Index · Artikel · Behandlungsmöglichkeiten bei Knorpeldefekten

Behandlungsmöglichkeiten bei Knorpeldefekten

2014-01-23 3
   
Advertisement
résuméEin Knorpeldefekt ist ein Bereich von beschädigten Knorpel. Die Ursache eines Knorpeldefekts kann durch Trauma, Osteonekrose, osteochondritis und andere Bedingungen sein. Knorpeldefekte werden am häufigsten in das Kniegelenk zu sehen ist, wo es oft d
Advertisement

Behandlungsmöglichkeiten bei Knorpeldefekten

Ein Knorpeldefekt ist ein Bereich von beschädigten Knorpel. Die Ursache eines Knorpeldefekts kann durch Trauma, Osteonekrose, osteochondritis und andere Bedingungen sein. Knorpeldefekte werden am häufigsten in das Kniegelenk zu sehen ist, wo es oft durch ein Trauma verursacht wird und in Verbindung mit Bandverletzungen, wie ACL Tränen gesehen.

Ist ein Knorpeldefekt sind genauso gut wie Arthritis?

Nein! Und das ist sehr wichtig, zu verstehen, wie die Behandlungen für einen Knorpeldefekt und der Behandlung von Arthritis sehr unterschiedlich sind.

Die Behandlungen für Knorpeldefekte sind nicht geeignet, unter keinen Umständen, für Patienten, die weit verbreitete Arthritis eines gemeinsamen haben. Das Ausführen einer der folgenden Verfahren bei einem Patienten mit Arthritis wird zu einem schlechten Ergebnis führen.

Was sind die Behandlungsmöglichkeiten für einen Patienten mit einem Knorpeldefekt?

Die Behandlung eines Knorpeldefekts beginnt immer mit konservativen Behandlungen. Dazu gehören Medikamente, physikalische Therapie, möglicherweise Injektionen und andere Optionen. Wenn diese Behandlungen nicht funktionieren, sind einige Optionen:

microfracture

Microfracture ist eine Behandlung verwendet, um den Körper zu stimulieren Knorpel in einem Bereich von Beschädigung zu wachsen. In einem microfracture Verfahren wird die feste äußere Knochenschicht eingedrungen, die inneren Schichten von Knochen freizulegen, wo Markzellen vorhanden sind. Diese Zellen können dann den beschädigten Bereich zuzugreifen und diese in den Spalt des Knorpels zu füllen.

  • Pro: Microfracture ist die am wenigsten invasive dieser Optionen erfordern nur eine Operation , und es kann ganz arthroskopisch durchgeführt werden. Es ist ein sicheres und zuverlässiges Verfahren, und die Ergebnisse wurden bei den meisten Patienten gut.
  • Nachteile: Der neue Knorpel, die in den Lücken in einem microfracture Verfahren erfüllt , ist nicht das gleiche wie normale Gelenkknorpel, und es gibt Bedenken über die Zeit nicht halten wird. Die Patienten müssen bereit sein, in der postoperativen Rehabilitation teilnehmen, die einen Zeitraum von begrenztem Gewicht tragenden umfasst.

Cartilage Übertragung

Cartilage Übertragung beinhaltet, um beschädigte Bereiche Knorpel aus gesunden Teile des Gelenks bewegt.

Kleine Stopfen aus Knorpel entfernt sind, mit einem Teil des darunter liegenden Knochen, und in den Bereich der Schädigung übertragen. Die Stecker sind aus Bereichen des Gelenks genommen, wo der Knorpeloberfläche ist nicht erforderlich.

  • Pro: Cartilage Transfer ist am besten geeignet für Patienten mit fokalen (kleine) Bereiche von Knorpelschäden. Bei diesem Verfahren wird gesundes Knorpelgewebe und die beschädigte Fläche ist sofort fit mit guten Knorpel.
  • Nachteile: Cartilage Transfer ist derzeit nur bei der Verwendung im Kniegelenk (und sehr selten im Sprunggelenk) von Personen , die einen kleinen Bereich der Knorpelschäden haben, nicht sehr weit verbreitet Arthritis. Der Knorpeldefekt muss einer klein genug groß sein, dass die Stecker den beschädigten Bereich angemessen zu füllen.

Cartilage Implantierung

Knorpel-Implantation auch autologe Chondrocyten Implantation (ACI) genannt, ist ein neueres Verfahren verwendet Knorpelzellen zu wachsen. Der Chirurg entfernt einige Knorpelzellen zum Wachstum in einem Knorpelzellexpansions Labor. Sobald genügend Zellen künstlich gezüchtet worden sind, werden sie in das geschädigte Gelenk wieder implantiert.

  • Vorteile: Die Theorie ist , dass , wenn wir nicht Knorpel bekommen kann im Inneren des menschlichen Körpers (in vivo) zu wachsen, haben wir es außerhalb wachsen kann (in vitro) und dann in setzen Kurzzeitstudien einige unerwünschte Nebenwirkungen zeigen , von. Knorpel-Implantation.
  • Nachteile: Wie bei der Knorpel Transfer, Knorpel - Implantation ist derzeit nur bei der Verwendung im Kniegelenk von Personen , die einen kleinen Bereich der Knorpelschäden haben, nicht sehr weit verbreitet Arthritis. Cartilage Implantation umfasst mehrere Operationen, und die vollständige Rehabilitation mehr als ein Jahr dauern kann.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated