Index · Artikel · Arthritis Medikamente - arbeiten sie?

Arthritis Medikamente - arbeiten sie?

2013-02-21 3
   
Advertisement
résuméTypischerweise verschreiben Ärzte Arthritis Medikamente Kontrolle der Krankheit zu helfen. Es gibt verschiedene Kategorien von Arthritis Medikamente, einschließlich NSAIDs (nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente), Analgetika (Schmerzmittel),
Advertisement

Arthritis Medikamente - arbeiten sie?

Typischerweise verschreiben Ärzte Arthritis Medikamente Kontrolle der Krankheit zu helfen. Es gibt verschiedene Kategorien von Arthritis Medikamente, einschließlich NSAIDs (nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente), Analgetika (Schmerzmittel), DMARDs (disease modifying anti-rheumatische Medikamente), Biologika und Kortikosteroide.

Während niemand wirklich Medikamente zu nehmen mag, neigen die Menschen mit Arthritis mit ärztlicher Anordnung kompatibel sein.

Sie wollen ihre Krankheit zu verwalten und Behandlung Empfehlungen folgen, in der Hoffnung die vorgeschriebenen Medikamente wirksam sein wird. Da Arthritis ist eine chronische Erkrankung sein kann, oft einige Leute auf ihre Medikamente jahrelang bleiben.

Nicht jeder Arthritis Patienten das gleiche Medikament oder eine Kombination von Medikamenten verschrieben werden. Es braucht Geduld, sowie Versuch und Irrtum, zu bestimmen, was für Sie am besten funktioniert. Sie können viele Medikamente Änderungen vornehmen, bevor Sie und Ihr Arzt für Sie auf dem besten Behandlungsschema entscheiden.

Wie wissen Sie, Ihre Medikamente funktionieren nicht und es ist Zeit für eine Veränderung? Im Wesentlichen werden Sie unzufrieden mit, wie Sie sich fühlen. Sie werden das Gefühl, dass Ihre Arthritis Symptome sind noch nicht kontrolliert, und dass sie mit Ihrer täglichen Routine stören. Aber es ist eine Frage, die noch schwieriger ist zu beantworten: Wie wissen Sie, Ihre Medikamente arbeiten?

Wissen, warum Sie jedes Medikament nehmen

Jedes Medikament hat einen Hinweis, das heißt, einen Grund, es vorgeschrieben ist.

Sie sollten seine beabsichtigte Rolle wissen, wie es im Körper funktioniert, und was sollte man erwarten, dass es von der Einnahme. Zum Beispiel sind analgetische Medikamente eingenommen Arthritis, Schmerzen zu verringern. NSAIDs sind vorgeschrieben, die Entzündung zu verringern. DMARDs verwendet Krankheitsaktivität zu verlangsamen und Fortschreiten der Krankheit zu verhindern. Zu wissen, wie ein Medikament wirkt, wird Ihnen helfen, festzustellen, ob es funktioniert.

Beurteilen Sie, wie Sie das Gefühl,

Beurteilen Sie, wie Sie fühlen sich nach der Einnahme der Medikamente im Vergleich zu wie Sie sich gefühlt, bevor Sie es. Fühlen Sie sich insgesamt besser? Wurden spezifische Symptome in der Intensität verringert? Haben Sie das Gefühl, dass das Medikament das tut, was es tun soll (zB Schmerzmittel sollten Ihre Schmerzen verringern)? Nur Sie wissen, wie Sie sich fühlen. Nur so kann man die Wirksamkeit des subjektiv Droge beurteilen.

Verfolgen Sie Schmerzen Ebenen

ein Symptom-Tagebuch ermöglicht es Ihnen, Trends zu verfolgen. Wenn Sie aufschreiben, wie Sie jeden Tag das Gefühl, eine Schmerzskala verwenden, oder eine App auf Ihrem Smartphone nutzen, ist es einfach, über einen Zeitraum von Zeit zurück zu blicken und sehen, ob Sie besser tun, schlimmer noch, oder gleich. Sie können die Informationen mit Ihrem Arzt zu teilen, zu, so dass Entscheidungen über Behandlungspläne eingestellt werden kann, falls erforderlich, auf der Grundlage Ihrer Symptom Trends.

Beurteilen Sie Ihre Aktivität

Auf die gleiche Art und Weise Sie Ihre Symptome zu bewerten, sollten Sie Ihre Aktivität zu bewerten. Haben Sie mehr aktiv das Medikament seit Einnahme? Hat sich Ihre Fähigkeit erhöht mit üblichen täglichen Aktivitäten zu halten?

Sind Sie erleben weniger Müdigkeit? Sind Sie in der Lage, mehr zu sozialisieren? Beurteilen Sie, wie die Einnahme von Medikamenten beeinflusst zu Hause, Arbeit und Freizeitaktivitäten.

Bluttests Hilfe Überwachung der Fortschritte

Bestimmte Bluttests, wie zum Beispiel ein Blutsenkungsgeschwindigkeit oder C-reaktives Protein, kann die Entzündung zu messen. Während die Tests unspezifische Entzündung detektieren, sind sie immer noch nützlich, indem Trends an. Mit regelmäßigen Tests können Sie beobachten, wenn Ihre Ergebnisse erhöhen oder verringern. Eine durchweg erhöhte sedimnetation Rate oder CRP würde vorschlagen, dass Medikamente Kontrolle der Entzündung nicht.

Seien Sie sich bewusst von Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten, die stören

Wenn Sie feststellen, dass Ihre Arthritis Medikament nicht hilfreich ist, zu prüfen, ob Sie Nebenwirkungen haben, die stören können. Zum Beispiel, wenn ein Medikament verursacht Sie schwindlig zu fühlen, werden Sie kaum ihren wahren Nutzen zu realisieren. Besprechen Sie alle negativen Auswirkungen mit Ihrem Arzt, um festzustellen, ob es wegen der Arthritis Medikament oder die Medikamente in Kombination mit anderen, die Sie nehmen.

Bewertung Drugs In regelmäßigen Abständen mit Ihrem Arzt

Es ist ziemlich einfach, in eine Furche mit Ihrem Medikament Regime zu bekommen. Wenn Sie ein Medikament für eine lange Zeit genommen haben, können Sie scheitern Wirksamkeit zu erkennen, zu verringern. Alte Gewohnheiten sind schwer abzulegen. Mit mir als Beispiel, habe ich eine bestimmte Arthritis-Medikament seit 17 Jahren. Ich war an einem Punkt aus der Medikamente genommen, aus einem Grund in keinem Zusammenhang mit seiner Wirksamkeit, und ich ging nie wieder auf das Medikament. Es gab keinen erkennbaren Unterschied in meinem arthritischen Zustand, ob ich es brauchte oder nicht. Von Zeit zu Zeit mit Ihrem Arzt alle Ihre Medikamente überprüfen und neu zu bewerten, ob sie für Sie arbeiten.

Stoppen Sie nicht ein Medikament auf eigene Faust

Wenn Sie das Gefühl ein oder mehrere Ihrer Medikamente ist für Sie nicht arbeiten, mit Ihrem Arzt sprechen. Verwenden Sie keine Entscheidung, es auf eigene Faust nehmen zu stoppen zu machen. Einige Medikamente können schwerwiegende negative Auswirkungen haben, wenn plötzlich gestoppt. Seien Sie immer offen und ehrlich mit Ihrem Arzt darüber, was Ihr tun oder was Sie beabsichtigen zu tun. Entscheiden Sie mit Ihrem Arzt, wenn eine Dosisanpassung erforderlich ist oder ob auf ein anderes Medikament Schalt ist die beste Vorgehensweise.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated