Index · Nachrichten · Alles Gute zum Geburtstag, wir bewegen: Ein Blick zurück auf die First Lady Programm

Alles Gute zum Geburtstag, wir bewegen: Ein Blick zurück auf die First Lady Programm

2011-02-09 2
   
Advertisement
résuméUSDAgov / flickr Mrs. Obamas Let Move Kampagne ist ein Jahr alt und die Leute mich fragen , ob es etwas erreicht hat. Ich denke, es hat. • Es hat sich an die Öffentlichkeit gebracht Fettleibigkeit bei Kindern, wie nie zuvor. • Die Auswahl der Handlun
Advertisement

Alles Gute zum Geburtstag, wir bewegen: Ein Blick zurück auf die First Lady Programm


USDAgov / flickr

Mrs. Obamas Let Move Kampagne ist ein Jahr alt und die Leute mich fragen , ob es etwas erreicht hat. Ich denke, es hat.

• Es hat sich an die Öffentlichkeit gebracht Fettleibigkeit bei Kindern, wie nie zuvor.

• Die Auswahl der Handlungsfelder Festsetzungs Schule Essen und bekommen Supermärkte in Innenstadt Essen Wüsten-macht ausgezeichneten Sinn. Beide sind machbar und beide können einen echten Unterschied zu den Kindern und ihren Familien zu machen.

• Förderung insbesondere der Hersteller von verpackten Lebensmitteln Salz und Zucker zu reduzieren und eklatante Marketing zu den Kindern bringt die Aufmerksamkeit auf ihre schlimmsten Praktiken zu stoppen.

• Und jetzt, nach der New York Times , Mrs. Obama Restaurant Unternehmen spricht über gesündere Lebensmittel dienen, vor allem für Kinder.

Dieses letzte man wärmt mein Herz. Vor sechs oder sieben Jahren war ich auf eine kleine Gruppe von Eigentümern von Restaurantketten, Applebee des, Dardens und dergleichen zu sprechen eingeladen. Ich ging mit einem Drei-Punkte-Agenda:

• Machen Sie gesunde Kindermenüs der Standard.

• einen Preisnachlass Geben Sie den Menschen zu fördern (für einen 50 Prozent Anteil, zum Beispiel Ladung 70 Prozent), kleinere Portionen zu bestellen.

• Und stoppen Sie die Finanzierung Center for Consumer Freedom (eine aggressive PR - Firma, die die schmutzige Arbeit für Restaurant und anderen Branchen der Fall ist).

Die Antwort? Ballistic. "Was Sie versuchen zu tun, setzen uns aus dem Geschäft?"

Nun, die Zeiten haben sich geändert. Einige dieser Ketten sind tatsächlich einige dieser Dinge zu tun. Und nun die First Lady drängt sie die ersten beiden Punkte auf meiner Agenda zu tun, zumindest.

Mrs. Obama hat keine gesetzlich festgelegte Macht. Sie hat nur die Macht der Führung und Überzeugung. Ich bin froh, dass sie es mit Wirkung auf Fettleibigkeit bei Kindern zu fördern, herausfordernd, wie das ist.

Alles Gute zum Geburtstag!



Dieser Beitrag erscheint auch auf foodpolitics.com .

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated