Index · Nachrichten · Analyse: Senatsausschuss billigt Arzneimittelsicherheit Rechnung, aber FDA läuft immer noch auf Big Pharma Geld - UPDATE 1

Analyse: Senatsausschuss billigt Arzneimittelsicherheit Rechnung, aber FDA läuft immer noch auf Big Pharma Geld - UPDATE 1

2013-11-05 0
   
Advertisement
résuméhttp: //www..com/021800_drug_safety_the_FDA.html Tweet Am Montag, den 30. April wird der Senat auf der FDA-Evilization Act von 2007 zu stimmen zu erwarten (oops, ich meine die "Neubelebung Act"). Dies ist eine Rechnung, die einige gute Punkte (w
Advertisement

http: //www..com/021800_drug_safety_the_FDA.html

Tweet

Am Montag, den 30. April wird der Senat auf der FDA-Evilization Act von 2007 zu stimmen zu erwarten (oops, ich meine die "Neubelebung Act"). Dies ist eine Rechnung, die einige gute Punkte (wie zB das Verbot von Werbung für neue Medikamente, bis sie für zwei Jahre auf dem Markt sind) hat, enthält aber auch einige sehr gefährliche Bestimmungen, die von Byron Richard ausgesetzt waren, einen Autor und Nahrungsergänzungsmittel Formulierer, arbeitet seit Gesundheit Freiheit seit Jahrzehnten zu schützen.

Wir erneut veröffentlicht Byron Richards jüngsten Artikel , die speziell darauf hin , dass diese FDA Evilization Act von 2007 könnte die FDA erlauben , in das Geschäft der Lizenzierung zu bekommen und Verkauf von Arzneimitteln und Medizinprodukten. Der Gesetzentwurf erweitert auch die finanzielle Inzest zwischen Big Pharma und der FDA durch von Pharmaunternehmen an die FDA die "Nutzungsgebühren" bezahlt Erhöhung für die Überprüfung und Genehmigung von seiner Drogen.

Es ist ganz klar, dass die FDA bereits als Marketing-Zweig von Big Pharma arbeitet, und diese neue Evilization Act von 2007 würde die finanziellen Beziehungen zwischen den beiden zu vertiefen.

Aus diesem Grund (und viele andere), wendet sich gegen Newstarget diese Rechnung (S1082), und fordert alle Amerikaner diese Rechnung zu widersetzen, indem Sie es mit Ihren Gesetzgebungs Vertreter protestieren.

Was folgt daraus, den Text des ursprünglichen Artikels, mit einigen Änderungen von Inhalten auf neuen Informationen. (Meine ursprüngliche Artikel wurde vor der Wahrheit geschrieben über die Reagan-Udall Foundation offenbart wurde. Auf der Grundlage dieser neuen Informationen wurden drei Absätze aus dem Original-Artikel entfernt worden ist, und ich widersprechen nun offen die Verabschiedung dieses Gesetzes.)

Die Analyse der FDA Revitalization Act von 2007

Der US-Senat Gesundheit, Bildung, Arbeit und Altersversorgung gestimmt 15-5, eine Rechnung zu genehmigen, die FDA-Aufsicht von Pharmaunternehmen Werbung und nach der Zulassung Follow-up-Studien stärken soll. Der Gesetzentwurf wurde von Wyoming republikanische Senator Mike Enzi und Massachusetts Demokrat Senator Edward Kennedy gefördert. Das Hauptmotiv für die Rechnung ist die FDA mehr Macht zu geben, eine Zukunft Vioxx Katastrophe davor wiederholt zu stoppen.

Die Bush-Regierung ist gegen die Rechnung und bot scharfe Einwände gegen die Bestimmungen der Rechnung, sagen, es arzneimittelrechtlichen Zulassungen verlangsamen würde. Republikaner auch argumentiert, dass der Drogen Werbespots im Fernsehen das Verbot sei "verfassungswidrig."

Der Gesetzentwurf zielt darauf ab, einige Dinge zu erreichen:

1) Lassen Sie die FDA zu feinen Pharmaunternehmen, die nicht nach der Zulassung Sicherheitsstudien durchzuführen.

2) Lassen Sie die FDA Werbung neuer Medikamente für zwei Jahre nach ihrer ursprünglichen Genehmigung zu verbieten.

3) Lassen Sie die FDA die Sicherheit der neu zugelassenen Medikamente 18 Monate nach der Genehmigung, und dann wieder nach 36 Monaten (drei Jahre) zu überprüfen.

4) Erhöhen Sie die Menge an Geld, um die FDA von Pharmaunternehmen für die Überprüfung und Genehmigung ihrer Medikamente bezahlt.

5) Erstellt eine Reagan-Udall Non-Profit-Stiftung, die die FDA im Drogengeschäft setzen könnte, so dass es Lizenzgebühren für Arzneimittel und Medizinprodukte zu lizenzieren und zu sammeln.

Analysen, Kommentare und Satire von Mike Adams

Okay, lassen Sie uns hier auf die reale Geschichte. Die Rechnung hat gute Absichten, aber selbst wenn es passiert, es bleibt aber die FDA voll verantwortlich für ein medizinisches Monopol, bezahlt und von Pharmaunternehmen beeinflusst und tut nichts, direct-to-Consumer-Drogen-Werbung zu verbieten.

Relevante Fakten über die FDA und Big Pharma:

  • Die FDA wird teilweise von den Pharmaunternehmen selbst finanziert. Mitarbeiter, die bei der FDA arbeiten, wissen, dass Pharmaunternehmen letztlich ihr Gehalt helfen finanzieren. Dadurch entsteht ein gefährliches Niveau von Absprachen zwischen einem Regler und der Industrie, es zu regulieren behauptet, es in ein Geschäft / Kundenbeziehung drehen. Dies ist ein Grund, warum die FDA ist so eifrig Big Pharma zu gefallen: Das ist die (Teil) der FDA Gehälter zahlt!
  • Die Vereinigten Staaten ist die einzige fortschrittliche Nation in der Welt, die Pharmaunternehmen ermöglicht es der Öffentlichkeit direkt zu werben. Es ist eine fragwürdige Praxis, die überhaupt keine wissenschaftliche oder medizinische Rechtfertigung hat. Es wurde 1998 von der FDA legalisiert und direkt mit dem Vioxx Fiasko beigetragen sowie die Massenmedikation der amerikanischen Kinder mit bewusstseinserweiter Drogen. Drug Werbung sollte völlig verboten werden. Ein zweijähriges Verbot ist besser als nichts, aber ein völliges Verbot ist die einzige vernünftige Lösung dieses Problems.
  • Nur weil diese neue Senat Bill Pharmaunternehmen Follow-up zu führen , damit das Nicht - Studien Sicherheit würde "erlauben" die FDA die Fein die FDA bedeutet nicht tatsächlich tun. Ein großer Teil der Sprache in dieser Rechnung nimmt die FDA wünscht, tatsächlich Drogen-Unternehmen zu regulieren und die amerikanische Öffentlichkeit zu schützen. Doch Verhalten in der Vergangenheit von der Agentur hat sich die FDA hat sehr wenig Interesse an der Öffentlichkeit zu schützen. So kann letztlich jeder "optional" Sprache in der Rechnung nutzlos. Ein gutes Gesetz würde die FDA erfordern spezifische Maßnahmen zu ergreifen, bestimmte Bußgelder erheben, und die notwendigen Sicherheitsstudien beaufsichtigen.
  • Der republikanische Argument, dass Drogen-Werbung im Fernsehen zu verbieten wäre "verfassungswidrig" sagt uns alles, wie schnell und einfach einige Republikaner haben vergessen, was die Verfassung wirklich sagt. Redefreiheit schützt nicht das Recht zu schaden (und letztlich töten) amerikanische Bürger durch eine Massenkampagne der falsche Werbung, die tödlich Produkte für Menschen fördert, die sie brauchen, um sie betrogen werden zu denken, wirklich.
  • Humorvoll Beobachtung: Einige Gesetzgeber denken kein Zweifel, dass die vierte Änderung, die uns von schützt "unangemessenen Durchsuchungen und Beschlagnahmungen," muss ein Antikrampf Medikamente zu beziehen.
Analyse: Senatsausschuss billigt Arzneimittelsicherheit Rechnung, aber FDA läuft immer noch auf Big Pharma Geld - UPDATE 1

(Klicken Sie auf die Karikatur für die Full-Size - Version.)

Doing einen schlechten Job? Fragen Sie einfach nach einer Gehaltserhöhung ...

Wessen Idee war es trotzdem, dass die FDA mit der Regulierung der Pharmaunternehmen tun, so eine gute Arbeit ist, dass es noch mehr Geld von Big Pharma bezahlt zu werden verdient? Es ist sicherlich nichts Neues in Washington: Je schlechter Sie die Arbeit machen , desto mehr Geld werden Sie erhalten.

Aber die Idee ist lächerlich. Warum sollte die FDA noch mehr finanziell verpflichtet zu Pharmaunternehmen sein, als es ohnehin schon ist? Sollten wir nicht die Agentur auf seine eigene, finanziert mit öffentlichen Geldern stehen versuchen, die FDA von Drogen-Unternehmen Einfluss zu befreien und lassen, und arbeitet auf eine Art Eid, den Verbraucher zu schützen?

Wenn die Dinge richtig gesetzt wurden, sollte die FDA Big Pharma schlimmster Feind sein. Die FDA sollte Pharmaunternehmen mit hohen Sicherheitsanforderungen, skeptische Denken über Arzneimittel Vorteile Ansprüche und enorme Bußgelder für diejenigen Unternehmen sein, Hämmern, die betrügerische Wissenschaft hängen bleiben leitende oder die Ergebnisse von Arzneimittelstudien zu begraben sie nicht sehen, die Öffentlichkeit wollen. Um wirklich effektiv zu sein, die FDA benötigt:

1) Vollständige Unabhängigkeit von Big Pharma. Dies bedeutet , dass die Agentur für das öffentliche Gelder laufen darf nur und erhalten kein Geld von der Industrie , es zu regulieren behauptet.

2) Eine neue Reihe von scary Zähne. Die FDA muss in der Lage starke Wirkung gegen Pharmaunternehmen zu übernehmen mit einem Bußgeld zu erheben, das Verbot von gefährlichen Arzneimitteln und sogar pharmazeutische Inventar beschlagnahmen. Sie nicht, es merkwürdig finden, dass die FDA viel Vitamin Unternehmen und beschlagnahmte zahlreiche Lkw-Ladungen von Ernährungsprodukten gestürmt hat, hat aber nie durchgeführt (meines Wissens) einen bewaffneten Überfall auf ein großes Pharmaunternehmen und beschlagnahmten die Marken-Medikamente, die tatsächlich sind, Menschen zu töten?

Die Wahrheit ist, behandelt die FDA Big Pharma mit Samthandschuhen. Es gibt sogar "verhandelt" mit Pharmaunternehmen, wie zu entscheiden , und wann und in welcher Größe Sicherheitswarnschilder gedruckt werden sollen. Das ist absurd, und es zeigt, wer wirklich verantwortlich, wenn es um die Arzneimittelsicherheit kommt (die Pharmaunternehmen selbst!).

Dann wieder nimmt all dies die FDA tatsächlich will die Öffentlichkeit zu schützen, und ich glaube nicht, die Agentur will. Ich denke, dass die FDA gibt vor, nur in der Öffentlichkeit zu schützen, um die regulatorischen Mindestanforderungen zu erfüllen, die eine echte Congressional Untersuchung zu verhindern. Die FDA scheint nur zu gehen durch die Bewegungen Pharmafirmen zu regulieren, ohne tatsächlich die Aufgabe mit einer echten Sinn zu verfolgen.

Es ist wie eine leere Hülle einer Regierung Regler. Es könnte auch zu, umbenannt werden "The Big Pharma-Administration." Denn das ist, wo viel von dem Geld kommt, und das ist, wo die Interessen der Top-Entscheider scheinen fokussiert werden.

Falls jemand da draußen ist im REAL-Reform interessiert, dass die Verbraucher in den Pharmaunternehmen und schützen zügeln würde, hier sind die Top fünf Dinge, die getan werden müssen:

Analyse: Senatsausschuss billigt Arzneimittelsicherheit Rechnung, aber FDA läuft immer noch auf Big Pharma Geld - UPDATE 1

(Klicken Sie auf die Karikatur für die Full-Size - Version.)

Die fünf besten Reformen, die wir wirklich brauchen

1) Ban alle Direct-to-Consumer - Drogen - Werbung. Es sollte nie in erster Linie legalisiert wurden. Es gibt keine logische medizinische Argument, dass die Praxis der Förderung von verschreibungspflichtigen Medikamenten direkt an die Verbraucher rechtfertigt.

2) Fonds die FDA vollständig mit öffentlichen Geldern. Es ist entscheidend, um die FDA von den Geldbeutel von Big Pharma zu trennen. FDA Finanzierung sollte von denen kommen, es Antworten auf: die Steuerzahler.

3) Nehmen Sie die Meldung von Nebenwirkungen von Medikamenten vorgeschrieben. Wenn Ärzte oder Pharmaunternehmen erfahren über einen Patienten eine Nebenwirkung auftreten, sollte vorgeschrieben werden, dass die Nebenwirkung bei der FDA zu melden.

4) Erfordern die offene Veröffentlichung aller Arzneimittelstudien. Derzeit verstecken Drogen-Unternehmen, die Studien, die sie nicht wollen, Sie zu sehen, und sie nur die (betrügerische) Studien zu veröffentlichen, die die Ergebnisse, die sie gerne produzieren. Wir müssen dies zu ändern und etwas Licht auf die Ergebnisse aller klinischen Studien scheinen die Ärzte lassen, Patienten und alle anderen für sich selbst die Wissenschaft untersuchen. (Die pharmazeutische Industrie argumentiert venomously dagegen. Sie denken, Drogen-Studien sollten geheim gehalten werden.)

5) Ende Interessenkonflikte bei der FDA. Erfordern, durch das Gesetz, dass jeder, der für die FDA arbeitet, die FDA oder beteiligt sich an FDA Entscheidungsprozessen berät hat keine finanziellen Verbindungen auch immer zu Pharmaunternehmen oder medizinische Gerätehersteller. Keine Beratungskosten, Bestechungsgelder, Aktienoptionen oder Incentives. Die Leute , die Entscheidungen über die Sicherheit der Medikamente in diesem Land genehmigt machen sollten von ihren Entscheidungen betroffen keine finanziellen Verbindungen zu den Unternehmen haben. Es ist der gesunde Menschenverstand.

Ziemlich einfach, nicht wahr? Fünf Reformen, die eine gewisse Ehrlichkeit und Integrität bei der FDA wieder herstellen würde.

Verbraucher vor gefährlichen Drogen zu schützen, ist wirklich nicht so schwierig. Die notwendigen Reformen sind leicht zu erkennen. Es ist nur, dass die Pharmaunternehmen haben ihre finanzielle Tentakeln so viele Gesetzgeber umschlungen, dass wirkliche Reformen politisch zu Tode gewürgt werden, bevor sie eine Chance zu bekommen abgestimmt ( "getötet im Ausschuss") haben. Mit einigen bemerkenswerten Ausnahmen, wurde Kongress von Big Pharma kauft. Großhandel, sinnvolle Reform wird zur Zeit noch nicht einmal diskutiert. Die einzigen Dinge sind im Begriff sind, gesprochen Änderungen so winzig, dass es ist wie zeigt ein Ruderboot zwei Grad nach links, wie es planlos in einem Meer von Korruption schwimmt. Ich bin gegen diese neue Evilization Act und wird für ein besseres Gesetz halten, die wirklich sinnvolle FDA Reform schafft.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated