Index · Nachrichten · Ambien: The Good, the Bad, die Realität

Ambien: The Good, the Bad, die Realität

2013-06-18 5
   
Advertisement
résumétakemetoklinghovillage / flickr Ich setzte die Vorbereitung vor ein paar Wochen an meinem Frühstückstisch einen neuen Patienten zu erfüllen. Ich rufe ihn an Herrn B. über Nacht ins Krankenhaus eingeliefert, er war zu meiner Sorge übertragen werden, w
Advertisement

Ambien: The Good, the Bad, die Realität


takemetoklinghovillage / flickr

Ich setzte die Vorbereitung vor ein paar Wochen an meinem Frühstückstisch einen neuen Patienten zu erfüllen. Ich rufe ihn an Herrn B. über Nacht ins Krankenhaus eingeliefert, er war zu meiner Sorge übertragen werden, wenn ich bei der Arbeit kam später an diesem Morgen. Ich klickte durch seine Karte vor der Zeit, eifrig über die Herzkrankheit zu lesen, die eine Reihe von Ärzten aus den umliegenden Städten verwirrt hatte. Ich schrieb ein paar wichtige Hinweise und ging zur Arbeit zu beginnen, seinen Fall zu lösen.

Leider habe ich nie die Chance. Bei der Ankunft im Krankenhaus, fand ich aus über Nacht Personal darauf hin, dass wegen der Schlaflosigkeit, Mr. B vor einer üblichen Dosis von Ambien in der Nacht erhalten hatte. Er hatte aufgewacht verwirrt, und nach dem Versuch, die Toilette aufstehen zu bedienen, war gefallen und schlug mit dem Kopf. Schnelle Auswertung ergab eine signifikante Hirn bluten und er wurde auf die Intensivstation für die Behandlung schnell übertragen.

Während Herr B Fall zum Glück sehr viel schwerer ist und dramatisch, als die meisten, hebt es eine aktuelle Seegang in der Aufmerksamkeit um Schlafmittel. Im Januar veröffentlichte die FDA eine Aussage über Ambien (der Markenname für das Medikament Zolpidem), einer der beliebtesten Schlaflosigkeit Medikamente in den USA Die Agentur mit niedriger Schlafenszeit Dosen empfohlen, als wir vorher würde vorschreiben, aus Sorge, dass die derzeitigen Dosen könnten die Menschen beeinträchtigt am nächsten Morgen verlassen. Sie empfehlen den Schnitt auch für Patienten, die nicht beendet haben groggy Gefühl auf, und vor allem bei Frauen (die die Medikamente verstoffwechseln nicht so schnell wie die Männer). Die Empfehlungen enthalten auch eine Warnung an Schlaflosigkeit Medikamente im Allgemeinen:

Zur Verringerung sollte das potenzielle Risiko einer Beeinträchtigung mit allen Schlaflosigkeit Drogen, Fachkräfte des Gesundheitswesens verschreiben, und die Patienten sollten nehmen, die niedrigste Dosis der Lage des Patienten Behandlung von Schlaflosigkeit.

Als Ärzte die Vorzüge dieser Forderungen diskutiert, machte Ambien die Nachrichten wieder im letzten Monat , wenn eine nationale Studie berichtet , dass die Zahl der Notaufnahme (ED) zu unerwünschten Reaktionen von Ambien bezogenen Besuche von fast 220% in 5 Jahren gestiegen ist:

  • Die Anzahl von Zolpidem bezogenen ED Besuche denen Nebenwirkungen um fast 220 Prozent von 2005 bis 2010.
  • Frauen entfielen zwei Drittel von Zolpidem bezogenen ED Besuche denen Nebenwirkungen bei 2010 Patienten über 65 ein Drittel vertreten.
  • Die Hälfte der Besucher beteiligten Patienten, die andere Medikamente mit Zolpidem kombiniert hatte, einschließlich Drogen, Anti-Angst-Medikamente und andere Schlaflosigkeit Medikamente.

Die häufigsten Beschwerden in diesen Fällen waren "tagsüber Schläfrigkeit, Schwindel, Halluzinationen, Unruhe, Schlafwandeln und Schläfrigkeit während der Fahrt."

Die Welligkeit Auswirkungen dieser Entwicklungen haben durch letzten Wochen fortgesetzt. Die FDA formal Etiketten geändert unteren Ambien Dosierungsempfehlungen zu geben, und Nachrichten dieser Erkenntnisse wurden in der vergangenen Woche in dem veröffentlichten die meistgelesene Fachzeitschriften . Inmitten all dieser Vorfälle wie der Herr B beteiligt, bei dem Patienten Schaden erleiden nach traditionellen Dosen von Schlaf Medikamente einnehmen - haben auf dem Prüfstand kommen.

Als Arzt, der Erwachsenen leiden unter Schlaflosigkeit behandelt, hat die Folgen spürbar gewesen. Dutzende von Patienten haben mich vor kurzem über den Schlaf Medikamente fragte während ihrer Klinikbesuche und Krankenhausaufenthalte. Einige tragen gedruckte-out Nachrichten Geschichten; andere ziehen Gemerkt Geschichten auf mobilen RSS-Feeds auf. Einige wollen die Medikamente auszuprobieren; andere wollen nehmen sie zu stoppen. Letztlich wollen sie alle die gleiche Sache zu wissen: Sind diese Medikamente schlafen gut oder schlecht?

Die Realität, ich habe schnell gewesen, um ihnen zu sagen, ist nicht so einfach. Auf der einen Seite Schlaf Medikamente wie Ambien kann arbeiten und funktionieren gut. Schlaflosigkeit kann zu Lähmungen führen. Viele haben sie sicher verwendet und effektiv, und einige Leute schwören darauf. Auf der anderen Seite, können sie zu einer Abhängigkeit führen und die mentale Eintrübung verschlechtern, dass viele insomniacs bereits erfahren. Noch wichtiger ist, durch Diskussionen auf bestimmte Medikamente und ihre Dosen zu begrenzen, verpassen wir eine grundlegende Frage Schlaflosigkeit bei der Behandlung von: Schlafhygiene. Durch die Fokussierung auf "hygienisch" Gewohnheiten rund um Schlaf (napping zu vermeiden, nicht zu essen oder zu trinken Koffein oder Alkohol direkt vor dem Schlafengehen, regelmäßige Schlafenszeit Routinen zur Festlegung, Sport treiben, mit Betten nur für den Schlaf, etc.) viele Menschen einen besseren Schlaf erreichen kann. diese Gewohnheiten Annahme bedeuten oft, dass Medikamente können mehr sparsam verwendet werden, und bei niedrigeren Dosen, wenn überhaupt.

Statt endgültigen Urteile über Drogen wie Ambien, dann dürften sich die jüngsten Empfehlungen ermutigen uns gute Schlafhygiene zu üben und dann die Ergänzung mit so wenig Medikamente wie möglich. Statt einfach Kennzeichnung Drogen wie gut oder schlecht, die jüngsten Entwicklungen erinnern uns daran, dass Urteile hängt davon ab, wann und wie die Schlafmittel Medikamente verwendet werden, und in wen.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated