Index · Artikel · Asthma-Inhalatoren für Kinder

Asthma-Inhalatoren für Kinder

2012-09-05 3
   
Advertisement
résuméAsthma-Inhalatoren sind ein bequemer Weg, Asthma-Medikamente zu einem Kinder Lungen zu bekommen. Während ein Vernebler einfacher sein könnte, zu verwenden, wie viele Eltern und Kinder nicht, wie lange dauern sie eine Asthma-Behandlung zu liefern. Ast
Advertisement

Asthma-Inhalatoren für Kinder

Asthma-Inhalatoren sind ein bequemer Weg, Asthma-Medikamente zu einem Kinder Lungen zu bekommen. Während ein Vernebler einfacher sein könnte, zu verwenden, wie viele Eltern und Kinder nicht, wie lange dauern sie eine Asthma-Behandlung zu liefern.

Asthma-Inhalatoren

Leider, während bequem, Asthma-Inhalatoren müssen richtig eingesetzt werden, mehrere Schritte erfordern, wenn sie wirksam sein werden. Das kann durch die Kombination eines Dosier-Inhalators mit einem Abstandshalter oder einen Spacer mit einer Maske vereinfacht werden, aber der Inhalator mit Spacer muss noch korrekt verwendet werden.

Sie könnten nicht in der Lage sein, obwohl ein Asthma-Inhalator verwenden, wegzukommen, da einige Asthma-Medikamente als Inhalator nur zur Verfügung stehen. Zum Beispiel, während es nebulized Formen Albuterol, levalbuteral (Xopenex) sind, und Pulmicort (Budesonid), die meisten anderen Medikamenten zur Behandlung von Asthma sind nur als Inhalatoren zur Verfügung.

Arten von Asthma-Inhalatoren

Es gibt zwei Hauptarten von Asthma-Inhalatoren, einschließlich der älteren Dosieraerosolen (MDI), dass viele Menschen vertraut sind, und die neueren trocken pulverisierte Inhalatoren (DPI). Im Allgemeinen denken die meisten Menschen, dass trockene pulverisierte Inhalatoren sind leichter zu verwenden, weil sie betätigt sind Atem (Medizin nicht herauskommen, bis Sie einen Atemzug nehmen), während Dosieraerosolen muss der Benutzer die einen tiefen Atemzug zu koordinieren nehmen mit aktivierenden Inhalator.

  • Dosieraerosolen (CFC) - Inhalatoren mit FCKW wurden wegen Umweltbedenken auslaufen
  • Dosieraerosolen (HFA) - die neueren FCKW-frei hydroflouroalkene Treib Inhalatoren
  • Atem betätigt Dosieraerosolen (HFA) - teurer als andere Dosieraerosolen
  • trocken betriebene Inhalatoren - können in der Regel nicht bis Kinder verwendet werden, sind mindestens 5 bis 6 Jahre alt und kann eine tiefe, kraftvolle Einatmen nehmen. Jüngere Kinder versuchen oft in den Inhalator zu blasen, statt in der Atmung.

Wenn eines Trockenpulver-Inhalator, machen viele jüngere Kinder den Fehler:

  • Positionierung des Inhalators falsch
  • Vergessen vollständig auszuatmen, bevor Sie den Inhalator
  • nicht eine tiefe, kraftvolle Einatmen Einnahme
  • nicht halten etwa 10 Sekunden den Atem
  • zu Atem zu vergessen, heraus langsam hinterher

Natürlich ist es häufige Fehler mit Dosieraerosolen auch zu machen. Ein häufiger Fehler ist für Kinder eine langsame, tiefe Inhalation zu nehmen, zu vergessen, zu schnell statt zu atmen.

Inhalatoren mit Verbreiterungen

Auch wenn Ihr Kind in der Lage sein kann, eine Dosier-Inhalator zu benutzen, wenn er über 6 Jahre alt ist, kann es immer noch eine gute Idee, einen Abstandshalter zu verwenden, um sicherzustellen, dass er die volle Dosis auf seine Lungen bekommt.

Ein Abstandshalter ist ein kleines Gerät, das an einem Inhalator angebracht werden kann, und kann sogar eine Maske für Säuglinge, Kleinkinder sind, und Kinder im Vorschulalter, der 4 Jahre alt oder jünger sind. Sie umfassen eine Haltekammer, die die Medizin in den Abstandshalter hält, bis Ihr Kind einen Atem nimmt, so dass er keinen Atemzug mit Aktivierung des Inhalators zu koordinieren muss.

Rettungs-Asthma-Inhalatoren

Rettungs-Asthma-Inhalatoren sind kurzwirksamen Beta-Agonisten, die eine schnelle Linderung verschaffen können, wenn Ihr Kind Asthma-Symptome ist mit:

  • ProAir HFA (Albuterol Inhalator)
  • Proventil HFA (Albuterol Inhalator)
  • Ventolin HFA (Albuterol Inhalator)
  • Ventolin HFA 60 (Albuterol Inhalator)
  • Xopenex HFA (Levalbuterollösung Inhalator)
  • ProAir RespicClick (Albuterol Inhalator) - Pulver zur Inhalation

Diese Rettungs Inhalatoren werden in der Regel nur auf einer Bedarfsbasis verwendet, und nicht jeden Tag. Sprechen Sie mit Ihrem Kinderarzt, wenn Ihr Kind mehr zu verwenden, um seine schnelle Linderung Asthma-Medikamente zu benötigen scheint als etwa zwei Mal pro Woche.

Maxair Autohaler (Pirbuterol Inhalator), ein Atem betätigt MDI wurde aus dem Markt im Jahr 2013 entfernt, weil sie FCKW enthalten.

Vorbeugende Asthma-Inhalatoren

Inhalatives Kortikosteroid-Inhalatoren sind eine tragende Säule der Asthma-präventive Therapie. Im Gegensatz zu Rettungs Inhalatoren, die eine schnelle Linderung für Asthma-Symptome geben kann, sind in der Regel Steroid-Inhalatoren auf einer täglichen Basis verwendet, um Ihrem Kind helfen, verhindern, dass Asthma-Symptome zu entwickeln.

Obwohl es wie Steroid-Inhalatoren scheinen alle gleich sind, kann die Teilchengröße des Arzneimittels beeinflussen, wie sie absorbiert werden. Im Allgemeinen sind solche mit einer geringen Partikelgröße, wie Aerobid, Alvesco und Qvar, soll in der Lunge, um besser abgeschieden.

Vielleicht noch wichtiger als Partikelgröße ist einfach ein Steroid Inhalator erhalten, und es richtig jeden Tag mit:

  • Aerobid (Flunisolid) - eine MDI zugelassen für Kinder, die mindestens 6
  • Alvesco (Ciclesonid) - eine MDI zugelassen für Kinder, die mindestens 12
  • Asmanex Twisthaler (Mometason) - ein DPI zugelassen für Kinder, die mindestens 12
  • Flovent Diskus (Fluticason) - ein DPI zugelassen für Kinder, die mindestens 4
  • Flovent HFA (Fluticason) - eine MDI zugelassen für Kinder, die mindestens 4
  • Pulmicort Flexhaler (Budesonide) - ein DPI zugelassen für Kinder, die mindestens 6
  • Qvar (Beclometason), - eine MDI-Zulassung für Kinder, die mindestens 5 sind

Jeder Inhalator ist in mehreren Stärken zur Verfügung, um Ihr Kind Asthma gut unter Kontrolle zu bekommen. Wenn eine niedrige Dosis-Inhalator nicht funktioniert, dann zu der höheren Dosis bewegt sich möglicherweise, beispielsweise von 40 bis Qvar Qvar 80 nach oben bewegt.

Für Kinder mit mittelschweren bis schweren Asthma, die nicht mit einem inhalativen Steroid gesteuert werden, einen Inhalator, die ein Steroid mit einem lang wirkenden Beta-Agonisten nützlich sein können kombiniert. Diese Inhalatoren umfassen:

  • Advair HFA - (Flovent + Serevent) - eine MDI zugelassen für Kinder, die mindestens 4
  • Advair Diskus - eine DPI Form von Advair - für Kinder zugelassen, die mindestens 4
  • Dulera - (Asmanex + Foradil) - eine MDI zugelassen für Kinder, die mindestens 12
  • Symbicort - (Pulmicort + Foradil) - eine MDI zugelassen für Kinder, die mindestens 12

Sobald Asthma Ihres Kindes gut, während die Verwendung einer Kombination Inhalator gesteuert wird, zu Ihrem Kinderarzt sprechen, um zu sehen, wenn es an der Zeit sein könnte Ihr Kind die Therapie Schritt nach unten, so dass er nur ein Steroid-Inhalator.

WhatTo Wissen über Asthma-Inhalatoren für Kinder

Vielleicht ist das Wichtigste über Ihr Kind Asthma-Inhalatoren zu wissen, ist, dass Sie mit ihnen zu halten, bis Sie von Ihrem Kinderarzt gesagt, sie zu stoppen. Ein Asthma-Aktionsplan kann Ihnen helfen, um sicherzustellen, dass wissen, wenn Ihr Kind die Asthma-Inhalatoren und regelmäßige Kontrolltermine zu verwenden.

  • Bringen Sie alle Ihres Kindes Asthma-Inhalatoren mit Ihnen, wenn Sie Ihren Kinderarzt zu sehen, so dass sie wissen, welche Medikamente Ihr Kind nimmt und so, dass Ihr Kind zeigen kann, wie gut (oder schlecht) seine Technik mit seiner Inhalatoren ist.
  • Asthma-Inhalatoren kann teuer sein und sowohl die Kosten und der Erstattung durch die Versicherung können Faktoren sein, die Einfluss auf die Inhalator, der Ihr Kind verwendet. Wenn Ihre Versicherung ein Medikament Formelsammlung hat, sollten Sie mit Ihrem Kinderarzt eine Liste der bevorzugten Asthma-Inhalatoren zu Ihren Besuchen zu bringen.
  • Zusätzlich zu kompakt und tragbar zu sein, einen Asthma Inhalator ist viel schneller als eine Behandlung von einem Vernebler.
  • Viele Asthma-Inhalatoren werden off-label (gegen empfohlenen Richtlinien) bei Kindern verwendet, die viel jünger sind als das Alter, für die sie zugelassen sind.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie nicht Ihr Kind Asthma-Inhalatoren leisten können. Kinderärzte haben oft Proben und Coupons für Asthma-Inhalatoren oder können Sie mit den verschreibungspflichtigen Hilfsprogramme in der Lage, die Unternehmen bieten jetzt viele Arzneimittel zu helfen.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated