Index · Nachrichten · Antibiotika-Resistenz und der Fall für Bio-Geflügel und Fleisch

Antibiotika-Resistenz und der Fall für Bio-Geflügel und Fleisch

2011-09-14 10
   
Advertisement
résuméAntibiotika zu Tierfütterung schafft eine ständig wachsende Zahl von resistenten Bakterien, viele darunter, die den Menschen schaden können Eine aktuelle Studie von der Maryland School of Public Health hat eine einfache Art und Weise zu helfen , zu ü
Advertisement

Antibiotika zu Tierfütterung schafft eine ständig wachsende Zahl von resistenten Bakterien, viele darunter, die den Menschen schaden können

Antibiotika-Resistenz und der Fall für Bio-Geflügel und Fleisch


Eine aktuelle Studie von der Maryland School of Public Health hat eine einfache Art und Weise zu helfen , zu überwinden , die gesundheitlichen Probleme , die durch gefunden Antibiotika - Resistenz : stoppen Antibiotika zum Tierfutter hinzuzufügen. Die Studie fand heraus, dass bei Geflügel und Rindfleisch ohne diese Antibiotika produziert werden, schnell bakterielle Resistenz abnimmt.

Antibiotika zu Tierfütterung schafft eine ständig wachsende Zahl von Antibiotika-resistenten Bakterien, darunter auch viele, dass die Krankheiten verursachen beim Menschen. Doch bis jetzt hat niemand in der Lage gewesen, zu sagen, wie schnell kann der Schaden durch die Beendigung dieser Praxis rückgängig gemacht werden oder wenn es überhaupt rückgängig gemacht werden kann.

Antibiotika-Resistenz und der Fall für Bio-Geflügel und Fleisch


MEHR AUS DER ARZT:
Ein neuer Weg , um Schmerzen zu studieren
Wie Stress führt zu Depression
Alle Gewichtsverlust ist nicht das Gleiche


Die Studie, die von einem Team, das Forscher der Pennsylvania State University und der Johns Hopkins Bloomberg School of Public Health sowie die Maryland School of Public Health enthalten, fand eine unmittelbare und wesentliche Verringerung der Antibiotika-resistenten Bakterien auf Geflügelfarmen, die von nur knipst konventionellen zum ökologischen Praktiken. (1) Und dies geschah in der ersten Herde organisch angehoben.

"Während wir, dass die Dynamik der Antibiotikaresistenz weiß unterscheiden bacterium und Antibiotika zeigen diese Ergebnisse, dass, zumindest im Falle der Enterokokken, beginnen wir Widerstand auf Bauernhöfen kehren auch unter der ersten Gruppe von Tieren, die ohne Antibiotika gezüchtet werden," Amy sagte der leitende Forscher R. Sapkota, assistant Professor mit der Maryland-Institut für Angewandte Umwelt und Gesundheit in einer Universität Pressemitteilung.

Aber diese Ergebnisse der Studie nicht der Realität auf ihre eigenen geworden. Fleisch und Geflügelhalter müssen es annehmen. Um das zu erreichen, müssen die Verbraucher sie durch die Kraft des Taschenbuchs zu überzeugen.

Mehr als ein halbes Jahrhundert von Antibiotika in der Tierernährung

Einschließlich Antibiotika in Tierfutter wurde Routine bald nach dem Aufstieg von feedlots. Fleisch Tiere gefüttert werden Antibiotika, da dies ihr Gewicht erhöht und macht die Fleischproduktion billiger. Schon im Jahre 1946 wurde es bekannt, dass gesunde Tiere niedrige Dosen von Antibiotika gefüttert - Dosen stark genug, einige der Tiere zu töten "interne Bakterien, aber nicht alle von ihnen - wuchs Gewicht auf weniger Futter als die Tiere auf den Markt, die weren ' t gefüttert Antibiotika.

"Sie beginnen zu geben [Vieh] Antibiotika, denn sobald man sie Mais geben, haben Sie ihre Verdauung gestört, und sie sind geeignet , krank zu werden, so dass man sie dann Drogen zu geben, sagt Michael Pollan, Autor von In Defense of Food: Ein Manifest - Esser "das ist , wie Sie in diesem ganzen Zyklus von Drogen und Fleisch bekommen .... Sobald sie die [Mais] anfangen zu essen, sie sind anfälliger.. Sie sind gestresst, so dass sie anfälliger für all die verschiedenen Krankheiten Kühe bekommen. "(2)

Wegen dieses Fleisch Tiere werden auch Antibiotika beschützend gefüttert, die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern, bevor Krankheit selbst auftritt. Fleisch Tiere werden unter sehr beengten Verhältnissen erhöht, was bedeutet, dass auf dem typischen Fleisch- oder Geflügelfarm, ein krankes Tier leicht alle anderen infizieren können. Dies ist ähnlich zu dem, was mit Menschen geschieht in überfüllten Bedingungen leben, in denen Krankheitsraten traditionell steigen.

Alle diese Antibiotika addieren. Die Union of Concerned Scientists geschätzt, dass 70 Prozent aller Antibiotika in den USA (24,6 Millionen Pfund jährlich) an gesunde Tiere verfüttert werden, nicht von Menschen gemacht. (3)

Wenn Antibiotika an Nutztiere zugeführt werden, selbst bei den geringen Mengen verwendet Wachstum zu unterstützen, neigen die verbleibenden Bakterien in den Tieren Beständigkeit, sie zu erwerben. Dies wurde bereits 1951 in Streptomycin-fed Truthähne gesehen. (4) Aber es hat den Weg nicht viele Alarmglocken. Die Hauptwirkung der Antibiotika-Resistenz ist bei Infektionen beim Menschen gesehen, aber in den 1950er Jahren eine Infektion, die nicht mit Streptomycin geheilt werden konnte immer noch unter Verwendung von Penicillin oder ein anderes Antibiotikum geheilt werden konnten. Aber das sollte sich ändern.

Die Ausbreitung von Antibiotikaresistenzen

Die Bakterien verbreiten Antibiotika-Resistenz auf andere Bakterien, sondern auch Bakterien einer anderen Spezies, die durch genetische Übertragung. Dies bedeutet, dass eine harmlose Darmbakterium ein krankheitsverursachenden Bakterium gegen Antibiotika resistente machen könnte. Kanalisationen sind hervorragende Brutstätte für eine solche Übertragung. Dies begann die Alarmglocken los. Aber es war nicht bis zum Aufkommen von Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus - MRSA - , dass die Alarmglocken läuten wirklich begann.



( 1 ) Sapotka AR, Hulet RM, Zhang G, et al. Geringere Verbreitung von Antibiotika-resistente Enterokokken auf US Konventionelle Geflügelfarmen, die auf Bio-Practices übergegangen ist. Environmental Health Perspectives, 10. Aug 2011. Online publiziert vor Veröffentlichung. Http://dx.doi.org/10.1289/ehp.1003350 10. September letzten Zugriff 2011.

( 2 ) PBS - Interview mit Michael Pollan, ein Teil der Frontline - Show "Moderne Meat" http://www.pbs.org/wgbh/pages/frontline/shows/meat/interviews/pollan.html Letzte 10. September abgerufen 2011 .

( 3 ) Mellon M, Benbrook C und Benbrook KL. Zerspanersysteme es: Schätzungen von Antimicrobial Missbrauch in Nutztier. Januar 2001 Union of Concerned Scientists Website http://www.ucsusa.org/assets/documents/food_and_agriculture/hog_front.pdf Letzte 10. September 2011 abgerufen.

( 4 ) Starr MP und Reynolds DM. Streptomycin-Resistenz von Kolibakterien von Puten gefüttert Streptomycin. Proceedings of the 51st Hauptversammlung, Society of American Bakteriologie, Chicago, IL. 1951: 15-34.

Der Fall von MRSA

Methicillin ist ein Antibiotikum , das entwickelt wurde , Infektionen durch das Bakterium Staphylococcus aureus zu behandeln, die eine Resistenz gegen viele andere Antibiotika zu entwickeln begonnen hatte. In einem Krankenhaus Boston 1968, gab es einen Ausbruch von Staphylococcus - Infektionen , die nicht durch Methicillin oder mehrere andere Antibiotika der erste Ausbruch von MRSA in der US MRSA geheilt werden konnten , da bewiesen hat eine äußerst störende Infektionsquelle sein, zuerst im Krankenhaus Patienten und später in den Gemeinden.

Es gibt nur eine begrenzte Anzahl von Antibiotika, die für den Menschen gegeben werden kann, um Infektionen zu behandeln. Und mit Krankheitserregern gegen mehrere Antibiotika resistent zu werden, wurde diese Zahl schnell schwinden. Antibiotika-Resistenz war nicht mehr ein theoretisches Thema für Wissenschaftler zu diskutieren. Es war jetzt ein sehr ernstes Gesundheitsproblem.

Eine Studie von 2007 von der CDC veröffentlicht festgestellt, dass 20 Prozent aller menschlichen MRSA in den Niederlanden tierischen Ursprungs ist, von Schweinen und wahrscheinlich von Kühen. Und die Forscher bezweifeln stark, dass dieses Problem auf die Niederlande beschränkt ist. Mit anderen Worten, Antibiotika-resistente Bakterien von Nutztieren haben Antibiotika-resistenten Infektionen bei Menschen in Verbindung gebracht worden. (5)

Die Frage, ob Antibiotika-resistente Bakterien von Nutztieren bereits verursachten Infektionen beim Menschen ist wirklich strittig. Die Leichtigkeit, mit der der Widerstand von einer Bakterienart auf eine andere verbreitet bedeutet, dass der Pool von arzneimittelresistenten auf Tierfarmen erstellt Bakterien wird früher oder später auf den Menschen zu verbreiten gebunden. Es sei denn natürlich können diese resistenten Bakterien reduziert oder eliminiert werden.

Das war die Idee hinter der Maryland School of Public Health Studie. Könnte arzneimittelresistente Bakterien durch eine reduzierte Abhängigkeit von Antibiotika abgeraten werden?

Kurzschließset Antibiotikaresistenz

Bakterien nicht wählen resistent Antibiotikum zu werden. Wenn sie in der Gegenwart eines Antibiotikums wachsen, die sie normalerweise töten würde, wider diejenigen, die fähig sind, um das Antibiotikum zu überleben und zu züchten, während diejenigen, die nicht sterben kann. Es ist ein Überleben Merkmal, schlicht und einfach.

Aber was passiert, wenn das Antibiotikum verschwindet? Antibiotikaresistenz, ob durch ein Protein hervorgerufen, die das Antibiotikum oder eine Pumpe inaktiviert, dass es aus der Zelle transportiert, kommt zu einem Energiekosten für die Bakterien.

Wenn Antibiotika aus Futter entfernt werden und kein Antibiotikum vorhanden ist, wird die Energie auf Antibiotikaresistenz verbrachte ist nicht mehr ein Überleben Charakterzug, es ist eine Haftung ist. Nicht-resistente Bakterien sind jetzt mehr Energie effizient und in einem evolutionären Vorteil sein sollte und besser wachsen, schließlich ihre resistent Vettern zu ersetzen. Zumindest ist das die Theorie. Die Maryland Forscher beschlossen, diese Theorie auf die Probe zu stellen.

Die Maryland Studiendesign

Die Forscher bakterielle Antibiotika-Resistenz in fünf großen konventionellen Mid-Atlantic Geflügelfarmen zu der fünf großen Mid-Atlantic Farmen verglichen, die auf organisches Wachstum Praktiken vor kurzem umgewandelt hatte und als Bio-zertifiziert. Unter den vielen Anforderungen für eine Farm als ökologisch zertifiziert werden, Geflügel kann keine Antibiotika oder Wachstumshormone zugeführt werden.

Sie sahen sich an den Widerstand von zwei Arten von Enterococcus, Streptococcus -ähnlichen Bakterien im Darm und Dickdarm sowohl Geflügel und Menschen gefunden. Diese Bakterien, die normalerweise verursachen keinen Schaden, sondern kann eine Infektion verursachen, wenn sie sich auf andere Teile des Körpers ausgebreitet hat. Da Enterokokken sind eine wichtige Quelle von im Krankenhaus erworbenen Infektionen bei Menschen und weil sie eine Resistenz gegen andere Bakterienarten durch Gentransfer ausbreiten können, sind sie medizinisch wichtige Bakterien.

Die Forscher sammelten Bakterienproben von Geflügel Streu, Futter und Wasser und getestet, um ihre Beständigkeit gegenüber 14 Antibiotika. Sie sahen sich an den beiden häufigsten Arten von Enterococcus, E. faecalis und E. faecium. Diese Bakterien verbreiten von Nutztieren, vor allem durch tierische Abfälle, in Luft, Boden und Wasser.

Eine große und unverzügliche Abnahme des Widerstands

Der vielleicht wichtigste war Studie Befund der deutliche Rückgang der Bakterien, die auf den neu Bio-Betriebe mit mehreren Antibiotika resistent waren, da die multiresistente Bakterien die größten Probleme in der menschlichen Infektionen schaffen. Während 84 Prozent der E. faecium auf konventionellen Betrieben waren die multiresistente (resistent gegen drei oder mehr Antibiotika), nur 17 Prozent waren auf den Bio - Betriebe. Multi-Drug - Resistenz in E. faecalis zeigte ein ähnliches Muster, 42 Prozent auf konventionellen Betrieben und nur 10 Prozent auf den Bio - Betriebe.

Der Widerstand gegen die überwiegende Mehrheit der Antibiotika getestet niedriger war auf den neu Bio-Betriebe. Zum Beispiel, 81 Prozent der E. faecium auf konventionellen Betrieben waren resistent gegen Tetracyclin, im Vergleich zu nur 12 Prozent auf den neuen Bio - Betriebe. Und während alle gesehen Rückgänge waren das nicht spektakulär, die Forscher betonen, dass all dies in der ersten Herde aufgetreten organisch gewachsen. Die Rückgänge sind erst im nächsten Jahr oder zwei zu wachsen größer erwartet.

Die Ergebnisse der Studie sind in der folgenden Tabelle zusammengefasst.

Antibiotika-Resistenz und der Fall für Bio-Geflügel und Fleisch


Es gibt wahrscheinlich noch Quellen Rest Antibiotika-resistente Bakterien auf den neu Bio-Betriebe bleiben, auch nach der umfangreichen Reinigung als Bio zertifiziert werden benötigt. Diese sollten im Laufe der Zeit verringern und auf noch niedrigere Resistenzraten führen. Und auch aus biologischem Anbau Geflügel kann immer noch große haben Exposition gegenüber Antibiotika. Sie können nicht gefüttert Antibiotika werden, aber dieses Verbot gilt erst ab dem ersten Tag des Lebens weiter. Züchter Einrichtungen und Brütereien sind erlaubt Antibiotika in Eier und die Küken zu injizieren, dass Luke noch bio-zertifiziert.

Verboten in Europa

Andere Länder haben bereits gehandelt Antibiotikum Futtermittel für Nutztiere zu zügeln. Vor allem verbot die Europäische Union Fütterung aller medizinisch wichtige Antibiotika an Nutztiere in den Jahren 1998 und folgte, dass mit einem Totalverbot für alle im Jahr 2006 Antibiotika.

Es gibt nicht viele Studien über die Wirkung getan worden von Antibiotika in der Tier in Europa und Asien zu verbieten. Zwei, dass die Unterstützung gemacht worden sind fest der Maryland Studie die Ergebnisse.

Taiwan verboten die Verwendung von Avoparcin als Futtermittelzusatz in 2000 Avoparcin ein Analogon des Antibiotikums Vancomycin ist; Bakterien, die zu einer dieser Antibiotika resistent sind, werden fast immer auf die andere resistent sein. Testen die gleichen zwei Bakterienarten, die in der Maryland Studie getestet wurden, fand eine Studie von 2007 , dass von 2000 bis 2003 nahezu vervierfacht Vancomycin resistenten Enterokokken auf Hühnerfarmen sank von 13,7 Prozent auf 3,7 Prozent und 3,4 Prozent in den beiden Enterococcus Spezies fallen. (6)

Eine Studie von 2001 aus Dänemark getestet, um die Wirkung der 1998 Verbot von medizinisch wichtige Antibiotika. Es verglich die Antibiotikaresistenz von E. faecium von Broilern im Jahr 2000 auf der Pre-Verbot Niveau im Jahr 1997 festgestellt, dass Resistenz gegen vier medizinisch wichtige Antibiotika - Avilamycin, Avoparcin, Erythromycin und Virginiamycin hatte jeder sank stark, um zwischen einer halben bis zu einem vierzehnten ihrer Niveau von 1997 durch das Jahr 2000 (7)

Beide Studien bieten die gleiche Lektion wie die Maryland ein: Stop Antibiotika an Nutztiere und Antibiotika-Resistenzen bei Bakterien Fütterung wird schnell sinken.

Was hält die Zukunft bereit?

Die Menschen haben die Vision einer Zukunft gegeben, in dem Antibiotika-Resistenz statt immer ein ernstes medizinisches Problem mit jedem Jahr beginnt zu verblassen. Aber auch die Industrie erwarten, dass die Führung zu übernehmen ignoriert die Lehren aus der Vergangenheit. Historisch gesehen, haben die Unternehmen nur ungern ohne irgendeine Art von Druck lukrativ Praktiken im Interesse der sozialen gut zu ändern, die sie zu tun zwingt. Damit bleibt es für den Verbraucher bis diese Vision Wirklichkeit werden zu lassen.

Die Amerikaner haben nicht die Lebensmittelindustrie gesagt: sie New Coke einfach abgelehnt, weil sie den Geschmack nicht mochte, und die Coca-Cola Company hatte letztlich keine andere Wahl, als ihren Wünschen zu beugen.

Es ist keine Frage, dass, wenn genügend Menschen Antibiotika gefüttert Fleisch und Geflügel abweisen, wird die Industrie haben, ihre Praktiken zu ändern. Aber Bio-Fleisch und Geflügel zu tun mehr kosten. Und manche Menschen können einfach nicht viel mehr zu leisten. Der Kauf auf Bauernmärkten oder direkt vom Bauern helfen kann, da die Preise niedriger sein wird. Und wie der Bio-Marktanteil wächst, die Preise sollten auch zu fallen beginnen.

Für diejenigen, die den Preis leisten können, stellt sich die Frage einfacher: welche Art von Welt wollen Sie zu leben? Wenn Sie ein möchten, wo Antibiotika immer noch Infektionen heilen kann, könnte es Zeit sein Bio-Fleisch zu beginnen Kauf und Geflügel. Und es könnte ein Bonus: Viele Leute sagen, dass Bio-Fleisch schmeckt viel besser.

Bild: REUTERS / Jessica Renaldi.



( 5 ) van Loo I, Huijsdens X, Tiemersma E, et al. Entstehung von Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus tierischen Ursprungs beim Menschen. Emerging Infectious Diseases Dezember 2007; 13: 1834-1839. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2876750/. Letzte 10. September zugegriffen 2011.

( 6 ) T Lauderdale, Shiau Y, Huang H, et al. Wirkung des Verbots Vancomycin-Analogon Avoparcin auf Vancomycin-resistenten Enterokokken in Hühnerfarmen in Taiwan. Umweltmikrobiologie März 2007; 9: 819-823.

( 7 ) Aarestrup FM, AM Seyfarth, Emborg H, et al. Wirkung der Abschaffung der Verwendung antimikrobieller Mittel zur Wachstumsförderung bei Auftreten von Resistenzen gegen antimikrobielle Wirkstoffe in Fecal Enterokokken von Food Tiere in Dänemark. Antimicrobial Agents and Chemotherapy Juli 2001; 45: 2054-2059 http://aac.asm.org/cgi/content/full/45/7/2054 Letzte 10. September zugegriffen 2011.



Dieser Artikel erschien ursprünglich auf TheDoctorWillSeeYouNow.com .

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated

  • Die große Kaffee-Debatte

    Die große Kaffee-Debatte
    Ich arbeite bei einem Online - Startup, und, unnötig zu sagen, dass wir eine Menge Kaffee trinken hier. Letzte Woche hielt der Brau - Maschine in der Küche zu arbeiten, und wir sind geradezu verzweifelt , sie zu ersetzen. Sollten wir auf das gleiche
  • Morphine helps wounded avoid post-combat stress

    Morphine helps wounded avoid post-combat stress
    BOSTON U.S. combat soldiers in Iraq who received a shot of morphine within an hour of being wounded were less likely to develop post-traumatic stress disorder, researchers reported on Wednesday. The painkiller injections are no guarantee of preventin
  • Roche wows cancer doctors, not investors

    Roche wows cancer doctors, not investors
    ROTKREUZ, Switzerland/LONDON Roche stole the show at the world's top cancer meeting at the weekend, but doubts if impressive clinical data will translate into big extra sales led to a lukewarm response from investors. The world's leader in cancer tre
  • MedCity Morgen zu lesen, Mittwoch 25. Februar

    MedCity Morgen zu lesen, Mittwoch 25. Februar
    Mit freundlicher Genehmigung von Medtronic Minneapolis medizinische Gerätehersteller Medtronic Inc. hat sich auf eine growing Liste der Gesundheits hinzugefügt Unternehmen , die über ihre Zahlungen Toa Ärzte transparenter zu sein promise . Medtroni
  • Wie weit kann eine gesunde Person gehen?

    Wie weit kann eine gesunde Person gehen?
    Ein Leser schreibt: "Für eine sehr gesund und fit Person, über wie viele Meilen kann kontinuierlich in 8 Stunden begehbar?" Selbst überleben Anfänger leicht einen 6 Meile zu Fuß in 2 Stunden Ich antwortete eine ähnliche Frage: "Wie weit kan
  • Fibromyalgie - Ich habe Appt mit Schmerzen managemenr Arzt heute?

    Ich hoffe, dass er bei der Durchführung einer anderen epidurale Injektion einig werden. Ich habe ein paar Verfahren s in den letzten 2 Jahren hatte; zwei epidurale Injektion, zwei Nervenblock und einen schmerzhaften Triggerpunkt-Einspritzung (nie wie
  • Berater oder Psychotherapeut?

    Berater oder Psychotherapeut?
    "Ratgeber" oder "Psychotherapeut?" Sie sind Begriffe, die häufig synonym verwendet werden. Obwohl sie sehr ähnlich sind, gibt es einige als auch feine Unterschiede. Was ist Beratung? Technisch gesehen, "Berater" bedeutet &quo
  • Ist Tendenz zu Fehlgeburten erblich?

    Ist Tendenz zu Fehlgeburten erblich?
    Frage: Ist Tendenz zu Fehlgeburten erblich? Meine Mutter erzählte mir , dass sie vier Fehlgeburten hatte , bevor sie mit mir schwanger wurde. Ich plane , bald für ein Baby zu versuchen , und jetzt frage ich mich , ob Fehlgeburten erblich bedingt sein
  • Was Sie wissen sollten über anomaler

    Was Sie wissen sollten über anomaler
    Die meisten Frauen erleben anomaler mindestens einmal während ihrer reproduktiven Jahre. Die am häufigsten verwendeten Zeiten für Frauen starke Regelblutungen während der ersten Jahre der Menstruation, sind zu erleben und dann wieder in den letzten z
  • Wie kann ich helfen, meine medicene zu kaufen?

    Ich habe keine Versicherung, warten auf Behinderung genehmigt zu bekommen ----schneiden---- In Antwort auf kaismama bei 2013.02.18 10.01 Haben Sie für Medicaid angewendet? Sie können für Meds Das copay Relief Program 1-866-512-3861 oder www.copay.org