Index · Artikel · AIDS-Medikament Firma TRMS werden GEVA in Trimeris / Synageva Reverse Merger

AIDS-Medikament Firma TRMS werden GEVA in Trimeris / Synageva Reverse Merger

2011-10-22 4
   
Advertisement
résuméAIDS - Medikament Unternehmen Trimeris ( NASDAQ: TRMS ) in diesem Jahr überprüft eine erste Liste von mehr als 140 Unternehmen in allen therapeutischen Bereichen und verengte seine Unternehmenszusammen Aussichten bis 14, gepaart dann diese Liste noch
Advertisement

AIDS-Medikament Firma TRMS werden GEVA in Trimeris / Synageva Reverse Merger

AIDS - Medikament Unternehmen Trimeris ( NASDAQ: TRMS ) in diesem Jahr überprüft eine erste Liste von mehr als 140 Unternehmen in allen therapeutischen Bereichen und verengte seine Unternehmenszusammen Aussichten bis 14, gepaart dann diese Liste noch weiter zu fünf. Diese Liste enthält Synageva BioPharma , das Unternehmen , das im Juni bekannt gegeben , dass TRIMERIS in einer Reverse Merger erwerben würde.

Der Deal profitieren beide Unternehmen. Mit einer Medikamenten-Pipeline, die im Jahr 2008 F & E aufgehört, Durham, North Carolina ansässigen TRIMERIS hatte seine Börsennotierung und rückläufigen Umsätzen von AIDS-Medikament Fuzeon als attraktivsten übrigen Attribute. Privat Synageva in Lexington gehalten, hat Massachusetts noch keine US-amerikanischen Food and Drug Administration zugelassene Produkte. Aber Private-Equity-backed Synageva hat eine aktive Pipeline von Kandidaten und die Notwendigkeit, ihre Entwicklung zu finanzieren. Synageva Streben öffentlichen Termine bis 2009, zu gehen, wenn das Unternehmen besprachen eine kleine, börsenkotierter Diagnostik-Unternehmen als Alternative zu einem Börsengang zu erwerben.

Nach Wertpapieren Einreichungen kam die Abstimmung von Trimeris zu Synageva von einem gemeinsamen Bekannten: Felix Baker Mitglied des TRIMERIS Board of Directors ist und auch Vorsitzender des Boards Synageva. Aber diese Diskussionen könnten nicht einmal stattgefunden haben musste TRIMERIS mehr Glück mit seiner Drogen Partner oder ihre späteren Freiern erlebt, von denen vor zwei Jahren ein Angebot gemacht fast $ 20 Millionen mehr als die Bewertung Synageva auf das Unternehmen setzen.

TRIMERIS einziges Produkt ist eine antivirale AIDS - Medikament Fuzeon , die auf Technologie gesponnen aus basierend wurde der Duke University in den Jahren 1993 und genehmigt von der FDA ein Jahrzehnt später. Entwickelt mit Drogen Partner Roche ( OTC: RHHBY ), erreichte Fuzeon im Jahr 2007 mit 266.800.000 $ Umsatz. Aber in diesem Jahr, sagte Roche TRIMERIS war es nicht mehr Interesse an der Entwicklung TRIMERIS der Verbindungen Fuzeon zu folgen.

Werbung

Bis zum Jahr 2008 eine Reihe von neuen HIV / AIDS - Medikamente von Merck ( NYSE: MRK ), Pfizer ( NYSE: PFE ) und Johnson & Johnson ( NYSE: JNJ ) auf den Markt kamen. Fuzeon 2008 der Umsatz sank um 37 Prozent. Der Umsatz wurde seitdem fallen.

TRIMERIS kontaktiert im Jahr 2008 von Roche zu fragen, ob es in den Erwerb der Firma interessiert. Roche zurückgegangen. Im Jahr 2009, Südkorea-basierte Arigene machte eine $ 81.000.000 Angebot TRIMERIS zu kaufen. Aber Monate später Arigene verbeugte sich, weil es kein Geld für den Deal erhöhen könnte.

TRIMERIS Einleitung zu Synageva kam im letzten Herbst. Bei einem September Vorstandssitzung diskutiert TRIMERIS Bemühungen, einen Käufer zu finden. Einen Monat später bei einer Synageva Vorstandssitzung, dass Unternehmen diskutiert mögliche Erwerb einer Aktiengesellschaft, die laufenden Einnahmen wurde die Erzeugung, Kriterien, die Synageva ihren Kapitalbedarf decken helfen würde. Baker, vertraut mit den Bedürfnissen beider Unternehmen hatten getrennte Gespräche mit TRIMERIS CEO Martin Mattingly und Synageva CEO Sanj Patel, bevor die beiden schließlich miteinander getroffen.

Im März stellte TRIMERIS MTS Health Partners als Finanzberater. MTS gebildet, um eine Liste von 47 Unternehmen, potenzielle "strategische Transaktion" Kandidaten. Eine zweite Gruppe gebildet, um eine Liste von 95 Unternehmen. Die TRIMERIS Board identifiziert 14 Unternehmen aus der ersten Liste, einschließlich Synageva, als die besten Aussichten.

TRIMERIS eingegangenen Vertraulichkeitsvereinbarungen mit Synageva und vier weitere "lead Bieter." Aber Synageva nahm auch Schritte im Falle TRIMERIS ein anderes Unternehmen ausgewählt. Die eingereichten Unterlagen sagen Synageva für mögliche Reverse Merger Kandidaten ihre eigene Suche durchgeführt. Das Unternehmen festgestellt, dass TRIMERIS seine beste Option war. Nach mehreren Treffen mit den Lead Bietern in den nächsten zwei Monaten erreichte TRIMERIS zu dem gleichen Ergebnis.

Der Verschmelzungsvertrag wurde zwischen 28. Mai und 13. Juni ausgehandelt Die Ankündigung wurde zum 13. Juni unter den Bedingungen des All-Lager Transaktion wird Synageva besitzen 75 Prozent der fusionierten Unternehmens Aktien und TRIMERIS Aktionäre werden die restlichen 25 Prozent besitzen.

Der Deal bedeutet das Ende der Trimeris und seine Präsenz im Research Triangle. Das fusionierte Unternehmen wird den Synageva Namen und arbeiten unter Synageva bestehenden Management-Team behalten. Synageva ist kein AIDS-Medikament Unternehmen. Das Unternehmen konzentriert sich auf Arzneimittel für seltene Leiden zur Behandlung seltener Krankheiten. Lead - Kandidat SBC-102 ist eine Enzymersatztherapie für Patienten mit lysosomalen sauren Lipase - Mangel, eine seltene genetische Krankheit , bei der Patienten ohne die Fähigkeit geboren werden , die lysosomale saure Lipase Enzym herzustellen. Das Fehlen des Enzyms führt zu einer Anhäufung von Fettmaterial in den Blutgefäßen und Organen.

TRIMERIS Wert zu Synageva beträgt Geld. Trimeris hat auf der Hand 47.300.000 $ in bar. Fuzeon Umsatz, obwohl rückläufig, kann in zusätzliches Geld bringen, dass Synageva in Richtung klinische Entwicklung ihrer Verbindungen richten kann. Und wenn es mehr Mittel benötigt, kann das Unternehmen zu den öffentlichen Märkten drehen, es zu bekommen. Synageva hat einen neuen Börsenticker reserviert: ". GEVA"

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated