Index · Artikel · Bakterien in Arterien "Zeitbomben" Seien Sie sagen Forscher

Bakterien in Arterien "Zeitbomben" Seien Sie sagen Forscher

2012-05-08 5
   
Advertisement
résuméCredit: njene / Shutterstock Der lang gehegte Überzeugung, dass emotionale oder körperliche Belastung kann Herzinfarkt auslösen jetzt eine wissenschaftliche Erklärung haben: In gestresste Menschen, Herzinfarkte durch Bakterien Dispergieren in der Art
Advertisement

Bakterien in Arterien "Zeitbomben" Seien Sie sagen Forscher



Credit: njene / Shutterstock


Der lang gehegte Überzeugung, dass emotionale oder körperliche Belastung kann Herzinfarkt auslösen jetzt eine wissenschaftliche Erklärung haben: In gestresste Menschen, Herzinfarkte durch Bakterien Dispergieren in der Arterienwand ausgelöst werden könnten, Fettablagerungen in den Blutgefäßen verursacht Blutfluss zu Bruch und verstopfen , sagt eine neue Studie.

"Wir glauben nicht, du gehst einen Herzinfarkt zu haben, jedes Mal wenn Sie aufgeregt", sagte Studie Co-Autor David Davies, ein Biologe an der Binghamton University in New York. "Es ist wahrscheinlicher, dass jedes Mal, wenn es Stress, wird eine kleine Menge Schaden angerichtet", dass schwächt die Fasern, die solche Ablagerungen auf den Arterienwänden zu halten, sagte er.

Herzinfarkte auftreten, wenn Blut stoppt richtig ins Herz fließt, was zu dem Tod des Herzmuskels. Aufgrund des Mangels an Spenderherzen und andere Faktoren, die Herztransplantationen schwierig machen, die Hälfte der Menschen, die durch einen Herzinfarkt leben sterben innerhalb von fünf Jahren.

Die Hauptursache für Herzinfarkte ist Atherosklerose - die Verhärtung der Arterien - die auftritt, wenn Fettablagerungen, bekannt als Plaques, in den Arterienwänden aufzubauen. Diese Plaques können plötzlich reißen, was zu der lebensbedrohende Verstopfen des Blutflusses.

Wissenschaftler dachten, dass Stress könnte diese Plaques führen zu Bruch, aber sie sind nicht sicher, wie es geschieht. [10 erstaunliche Fakten über Ihr Herz]

Die neuen Erkenntnisse zeigen, dass Bakterien in der Plaque bedeckten Arterien leben. Darüber hinaus machen kann Stress diese Bakterien zu dispergieren und lösen Enzyme, die Plaques destabilisieren könnte. Die Wissenschaftler detailliert ihre Ergebnisse Online 10. Juni in der Zeitschrift MBIO.

Davies und seine Kollegen begründete, dass Atherosklerose zu Biofilmen verbunden sein können - schleimig Festungen, die Gemeinschaften von Bakterien oft für Schutz vor Antibiotika und die körpereigene Verteidiger konstruieren.

Die Forscher analysierten Proben der Arteria carotis - die Arterien, die Blut in den Kopf und den Hals tragen - von 15 Patienten mit Atherosklerose. Sie fanden DNA Beweise dafür, dass mindestens ein Dutzend Arten von Bakterien in den Wänden lebten getestet jedes arteriellen Probe. Ferner ist jede der fünf Proben arteriellen groß genug für detaillierte mikroskopische Analyse besaß Biofilmablagerungen.

"Die meisten der mit Plaques Bakterien auch mit der Haut oder der Mundhöhle verbunden sind", sagte Davies. "Einige sind auch häufig mit den Gastrointestinaltrakt verbunden."

Sechs der 15 analysierten Plaques hatten Anzeichen eines Bakteriums namens Pseudomonas aeruginosa, die allgemein in Boden und Wasser gefunden wird. "Wenn Pseudo im Mund, Haut oder Magen - Darm - Trakt zu finden ist, scheint es nicht zu Problemen führen, aber in Stichwunden, kann es lebensbedrohlich sein, und in den Augen, kann sie Biofilme bilden und zur Erblindung führen," Davies sagte.

In Experimenten fand Davies und seine Kollegen , dass Biofilme von Pseudomonas , die an den Innenwänden von Silikonschläuche im Labor gezüchtet wurden, verteilt , wenn sie Noradrenalin gegeben wurden - ein Stresshormon verantwortlich für den Kampf-oder-Flucht - Reaktion bei Menschen - bei Ebenen, die im Körper nach der Belastung ermittelt werden würde.

"Diese Dispersion eine koordinierte Antwort ist - die meisten auf alle Bakterien in den Biofilmen zugleich dieses Verhalten durchführen", sagte Davies.

Da Biofilme in engem Zusammenhang mit arteriellen Plaques gebunden sind, schlug die Forscher, dass die Ausbreitung eines Biofilms auch arteriellen Plaques und wiederum lösen einen Herzinfarkt stören könnten. "Alle Proben die wir geschaut haben scheinen Zeitbomben zu ticken - all diese Bakterien einige medizinische Folge haben muss", sagte Davies.

Das Wachstum der Bakterien im menschlichen Körper ist oft begrenzt, wie wenig Eisen fließt frei im Blut, aber das Hormon Noradrenalin bewirkt Mengen an freiem Eisen im Blut zu Spike. Wenn der freie Eisenspiegel steigen, verteilen sich die Bakterien in Biofilmen den Nährstoff zu verfolgen. Zu zerstreuen, lassen Sie die Mikroben Enzyme aus ihren klebrigen Biofilmen zu entkommen, und die Forscher vermuten, diese Enzyme könnte auch teilweise verdauen und in der Nähe Gewebe schwächen, die normalerweise arteriellen Plaques Bersten in den Blutstrom zu verhindern.

Zukünftige Forschung ist notwendig, um zu bestätigen, ob Stress tatsächlich auf Trigger Plaque-Bruch beim Menschen.

Es bleibt auch nicht bekannt, ob einfach diese Bakterien Vorteil der bestehenden Plaques als Schutz im Körper nehmen, oder ob sie vielleicht tatsächlich helfen Plaques entwickeln und zu wachsen. "Es gibt eine Menge Kontroversen und widersprüchliche Ergebnisse zu diesem Thema", sagte Davies.

Die Wissenschaftler untersuchen nun andere in Plaques gefunden Bakterien, die das gleiche Verhalten zeigen. Darüber hinaus untersuchen sie auch, welche Enzyme Bakterien freisetzen, wenn sie sich zerstreuen, und welche Auswirkungen diese Enzyme auf das umgebende Gewebe haben.

Diese neuen Ergebnisse deuten darauf hin, dass, wenn mit einer Herzerkrankung zu tun, "Management von Bakterien innerhalb einer arteriellen Plaque Läsion kann ebenso wichtig sein wie oder potenziell wichtiger als, Verwaltung Cholesterin", sagte Davies.

Folgen Sie Live - Wissenschaft @livescience , Facebook & Google+ . Originalartikel auf Live - Wissenschaft.

Empfehlungen der Redaktion

  • Jenseits von Gemüse und Übung: 5 überraschende Weise Herz gesund zu sein
  • 5 Wege Darmbakterien beeinflussen Ihre Gesundheit
  • 7 Foods Ihr Herz hassen

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated