Index · Nachrichten · American Chemistry Council Trichter Millionen von Dollar in politischen Einfluss chemischer Vorschriften zu erweichen

American Chemistry Council Trichter Millionen von Dollar in politischen Einfluss chemischer Vorschriften zu erweichen

2012-02-28 6
   
Advertisement
résuméKongress Versagen der Toxic Substances Control Act (TSCA) von 1976 zu aktualisieren, hat zahlreiche Staaten aufgefordert, ihre eigenen Einschränkungen in Bezug auf die chemische Industrie zu erlassen. Der Umzug hat der American Chemistry Council (ACC
Advertisement

American Chemistry Council Trichter Millionen von Dollar in politischen Einfluss chemischer Vorschriften zu erweichen
Kongress Versagen der Toxic Substances Control Act (TSCA) von 1976 zu aktualisieren, hat zahlreiche Staaten aufgefordert, ihre eigenen Einschränkungen in Bezug auf die chemische Industrie zu erlassen. Der Umzug hat der American Chemistry Council (ACC), ein Top-Handelsorganisation, die nordamerikanische Chemie produziert, gezwungen, Chemikalienverordnung Gesetzgebung auf Landesebene kämpfen.

Die ACC argumentiert, dass chemische Regelung auf Bundesebene durch TSCA am besten behandelt und nicht als "Flickenteppich von staatlichen Regelungen," aber das öffentliche Bewusstsein auf die Gefahren der chemischen Exposition in Bezug hat staatlichen Gesetzgebungen gezwungen, Maßnahmen zu ergreifen.

Als Reaktion darauf hat die ACC ihren Fokus auf staatliche Ebene Aktivität umgeleitet durch ihren finanziellen Beitrag zu staatlichen und lokalen Kandidaten zu erhöhen, nach einem neuen Bericht [PDF] von Bürger für Verantwortung und Ethik in Washington (CREW).

American Chemical Council Millionen in die Bekämpfung von staatlichen Ebene chemischen Vorschriften Dumping

Ihre politischen Ausgaben mehr als verdreifacht vor den Zwischenwahlen, als die Gruppe Vorkaufsrecht zum Kampf bereit, oder Gesetze von Staaten, dass ein Konflikt mit der Bundesgesetzgebung verabschiedet. ACC beschreibt Vorkaufsrecht als ihre größte Herausforderung, mit dem Argument, dass die Environmental Protection Agency (EPA) sollte die einzige für die Entscheidung verantwortlich sein, welche Chemikalien sicher zu bedienen sind.

Eine sorgfältige Analyse von CREW zeigt, dass ACC Lobbying von $ 3.940.000 im Jahr 2008 auf $ 12.250.000 im Jahr 2013 erhöht, Tausende politische Anzeigen Mitglieder des Kongresses aus beiden Parteien in einem Versuch, die Finanzierung für eine zu schieben sichern "freundliche Überarbeitung der Chemikaliensicherheit Gesetze."

Etwa 1,8 Millionen $ durch die ACC im Jahr 2014 ausgegeben wurde, Wahlzyklus mehr als 6.000 Anzeigen die Finanzierung für dieses Jahr ist, berichtet The Hill.

"Die American Chemistry Council gepumpt-up politischen Werbeausgaben, Wahlkampfspenden und Lobbyismus-Dollar für neue chemische Vorschriften unmöglich machen, ohne ihre Zustimmung zu geben", sagte CREW Geschäftsführer Melanie Sloan.

"Das ist ein schlechtes Zeichen für die Amerikaner suchen für den Kongress und staatliche Gesetzgeber ihre Gemeinden vor den Gefahren von giftigen Chemikalien zu schützen."

Während die ACC zwischen den politischen Parteien nicht zu diskriminieren, wenn es um ihre finanziellen Beiträge kommt, Analyse der CREW zeigt eine Neigung gegenüber der konservativen Seite mit 55 Prozent der Beiträge gehen an die Republikaner der Gruppe in der Wahl 2008 Zyklus beginnen, aber immer noch mehr im Vordergrund in die 2012 und 2014 Wahlzyklen.

Etwa 70 Prozent der ACC Beiträge zur Bundes Kandidaten ging an die Republikaner während der Wahl 2012 Zyklus. Republikaner haben etwa 62 Prozent der Konzernausgaben im Jahr 2014 erhalten.

Seit 2007 hat Haus Minority Peitsche Steny Hoyer (D-MD) die meisten Kampagne eingegangenen Beiträge in Höhe von insgesamt $ 38.000. House Speaker John Boehner (R-OH) ist die zweitgrößte Einzelempfänger, $ 32.500 zu akzeptieren.

Nach dem West Virginia Chemieunfall, der für Wochen ohne sauberes Wasser mehr als 300.000 Einwohnern verlassen, bestand darauf, Rep. Boehner, dass keine neuen Vorschriften benötigt wurden. Rep. Hoyer nahm auch wenig Wirkung, aber sagte er zu Anhörungen im Kongress offen war mehr über die Spill zu erfahren.

"Das ACC wird immer mehr Anzeigen läuft eine Gruppe von beiden Parteien Mitglieder zu unterstützen, sie als Verbündete der chemischen Industrie betrachtet und erscheint Hunderttausende von Dollar mehr auf ihnen zu verbringen, als muss der Bundeswahlkommission (FEC) gemeldet werden," heißt es CREW des Berichts.

Die Zahlen von CREW in Bezug auf ACC politischen Ausgaben offenbart sind wahrscheinlich nur ein kleiner Bruchteil von dem, was wirklich ausgegeben wird, da die einzigen Anzeigen der Gruppe an die FEC erforderlich sind Anzeigen zu berichten über die Wahl oder Niederlage eines Kandidaten, bekannt als "unabhängige Ausgaben befürworten . "

Unabhängige Ausgaben, oder so genannte "electioneering Kommunikation" Luft innerhalb von 30 Tagen nach einer primären oder von 60 Tagen nach einer allgemeinen Wahl, Kriterien, die viele ACC-Anzeigen nicht erfüllen.

Weitere Quellen:

http://thehill.com

http://www.citizensforethics.org [PDF]

http://www.publicintegrity.org

http: //www..com

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated