Index · Artikel · Alzheimer-Suche: Molekulare Janitors Quit Aufräumen

Alzheimer-Suche: Molekulare Janitors Quit Aufräumen

2012-04-08 7
   
Advertisement
résuméWASHINGTON (AP) - Wissenschaftler haben molekulare Pförtner entdeckt, die deutlich entfernt eine klebrige Schmiere für die Alzheimer-Krankheit verantwortlich gemacht - bis sie alt werden und beenden Sie fegt. Die Erkenntnis hilft zu erklären, warum d
Advertisement

Alzheimer-Suche: Molekulare Janitors Quit Aufräumen

WASHINGTON (AP) - Wissenschaftler haben molekulare Pförtner entdeckt, die deutlich entfernt eine klebrige Schmiere für die Alzheimer-Krankheit verantwortlich gemacht - bis sie alt werden und beenden Sie fegt.

Die Erkenntnis hilft zu erklären, warum die Alzheimer-Krankheit des Alterns ist. Noch wichtiger ist, schlägt er eine neue Waffe: Medikamente, die Natur Bereinigung Besatzungen einen Schub geben.

"Es ist eine ganz neue Art und Weise in der Alzheimer-Feld des Denkens, '' sagte Dr. Andrew Dillin, Biologe an der kalifornischen Salk Institut für biologische Studien, die die neue Forschung führte.

Die Entdeckung, veröffentlicht am Donnerstag von der Zeitschrift Science, wurde in einem winzigen Fadenwurm namens C. elegans gemacht.

Was haben Würmer mit Menschen zu tun? Sie sind häufig in altersbedingte Genforschung und die neue Arbeit beinhaltet eine Sammlung von Genen verwendet, die Menschen, zu beherbergen. Dillin Team von Salk und dem benachbarten Scripps Research Institute ist bereits auf dem Weg von potenziellen Wirkstoffkandidaten.

Etwa 4,5 Millionen Amerikaner haben Alzheimer, eine Maut voraussichtlich mehr als verdreifachen bis zum Jahr 2050, da die Bevölkerung Grau. Die kriechenden Gehirnkrankheit raubt allmählich Betroffenen von ihren Erinnerungen und die Fähigkeit, für sich selbst zu sorgen, so dass sie schließlich zu töten. Es gibt kein bekanntes Heilmittel; heutigen Medikamente lindern nur vorübergehend Symptome.

Ebenso wenig weiß jemand, was bewirkt, dass Alzheimer. Der Blei Verdächtige ist ein klebriges Protein Beta-Amyloid genannt. Alle Gehirne enthalten es, obwohl gesunde Zellen irgendwie von überschüssigen Mengen loszuwerden. Aber Beta-Amyloid baut die Zellen bei Alzheimer-Patienten, die beide in ihren Gehirnzellen und bilden Klumpen, die Mantel auf - Plakette, die das Markenzeichen der Krankheit.

Donnerstag Studie zeigt eine Art und Weise, dass Zellen Amyloid-Ablagerungen abwehren, und dass die natürliche Alterung erodiert allmählich, dass Entgiftungsprozess.

"Jeder Weg wir entdecken können, dass modifiziert Amyloid bietet uns neue Wirkstoff-Targets '', sagte Dr. Sam Gandy, Neurowissenschaftler an der Philadelphia Thomas Jefferson University und ein Sprecher der Alzheimer Association." Dies eröffnet nun einen neuen Weg nach oben '' für anti Entwicklung -Alzheimer-Medikamente.

Würmer können nicht Alzheimer bekommen. So Dillin Team verwendet Spulwürmer, die menschliche Beta-Amyloid in den Muskeln der Körperwand erzeugen. Da die Würmer Alter, baut Amyloid, bis er sie schließlich lähmt; sie können nur ihre Köpfe wackeln.

Dann werden die Forscher Gene in einem Weg namens Insulin / IGF-1 verändert, seit langem bekannt Schlüssel, um die Lebensdauer zu steuern. Machen die Würmer länger leben sie von Lähmung geschützt.

So in der normalen Alterung verlangsamen, verlangsamt etwas auch den Aufbau von toxischen Amyloid. Aber was?

Geben Sie diese zellulären Pförtner, zwei Proteine, die in diesem Gen Weg.

Einer, mit dem Namen HSF-1, bricht Amyloid und die Beseitigung der Abfälle auseinander, entdeckten die Forscher. Die natürliche Alterung verlangsamt HSF-1, so kann es nicht mit der notwendigen Entgiftung halten.

Ein weiteres Protein namens DAF-16 springt in zu helfen, ein wenig mehr Zeit zu kaufen, durch Verklumpung zusätzliche Amyloid zusammen in einer Weise, dass es weniger toxisch macht.

Das war eine wichtige Erkenntnis, sagte Dillin: Bis vor kurzem Wissenschaftler gedacht Amyloid Klumpen oder Plaques, waren das größere Problem. Seine Forschung unterstützt neuere Erkenntnisse, dass kleinere Amyloid-Ranken in den Zellen sind die wirklich giftige Form.

"Wir denken, wahrscheinlich die HSF-1 ist der bevorzugte Weg '' von Amyloid zu entsorgen, sagte Dillin." Bis Sie die Plaques zu sehen, es zu spät ist. ''

Säugetiere, einschließlich Menschen, haben die gleichen Proteine. Dillin jetzt sein Experiment an Mäusen wiederholt, um sicherzustellen, dass sie auf die gleiche Weise arbeiten.

Wissenschaftler schon schaffen Drogen zu versuchen, das Gehirn von Amyloid zu befreien. Diese Bereinigung Proteine ​​deuten auf eine neue Art und Weise, das zu tun. Die Hoffnung: Erstellen Sie Medikamente, die ihre Wirkung steigern, und Amyloid möglicherweise nicht in erster Linie aufzubauen. Dillin sagte einige erste Medikament Versuche zeigen Versprechen in seine Würmer.

Die Proteine ​​werden nicht das Gehirn nur natürliche Amyloid-Wäschern sein, bemerkte Gandy, dessen eigene Forschung zeigt auf Beteiligung eines anderen altersbedingten Gen.

Die Studie ist der Schlüssel für einen zusätzlichen Grund, fügte er hinzu.

"Wir alle wussten, dass das Altern das Risiko für die Alzheimer-erhöht, '' aber nicht, warum, erklärte Gandy." Jetzt eine direkte Verbindung gibt. ... Es gibt die molekulare Verbindung zwischen Altern und Alzheimer-Krankheit. ''

Und dieser Prozess der "toxischen Altern '' wahrscheinlich eine Rolle bei noch anderen neurodegenerativen Erkrankungen spielt, sagte Dillin unter Berufung auf ähnliche Forschung mit der Huntington-Krankheit.

  • Kunst Verstärkt Alzheimer-Patienten "Spirits
  • Forscher erstellen Dementia "Risikofaktor"
  • Mental Exercise Fast Halves Risiko von Demenz
  • Neues Werkzeug zur Bereitstellung von Insight auf Alzheimer, Parkinson

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated