Index · Artikel · Antidepressiva können einige autistische Kinder Hilfe scheitern zu

Antidepressiva können einige autistische Kinder Hilfe scheitern zu

2013-01-26 5
   
Advertisement
résuméCredit: Child - Foto über Shutterstock Etwa ein Viertel der Kinder mit Autismus Einnahme von Antidepressiva werden können, die sie nicht eine neue Studie wird dazu beitragen, vermuten lässt. Autistische Kinder sind manchmal Antidepressiva zu reduzier
Advertisement

Antidepressiva können einige autistische Kinder Hilfe scheitern zu



Credit: Child - Foto über Shutterstock


Etwa ein Viertel der Kinder mit Autismus Einnahme von Antidepressiva werden können, die sie nicht eine neue Studie wird dazu beitragen, vermuten lässt.

Autistische Kinder sind manchmal Antidepressiva zu reduzieren repetitive Verhaltensweisen vorgeschrieben, aber die neuen Ergebnisse legen nahe, die Medikamente nicht so effektiv für diese Anwendung sein kann, wie sie scheinen.

Forscher an der University of Michigan analysierten Ergebnisse aus beiden publizierten und nicht publizierten Studien (nicht publizierten Studien abgeschlossen wurden, sondern haben in einer wissenschaftlichen Zeitschrift nicht erschienen). In allen Studien wurden Kinder mit Autismus zufällig für mindestens vier Wochen erhalten Serotonin-Rezeptor-Inhibitoren (SRI) oder ein Placebo zugeordnet.

Wenn die Forscher auf Ergebnisse aus den veröffentlichten Studien beschäftigten sich allein, sahen sie einen kleinen, aber echten Nutzen für die Drogen. Aber wenn die Ergebnisse wurden angepasst, zu berücksichtigen, die Rolle der nicht publizierten Studien, verschwand der Nutzen der Medikamente.

Die Forscher sagten, die angebliche Nutzen SRIs für Kinder mit Autismus zurückzuführen sein könnte Publikations-Bias zu nehmen, ein Begriff verwendet, um die selektive Veröffentlichung von Studien mit positiven Ergebnissen zu beziehen - oder solche, die ein Medikament wirkt, zeigen.

"Diese Forschung machte deutlich, dass die Auswirkungen der SRI Behandlung in [Autismus-Spektrum-Störung] sind wegen der Veröffentlichung von Verzerrungen erheblich überschätzt," die Forscher in einem Artikel veröffentlicht heute (23. April) in der Zeitschrift Pediatrics schreiben.

Suche nach wirksamen Behandlungen für autistische Kinder schwierig sein wird, wenn die Veröffentlichung Bias weiterhin besteht, so die Forscher, weil es unklar bleibt, ob Medikamente tatsächlich wirksam sind.

Es ist auch unklar, warum fünf der Studien nicht veröffentlichten ging. Es könnte sein, dass Zeitschriften eher Studien mit positiven Ergebnissen veröffentlichen würde, oder dass Studien mit negativen Ergebnissen neigen dazu, eine längere Zeit in Anspruch nehmen, um veröffentlicht zu. Die Michigan Forscher konnten Ergebnisse zu erhalten, aus nur einer der nicht publizierten Studien - die Forscher, die auf der anderen vier gearbeitet würde diese Informationen nicht zur Verfügung stellen, wenn sie angefordert wurden.

Es ist nicht ungewöhnlich für Studien mit Kindern nicht veröffentlicht zu gehen. Eine weitere Studie, heute auch in der Pädiatrie veröffentlicht gefunden, dass von den 3.400 klinischen Studien mit Kindern, die seit 2000 stattgefunden haben und wurden mit der Regierung registriert, etwa 70 Prozent abgeschlossen sind, aber weniger als ein Drittel veröffentlicht wurden.

Wenn Informationen aus Studien nicht zur Verfügung gestellt, "Versuche können unnötig wiederholt werden, und die Informationen nicht verwendet werden, kann die Therapie zu führen", so Dr. Scott Denne, der Indiana University School of Medicine, schrieb in einem Kommentar über die neuen Pediatrics Studien.

Dieses Problem könnte durch gelöst werden Mandatierung, dass die Forscher Informationen aus ihren Studien auf die gleiche Regierung Website veröffentlichen, die verwendet wird Proberegistrierung (ClinicalTrials.gov) zu dokumentieren, nach Ansicht der Forscher der Studie über Kinder klinischen Studien. Derzeit Registrierung von Studien mit Kindern und Entsendung von Ergebnissen auf der Website beteiligt ist freiwillig.

Direkt auf: Viele Studien mit Kindern nicht , ihre Ergebnisse zu veröffentlichen, in einer möglichen Verzerrung der Informationen Ärzte resultierenden Drogen zu den Kindern zu verschreiben.

Folgen Sie MyHealthNewsDaily angestellter Autor Rachael Rettner auf Twitter @RachaelRettner . Finden Sie uns auf Facebook .

Empfehlungen der Redaktion

  • Die Droge Diskussion: 7 Neue Tipps für die Eltern von heute
  • 10 Medizinische Mythen, die einfach nicht weggehen
  • Hypersex zu Hoarding: 7 Störungen New Psychologische

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated