Index · Artikel · Auswirkungen von Bullying Last in Erwachsensein

Auswirkungen von Bullying Last in Erwachsensein

2012-11-10 1
   
Advertisement
résuméSeit Jahren hat die Forschung gezeigt, dass beide Opfer von Mobbing und Rabauken sind eher psychiatrische Probleme zu erfahren. Aber jetzt haben die Forscher ein erhöhtes Risiko für psychische Probleme auch im Erwachsenenalter gefunden. Was bedeutet
Advertisement

Auswirkungen von Bullying Last in Erwachsensein

Seit Jahren hat die Forschung gezeigt, dass beide Opfer von Mobbing und Rabauken sind eher psychiatrische Probleme zu erfahren. Aber jetzt haben die Forscher ein erhöhtes Risiko für psychische Probleme auch im Erwachsenenalter gefunden.

Was bedeutet die Forschung zeigen?

Bis vor kurzem wurde angenommen, Mobbing ein normaler Bestandteil der Kindheit zu sein, die Kinder schließlich behandelt und dann weitergezogen. Und während die Folgen der zu dem Zeitpunkt Mobbing bedeutsam sind, als niemand, dass sie bis ins Erwachsenenalter erstrecken.

Nun, Forschung zeigt, dass Mobbing in der Kindheit Folgen sehr ernst haben beide zu der Zeit auftritt, als auch dann, wenn die Opfer oder schikaniert Erwachsenenalter. Manchmal erstreckt sich das Risiko sogar für mehr als ein Jahrzehnt nach der Demütigung und Einschüchterung beendet ist.

Forscher haben entdeckt, dass die psychologische Schaden von Mobbing doesnâ € ™ t gehen weg, weil eine Person aufwächst und nicht mehr gemobbt. Stattdessen sind die Auswirkungen von Mobbing etwas, das mit ihnen bleibt. Bullied Kinder wachsen in Erwachsenen mit einem erhöhten Risiko für Angststörungen, Depressionen und Selbstmordgedanken. In der Tat haben Forscher Ähnlichkeiten bei Kindern gefunden, die gemobbt und Kinder waren, die missbraucht wurden, schlecht behandelt oder sogar hart in einem familiären Umfeld behandelt.

Wer ist am meisten gefährdet?

Bullying ist ein langfristiges Problem für beide Rabauken und Opfer. Aber für diejenigen, die beide Rabauken waren und Opfer oder Bully-Opfer, ist das Risiko sogar noch höher.

Sie erleben höheren Ebenen der Angst und depressive Störungen als diejenigen, die nur waren schikaniert oder nur Opfer. Bully-Opfer haben auch den höchsten Grad an Selbstmordgedanken, Depressionen, generalisierte Angststörungen und Panikstörungen.

In der Tat, Bully-Opfer sind mehr als 14-mal häufiger Panikstörungen als Erwachsene im Vergleich zu denen zu entwickeln, die nicht Mobbing erlebt hat.

Sie sind auch fast fünf Mal häufiger Depression zu entwickeln. Die Forscher fanden auch, dass Männer, die Bully-Opfer waren es mehr als 18-mal häufiger Suizidgedanken im Erwachsenenalter zu haben, wenn im Vergleich zu Menschen, die schikaniert oder Opfer nicht gewesen war. Und weibliche Bully-Opfer sind fast 27 Mal häufiger Agoraphobie entwickelt zu haben, im Vergleich zu Kindern nicht zu Mobbing ausgesetzt.

Inzwischen sind Rabauken auf ein erhöhtes Risiko von antisozialen Persönlichkeitsstörung. In der Tat sind sie mehr als vier mal häufiger antisozialen Persönlichkeitsstörung als Erwachsene als die zu haben, die nie ausgesetzt waren als Kinder Mobbing.

Welche Schlussfolgerungen lassen sich ziehen?

Diese Forschung legt nahe, dass in der Schule, was geht und zwischen den Peers als genauso wichtig sein kann, was zu Hause los ist. Als Ergebnis ist es wichtig, für Mobbing Prävention Befürworter, Berater, Ärzte und Pädagogen mehr zu konzentrieren als das, was zu Hause los ist. Es ist auch wichtig zu fragen, wie sie zusammen in der Schule und mit ihren Kollegen bekommen.

Denken Sie daran, Mobbing Spitzen in den mittleren Schuljahren. Und verbringen Kinder sehr viel mehr Zeit in der Schule und mit ihren Kollegen, als sie mit ihren Eltern zu tun. So würde es Sinn machen, dass Mobbing für ihre Probleme könnte einen Beitrag mehr als ihre Heimat lebt.

Darüber hinaus nun, dass die Verbindungen zwischen Erwachsenen Fragen der psychischen Gesundheit und Mobbing gezogen werden, gibt es einen Bedarf für eine bessere Interventionen. Denken Sie daran, die Erfahrungen Menschen in der Kindheit Hilfe Schimmel haben sie in die Erwachsenen, die sie später geworden. Es ist besser für alle Beteiligten, wenn Mobbing nicht nur effektiv an einem jungen Alter, sondern auch verhindert, so viel wie möglich behandelt wird.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated

  • Calorie labeling doesn't curb NYC fast food habits

    Calorie labeling doesn't curb NYC fast food habits
    NEW YORK A rule that requires New York City fast food restaurants to post calorie information on their menu boards has not changed consumer habits in low-income neighborhoods, according to a study published on Tuesday. While half of consumers surveye
  • Peanut allergy linked to worse asthma in kids

    Peanut allergy linked to worse asthma in kids
    NEW YORK (Reuters Health) - Among children and teenagers with asthma, those who also have peanut allergies may have more or more-severe asthma attacks, a new study suggests. Researchers found that among 160 5- to 18-year-olds with asthma seen at thei
  • Der Fluch des weißen Pulvers

    Der Fluch des weißen Pulvers
    White-Pulver Hoaxes könnte ein Akt der "faux Terrorismus", aber sie sind immer noch teuer in Bezug auf Zeit und Ressourcen für die Strafverfolgungsbehörden Auf den ersten Blick sind die 53 im Oktober 2008 per Post Briefe von Amarillo, Texas, Ban
  • Home Gesundheit Equipment-Hersteller kauft Elektrogeräte Unternehmen

    Home Gesundheit Equipment-Hersteller kauft Elektrogeräte Unternehmen
    Home Gesundheit Ausrüstung Hersteller Roscoe Medical hat eine Firma gekauft , die Elektrotherapie- Geräte verkauft. Die Bedingungen wurden nicht von Cleveland-Bereich Roscoes Kauf des texanischen Unternehmens veröffentlicht Aktuelle Lösungen von den
  • Koffein Ursachen und Heilungs-Kopfschmerzen

    Koffein Ursachen und Heilungs-Kopfschmerzen
    Eine Tasse Kaffee. Credit: stock.xchng Norwegische Wissenschaftler groß, Querschnittsstudie von mehr als 50.000 Menschen hat herausgefunden, dass Koffein sowohl Ursache scheint und verletzen Köpfe verhindern. In einer Studie, die im Journal of Kopfsc
  • Family Matters: Schließen Krawatten Erhöhung der Männer Mental Health

    Family Matters: Schließen Krawatten Erhöhung der Männer Mental Health
    Credit: Familie Abendessen Foto über Shutterstock Mittelalter Erwachsene, die mit einer Gruppe von Freunden regelmäßig Kontakt haben, sind psychologisch besser als diejenigen, die dies nicht tun, aber wenn es um mit engen Verbindungen mit vielen Fami
  • 90 Tage nach Fitness und Gewichtsverlust - Woche 2 Workouts

    90 Tage nach Fitness und Gewichtsverlust - Woche 2 Workouts
    Woche 2 Wenn Sie sich nach meiner 90-Tage-Fitness und Gewichtsverlust-Programm und haben Woche 1 abgeschlossen ist, sind Sie bereit für Woche 2. Diese Woche, wir Fortschritte in kleinen Dingen, so dass Sie mehr Kalorien zu verbrennen und bauen Ausdau
  • FDA will mehr Patienten zu lernen und bieten Feedback auf Arzneimittel / Gerätezulassungen

    FDA will mehr Patienten zu lernen und bieten Feedback auf Arzneimittel / Gerätezulassungen
    Im Rahmen ihrer Bemühungen , transparenter und Loop - Patienten in ihre Prozesse und Richtlinien zu sein, hat die US Food and Drug Administration in dieser Woche eine neue Website namens FDA Patient Netzwerk . Es soll eine Bildungsressource für Patie
  • Hat jemand erlebt Muskelzittern oder Rucken Bewegungen während Pazopanib zu nehmen?

    Ich bin in einer klinischen Studie und haben einige Muskelzittern, Rucken Bewegungen hatte, manchmal schwerer, vor allem in den Beinen. Mehrere Male habe ich gegeben Rucken Bewegungen hatten in die Knie und meine Beine aus. Ich bin in einer klinische
  • Kann Ursache Schwellung des Gesichts Lovenox?

    Mein Sohn ist ein Patient Dialyse und hat Transplantate / fistful gelegt hatte. Jedoch mit niedrigem Blutdruck, würde gerinnen die Zugriffe aus. Er ist auf Lovenox bis zu seinem Blut dünn genug ist, ... auch auf Coumadin. Sein Gesicht ist "Mondgesich