ehemänner und Ehefrauen, Brüder und Schwestern ... ja, und vor allem die Kinder - alle von Amerika steht neben Ihnen in Ihrer Zeit der Trauer.

Was wir heute sagen, ist nur eine unzureichende Ausdruck dessen, was wir in unseren Herzen tragen. Wörter blass im Schatten der Trauer; sie scheinen sogar unzureichend, um die tapferen Opfer derer zu messen Sie geliebt und wir so bewundert.

Ihre wahrsten Zeugnis wird nicht in den Worten, die wir sprechen, aber in der Art, wie sie führten ihr Leben und in der Art und Weise verloren sie diese Leben - mit Engagement, Ehre und einen unstillbaren Wunsch, dieses geheimnisvolle und schöne Universum zu erforschen.

Das Beste , was wir tun können , ist unsere sieben Astronauten erinnern - unsere Challenger Seven - sie erinnern , wie sie gelebt hat , bringt Leben und Liebe und Freude zu denen , die sie und Stolz einer Nation kannte. Sie kamen aus allen Teilen dieses großen Landes - von South Carolina nach Washington State; Ohio zu Mohawk, New York; Hawaii nach North Carolina zu Concord, New Hampshire. Sie waren so verschieden, doch in ihrer Mission, ihrem Streben, sie hielten so viel gemeinsam.

Wir erinnern uns , Dick Scobee, der Kommandant, der die letzten Worte sprachen wir Challenger aus dem Space Shuttle gehört. Er diente als Kampfpilot in Vietnam, viele Medaillen für Tapferkeit verdienen; später als Testpilot fortschrittlicher Flugzeuge vor dem Raumprogramm verbinden. Gefahr war ein vertrauter Begleiter zu Kommandant Scobee.

Wir erinnern uns, Michael Smith, der genug Medaillen als Kampfpilot verdient seine Brust zu bedecken, einschließlich der Navy Distinguished Flying Cross, drei Air Medaillen, und die vietnamesische Kreuz Galanterie mit Silver Star, in Dankbarkeit von einer Nation, er kämpfte frei zu halten.

Wir erinnern uns, Judith Resnik, bekannt als "JR", um ihre Freunde, immer lächelnd, immer bestrebt, einen Beitrag zu leisten, der Suche nach Schönheit in der Musik, die sie auf ihrem Klavier in ihrer off-Stunden gespielt.

Wir erinnern uns an Ellison Onizuka, der, wie ein Kind barfuß durch die Kaffeefelder und Macadamia-Haine von Hawaii laufen, träumte davon, eines Tages zum Mond reisen. Als ein Eagle Scout, sagte er, habe ihn zu den beeindruckenden Leistungen seiner Karriere steigen half.

Wir erinnern uns an Ronald McNair, der sagte, dass er Ausdauer in den Baumwollfeldern von South Carolina gelernt. Sein Traum war es an Bord der Raumstation leben, Durchführung von Experimenten und Spielen sein Saxophon in der Schwerelosigkeit des Alls. Nun, Ron, werden wir Ihre Saxophon vermissen und wir werden Ihre Raumstation bauen.

Wir erinnern uns an Gregory Jarvis. An diesem unglückseligen Flug er mit ihm eine Fahne von seiner Universität in Buffalo, New York trug, wurde - ein kleines Zeichen, sagte er zu den Menschen, die seine Zukunft entriegelt.

Wir erinnern uns an Christa McAuliffe, die die Phantasie der ganzen Nation gefangen und inspiriert uns mit ihrem zupfen, ihr unruhiger Geist der Entdeckung; ein Lehrer, nicht nur für ihre Schüler, sondern für ein ganzes Volk, uns alle mit der Aufregung dieser Reise Einträufeln wir in die Zukunft fahren.

Wir werden uns immer an sie erinnern, diese Fachkräfte, Wissenschaftler und Abenteurer, diese Künstler und Lehrer und Familie Männer und Frauen, und wir werden jede ihrer Geschichten zu schätzen - Geschichten von Triumph und Tapferkeit; Geschichten von wahren amerikanischen Helden.

Am Tag der Katastrophe, hielt unsere Nation eine Mahnwache von unseren Fernsehgeräten. In einem grausamen Moment, wandte sich unsere Heiterkeit zu Entsetzen. Wir warteten und beobachteten und versuchten, einen Sinn zu geben, was wir gesehen hatten. In dieser Nacht, hörte ich einen Call-in-Programm im Radio: Menschen jeden Alters sprach von ihrer Traurigkeit und den Stolz, den sie in unseren Astronauten zu spüren. Across America, erreichen wir heraus, Hand in Hand und Komfort in einem anderen zu finden.

Das Opfer Ihrer Lieben ist die Seele unserer Nation und, durch den Schmerz gerührt, unsere Herzen zu einer tiefen Wahrheit geöffnet wurden: Die Zukunft ist nicht frei; die Geschichte aller menschlichen Fortschritt ist ein Kampf gegen alle Widrigkeiten. Wir haben gelernt, wieder, dass dieses Amerika, das Abraham Lincoln die letzte Hoffnung des Menschen auf der Erde genannt, wurde am Heldenmut und edle Opfer gebaut. Es wurde von Männern und Frauen, wie unsere sieben Sterne voyagers gebaut, der einen Anruf über Pflicht beantwortet, wer hat mehr als erwartet wurde oder erforderlich ist, und wer es mit wenig Gedanken weltlicher Belohnung gab.

Wir denken, zurück zu den Pionieren eines früheren Jahrhunderts; die robusten Seelen, die ihre Familien und die Habseligkeiten nahm und setzen in die Grenze des amerikanischen Westens aus. Oft trafen sie sich mit schrecklichen Not. Entlang der Oregon Trail kann man noch die gravemarkers derer sehen, die auf dem Weg fiel. Aber Trauer gestählt nur vor sich auf die Reise.

Heute ist die Grenze Raum und die Grenzen des menschlichen Wissens. Manchmal, wenn wir nach den Sternen greifen, fallen wir kurz. Aber wir müssen uns wieder abholen und drücken Sie auf, trotz der Schmerzen. Unsere Nation ist in der Tat das Glück, dass wir immer noch auf immense Stauseen von Mut, Charakter und Standhaftigkeit ziehen kann; dass wir immer noch mit Helden wie denen des Space Shuttle Challenger gesegnet.

Dick Scobee wusste, dass jeder Start eines Space Shuttle ist ein technisches Wunder. Und er hat gesagt, wenn etwas jemals schief geht, hoffe ich, dass nicht das Ende der Space-Shuttle-Programm bedeutet. Jedes Familienmitglied ich gefragt, sprach ausdrücklich, dass wir das Programm fortzusetzen; dass das ist, was ihren verstorbenen geliebten Menschen vor allem wünschen würde. Wir werden sie nicht enttäuschen.

Heute versprechen wir Dick Scobee und seine Mannschaft, die ihren Traum lebt; dass die Zukunft arbeiteten sie so harte Realität wird sich zu bauen. Die engagierten Männer und Frauen der NASA haben sieben Mitglieder ihrer Familie verloren. Trotzdem sie müssen auch mit einem Raumfahrtprogramm vorantreiben, die wirksam, sicher und effizient ist, aber fett und engagiert. Der Mensch wird seine Eroberung des Weltraums weiter. So erreichen Sie für neue Ziele und immer größere Erfolge. Das ist die Art , wie wir unsere sieben Challenger Helden gedenken soll.

Dick, Mike, Judy, El, Ron, Greg und Christa - Ihre Familien und ihr Land trauern Ihnen vorbei. Wir bieten Ihnen verabschieden. Wir werden dich niemals vergessen. Für diejenigen, die Sie gut kennen und lieben Sie, wird der Schmerz tief und ausdauernd sein. fühlen Eine Nation, auch lange den Verlust ihrer sieben Söhne und Töchter, ihr sieben gute Freunde. Wir können Trost nur im Glauben zu finden, für die wir in unserem Herzen wissen, dass Sie, die so hoch geflogen und so stolz, jetzt zu Hause jenseits der Sterne, sicher in Gottes Verheißung des ewigen Lebens zu machen.

Sie alle bei und geben Ihnen Komfort in dieser schwierigen Zeit Gott segnen.

In Verbindung stehende Artikel von Interesse:
• Video: Präsident Reagan Liefert die Laudatio für den Challenger Astronauts
• Fotogalerie: Das Space Shuttle Challenger - Katastrophe
• Die komplette Space Shuttle Challenger Geschichte
• 5 Tipps für eine erfolgreiche Eulogy Schreiben
• Wie man einen Eulogy oder Erinnerung Speech schreiben
• Verschiedene Eulogy Styles

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated