Index · Nachrichten · Alkohol: Klimaänderungen nächste Opfer?

Alkohol: Klimaänderungen nächste Opfer?

2009-09-15 1
   
Advertisement
résuméFoto von pawelbak / Flickr CC Der Klimawandel ist für eine Vielzahl von alarmierenden Phänomene verantwortlich gemacht wird , von arktischen Eis schmelzen zu steigenden Pollenflug. Erwärmung ist auch eine schlechte Nachricht für Gourmets, wie die jün
Advertisement

Alkohol: Klimaänderungen nächste Opfer?


Foto von pawelbak / Flickr CC

Der Klimawandel ist für eine Vielzahl von alarmierenden Phänomene verantwortlich gemacht wird , von arktischen Eis schmelzen zu steigenden Pollenflug. Erwärmung ist auch eine schlechte Nachricht für Gourmets, wie die jüngsten Berichte warn steigenden Temperaturen einige der weltweit besten Bier und Wein gefährden könnten.

Eine tschechische Klimatologe sagt Erwärmung die Qualität seines Landes Hopfen, ein wichtiger Bestandteil in Pilsner Biere betroffen New Scientist berichtet.:

Es ist nicht nur tschechische Hopfen, die hier auf dem Spiel stehen, sagt Francesco Tubiello, ein Getreide-Spezialist bei der Europäischen Kommission und ein führender Autor der Landwirtschaft Kapitel des IPCC Fourth Assessment Report. "Die berühmten Hopfenanbauregionen des östlichen Deutschland und Mittelslowakei sind vor der gleichen Situation", sagt er.

Auch sind Biere die einzigen potentiellen Opfer des Klimawandels, der nach einer neuen Greenpeace - Studie ; Erwärmung schadet Frankreichs legendäre Weinanbaugebiete:

Es wird schwierig werden feine Weine im Burgund ... Einige Weine sind mit dem Pinot Noir Trauben auf seinem traditionellen Gebiet zu produzieren bereits Elemente ihrer spezifischen Persönlichkeit verloren: sie werden von höheren Alkohol Stärken und Zuckergehalt markiert ... Eine Kultur, die hat genommen Jahrhunderte ist jetzt in Gefahr zu bauen und sogar ganz verschwinden könnte.

Einige Französisch Winzer haben den Klimaänderungen in Burgund und Bordeaux reagiert , indem sie auf neue Regionen suchen nicht traditionell mit Weinanbau, auch angesichts wachsenden Trauben in England.

Aber viele der Winzer des Landes nicht wollen, ihre Weinberge zu bewegen und hoffen auf eine andere Lösung: die Führer der Welt zustimmen zur Eindämmung des Klimawandels durch Treibhausgase senken.

"Die Juwelen unseres kulturellen Erbes, Französisch Weine, elegant und raffiniert, sind heute in Gefahr" , eine Gruppe von 50 Winzern, Sommeliers und Köche in einem offenen Brief an Französisch Präsident Nicolas Sarkozy in der Zeitung Le Monde.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated