Index · Nachrichten · Ärzte wie Farmers: Wie Food 'Verschreibungen' können unsere Städte sparen

Ärzte wie Farmers: Wie Food 'Verschreibungen' können unsere Städte sparen

2010-10-14 8
   
Advertisement
résuméJoe Erario Ich war vor kurzem gefragt , gesunde Wave neu zu sprechen Obst und Gemüse Rezept - Programm (FVRx) an den Wurzeln der Konferenz in Los Angeles. Wir arbeiten mit Roots of Change und sie werfen erstaunliche Konferenzen, so war die Antwort JA
Advertisement

Ärzte wie Farmers: Wie Food 'Verschreibungen' können unsere Städte sparen


Joe Erario

Ich war vor kurzem gefragt , gesunde Wave neu zu sprechen Obst und Gemüse Rezept - Programm (FVRx) an den Wurzeln der Konferenz in Los Angeles. Wir arbeiten mit Roots of Change und sie werfen erstaunliche Konferenzen, so war die Antwort JA!

FVRx verlässt sich in unterversorgten Gemeinden Ärzte als "Spender" von "Rezepte" zu dienen, die für frisches Obst und Gemüse auf der lokalen Bauernmärkten eingelöst werden können. Das Konzept erhält enorme Aufregung, vor allem aber von den Praktizierenden, die mit der Bereitstellung von Gesundheitsdiensten für Menschen zahlen, die keinen Zugang zu gesunder Nahrung haben und in den meisten Fällen ohne Krankenversicherung. Eine ganze Ladung Steward, die Gesundheit der Menschen, die die stewarding nicht leisten können.

Wie immer wollte ich provokativ und etwas unterhaltsam zu sein, also suchte ich nach einem Winkel, jedem zu helfen, eine Verbindung zwischen Gemeinschaft Ärzte und Landwirte ziehen. Je mehr ich über diese gekaut, desto mehr wurde mir klar, dass diese beiden Gruppen etwas gemeinsam haben. Zum Beispiel:

• Landwirte leidenschaftlich um die Gesundheit des Bodens Steward. Praktizierende Steward leidenschaftlich die Heide der Gemeinde. Keine der beiden Gruppen ist "in es für das Geld."

• Beide arbeiten lange Stunden in Bedingungen die meisten Arbeiter nie akzeptieren würden.

• Beide fühlen sich ein enormes Gefühl der Erfüllung, wenn sie Erfolg haben.

Sie stehen vor den gleichen Herausforderungen:

• Beide sind ernsthaft unterfinanziert,

• Beide wissen, was sie die maximale Gesundheit auf ihre Kosten, aber es fehlt auch die nicht-finanziellen Ressourcen zu tun, dies zu liefern tun müssen.

• Sowohl das Gefühl, dass gutes Essen zu einem lebendigen und gesunden Leben Schlüssel.

Ich habe keine Ahnung, wie es zu mir kam, aber ich kam mit einer Ein-Wort-Vorstellung Ansatz bis die Verbindung offensichtlich zu machen, und die Ärzte in unterversorgten Gemeinden die neuen amerikanischen Namen "Pharming". Ich dachte: "Mann, das kitschig ist." Aber das Team sagte: "Arbeitet für uns!" Deshalb führte ich die Vorstellung, dass, weil wir diese edlen Menschen die Möglichkeit geben, die Nahrung, um ihre Patienten so dringend die Änderung des Lebensstils zu machen benötigen, um die teure Krankheiten verhindern kann "Pharming" angemessen erscheint.

AKTUELL! Die Wahl für einen unterversorgten Community-Mitglied ist nicht zwischen einem Huhn und Gemüse Abendessen und ein Happy Meal.

Immerhin, es ist alles über das Essen , wenn es um ernährungsbedingte, vermeidbaren gesundheitlichen Bedingungen kommt , die mehr als $ amerikanischen Steuerzahler kosten 800 Milliarden jährlich.

Scheint, wie der gesunde Menschenverstand: Geld von teuren Behandlungen in Richtung der Nahrung bei gedrückter Umschalttaste, dass die Leute, die an Fettleibigkeit bedingte Krankheiten brauchen, um zu leiden, na ja, un-fettleibig zu werden. Das Geld schafft auch Konjunktur- und Arbeitsplätze anstelle von Rekordgewinne und Dividenden für sehr wenige Menschen auf der Behandlungsseite.

An diesem Punkt in der Vorbereitung, erkannte ich, dass ich mit dem ernsten Fehlinformationen und falsche Wahrnehmung zu tun hatte, die in den Köpfen vieler Amerikaner existiert, weil ihre Stimmen Politik vorantreiben und, ehrlich gesagt, Hass. Viele Amerikaner glauben , sie wissen , warum Fettleibigkeit so weit verbreitet ist, aber sie tun es wirklich nicht.

Viele Menschen in der nachhaltigen Nahrungsmittelbewegung, warum unter Community-Mitglieder in dem Zustand sind, sind sie in-weil wir dort arbeiten. Außerdem einige der Leute passieren Ich bin Adressierung Verwandte und Freunde von mir zu sein.

Was denken viele,

Unterversorgten Gemeindemitglieder (oft als "jene Leute" bezeichnet, oder "sie"):

• Sind faul und sollte einen Job zu bekommen

• Sie wissen nicht, wie man kocht

• Sie möchten nicht gutes Essen; sie wollen Junk

Leider kommt, viel von diesem falschen Eindruck von weithin veröffentlichten Informationen von Leuten geschaffen, die in der Regel mit der nachhaltigen Nahrungsmittelbewegung zustimmen. Ich sah hart auf den beiden folgenden populären Aussagen und fühlten sie angepasst werden müssen:

Steigende Preise von Fettleibigkeit • bei Kindern und Erwachsenen stammt aus schlechte Ernährungsgewohnheiten.

• Die überwiegende Mehrheit der übergewichtigen Kinder und Erwachsene leben in Essen Wüsten ohne Zugang zu gesunder Nahrung.

Kugel Nummer eins bedeutet, dass angesichts der Wahl zwischen guten und schlechten Lebensmittel, Community-Mitglieder wird eine machen "schlechte Wahl." Dies wurde flach falsch erwiesen, weil die meisten dieser Kinder und Erwachsene an Orten leben, wo sie Essen kaufen kann nur von einem Schnapsladen, Tankstelle oder Convenience-Store-von denen keine gesunde Lebensmittel anbieten.

Sie haben keine andere Wahl.

Kugel Nummer zwei ist insofern interessant, als es Kugel entlarvt die Nummer eins, aber dann nicht ein genaues Bild malen. Während die meisten Leute in diesen Gemeinden in Essen Wüsten leben kann, zu einem Lebensmittelgeschäft viele leben in "Treibsand" Nachbarschaften-Orte, wo sie tatsächlich bekommen können. Wenn sie es tun, finden sie die einzige Nahrung, die sie sich leisten können, die carb-beladen ist, stark verarbeitete Material an der Spirituosengeschäft in der Nähe von zu Hause zur Verfügung.

AKTUELL! Die Wahl für einen unterversorgten Community-Mitglied ist nicht zwischen einem Huhn und Gemüse Abendessen und ein Happy Meal. Es ist zwischen einem $ 2,00 Kopf Blumenkohl und einem $ 1,69 Viererpack von Instant-Nudeln.

Wir haben die Praktizierenden in schmale Rollen als Erzieher und Evaluatoren Gesundheit geboxt, statt zuzulassen, dass sie leistungsstarke Spender der fehlenden Ressourcen.

Was wir wissen auf gesunde Welle

Es geht nicht um Faulheit, Sucht, Mangel an Kochkunst, oder Zucker Soda. Die Erschwinglichkeit ist die zentrale Frage, und wenn es nicht adressierte, große Supermärkte gelassen wird, nicht in der Lage Millionen in neue Steuergutschriften zu widerstehen, wird in der Position der Öffnung gesetzt werden und dann schließen zu müssen, wenn Steuervorteile abnutzen. Sie haben vor geflohen, und sie werden wieder fliehen, wenn die Erschwinglichkeit nicht angesprochen wird.

So, hier ist die eigentliche Behandlung in diesen Vierteln: Ein übergewichtiger Mann in die Mitte Gemeinde-Gesundheit geht. Der Doc rät ihm, mehr Obst und Gemüse zu essen und zu trainieren. Der Mann schaut auf seine Nahrungsmittelbudget und entscheidet er nicht besseres Essen leisten können. Übung macht ihn nur noch hungriger und das Essen , das er sich leisten können , hält ihn Fett. Er gibt auf und wird schließlich krank. Er geht zurück auf das Dokument und ist mit Typ-2-Diabetes diagnostiziert. Der Doc schreibt einen Marken-Diabetes-Medikament, weil der Produzent des Wertes Droge sieht darin für Menschen, die hier Krankenversicherung-keine Generika fehlen. Und warum nicht? Das Unternehmen wird im Rahmen der traditionellen Gesetzgebung im Gesundheitswesen von einigen gutes Stück von diesem 800.000.000.000 $ erstattet. Was für ein tolles Business-Plan! Ich würde gerne Essen für meine Kunden weg zu geben und von der Regierung bezahlt. Ich würde nicht einen freien Platz im Haus zu haben! Kein Wunder, dass manche Leute nicht die Gesundheitsreform wollen.

Stellen Sie sich vor: Der gleiche Mann auf das Dokument geht und bekommt den gleichen Rat, von einem FVRx Rezept begleitet genug Obst und Gemüse zu kaufen deutlich als Medikament seine verbrauchs viel billiger zu erhöhen. Der Mann kauft seine Früchte und Gemüse, geht nach Hause, Übungen, bekommt wirklich hungrig und isst seine Früchte und Gemüse, die mehr Füllung sind und so weniger Kalorien als eine verarbeitete Nudel Mahlzeit. Er verliert an Gewicht, ist Diabetes nicht schrumpfen, und das System nicht belasten.

Bis jetzt haben wir Ärzte in schmale Rollen als Erzieher und Gutachter geboxt, statt zuzulassen, dass sie leistungsstarke Spender der fehlenden Ressourcen, um ihre Patienten brauchen so dringend sein. Glücklicherweise zeigen die ersten Ergebnisse unserer FVRx Piloten, dass, wenn Leute, die nicht gute Auswahl von Lebensmitteln mit Erschwinglichkeit zur Verfügung gestellt werden, um sich leisten können, sie glücklich die richtige Wahl zu treffen.

Wir graben vollständig diese Idee der amerikanischen Pharmer der Lage, sowohl eine gute Beratung und das gute Essen zu bieten, es zu sichern. Wir sehen, wie dies eindeutig eine neue Formel für die amerikanische Gesundheit zur Verfügung stellen kann.

Bauer + Pharmer = ein gesünderes Amerika.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated