Index · Artikel · ACA 2013 medizinische Gerätesteuer getötet bereits Arbeitsplätze, Expansionspläne

ACA 2013 medizinische Gerätesteuer getötet bereits Arbeitsplätze, Expansionspläne

2012-04-15 5
   
Advertisement
résuméDie Patientensicherheit und bezahlbare Pflege Act (ACA) einen neuen 2,3% Steuer auf den US-Verkauf von Medizinprodukten im Jahr 2013. Die Steuer enthalten begann $ Umsatz von 20 Mrd. zu erhöhen teilweise die Kosten für die neuen, $ 1000000000000 Gesu
Advertisement

Die Patientensicherheit und bezahlbare Pflege Act (ACA) einen neuen 2,3% Steuer auf den US-Verkauf von Medizinprodukten im Jahr 2013. Die Steuer enthalten begann $ Umsatz von 20 Mrd. zu erhöhen teilweise die Kosten für die neuen, $ 1000000000000 Gesundheitsprogramm zum Ausgleich . Der 2,3-Prozent-Steuer auf Einnahmen auferlegt, nicht Gewinne, so dass die Steuer unabhängig gilt für Geräte, wenn sie mit Verlust verkauft werden. ACA 2013 medizinische Gerätesteuer getötet bereits Arbeitsplätze, Expansionspläne

Diese besondere Finanzierungsmaßnahme ist jetzt das Ziel für die Aufhebung von einer wachsenden Zahl von Mitgliedern im Kongress wegen seiner Auswirkungen auf die Patienten den Zugang zu lebensrettenden Therapien, amerikanische Arbeitsplätze und medizinische Innovation in den Vereinigten Staaten.

Unabhängig davon, wie der Oberste Gerichtshof entscheidet über die ACA, gibt es viele Behauptungen über die Steuer, die ungenau sind und spiegeln nicht den bestehenden Realitäten über ihre Auswirkungen.

Jobs und Investitionen leiden

Werbung

Anspruch: Die neue Steuer Beschäftigung nicht offshore verlagern , weil die Steuer nicht einen Anreiz schafft Produktion ins Ausland zu verschieben.

Realität: Auch ohne bis zum Jahr 2013 in Kraft treten werde, hat das Gerät Verbrauchssteuer bereits verursacht Unternehmen Arbeiter zu entlassen, im Gerätebau Arbeitsplätze außerhalb der USA wachsen, reduzieren die Investitionen in Forschung und Entwicklung sowie Investitionen in neue US - Einrichtungen zu beseitigen. Das Gerät Verbrauchssteuer gilt für den Verkauf von Medizinprodukten in den USA

Dies ist an der Spitze unseres Bundessteuersatz bei 35 Prozent und staatlichen und lokalen Steuern. Die Kombination dieser US-Steuern mit einem langsamen und umständlichen Genehmigungsverfahren, die Verbrauchssteuer fügt enorme abschreckende Wirkung auf die Unternehmen, die in den USA und im Wettbewerb auf dem globalen Markt zu bleiben. Vergleichen Irlands Steuer in Höhe von 12,5 Prozent des Profits und Kanadas nationale Steuer in Höhe von rund 15 Prozent des Gewinns für die meisten Unternehmen auf die bestehenden US-Steuersatz von 35 Prozent, dass viele Unternehmen konfrontiert.

Tack auf der neuen Bundessteuer in Höhe von 2,3 Prozent des Umsatzes, der um eine Steuer in Höhe von 15 Prozent auf den Gewinn für die meisten Unternehmen gleich, und US-Hersteller im Jahr 2013 wird eine Steuer von etwa 50 Prozent zahlen für jeden Dollar verdient. Unternehmen außerhalb der Vereinigten Staaten tätig werden zu einem deutlichen Wettbewerbsvorteil sein, da diese Steuern von einer deutlich niedrigeren Basis beginnen.

Es ist unredlich zu sagen, dass die Höhe der Besteuerung führen Unternehmen keine neuen Fabriken und Forschung und Entwicklung Arme außerhalb des US-Außen zu lokalisieren stellt einen klaren Preisvorteil durch eine Steuerrechnung zu bezahlen, die Hälfte dessen, was eine vergleichbare US-Firma zahlen sein kann. Akademische Ansprüche, dass die Steuer keine Auswirkungen auf die Arbeitsplätze in den USA haben, ist naiv und nicht der Realität entsprechen. Medizingeräteunternehmen nun eine Warnung für mehrere Monate signalisiert.

Hier sind nur ein paar Beispiele:

  • Stryker Corporation hat eine Entlassung von 1.000 Beschäftigten aufgrund der Steuer
  • Boston Scientific baute eine $ 35 + Millionen Forschungs- und Entwicklungszentrum in Irland statt Nordamerika
  • Boston-Scientific girding auch für eine + Millionen Gebühr 100 $ im Jahr 2013 auf das Ergebnis
  • Zimmer plant 450 entlassen und nehmen einen $ 50 Millionen Euro enthalten, mit den Gewinn
  • Cook Medical hat Pläne auf Eis gelegt, eine medizinische Vorrichtung Fabrik in den USA jährlich zu bauen

Kein Geldsegen für die Geräteindustrie

Anspruch: Der ACA wird Millionen von Menschen zu versichern und damit Geräte Unternehmen werden von neuen Unternehmen durch den Verkauf von mehr Geräte profitieren.

Realität: Die Verringerung der Zahl der unversicherten wird die Zahl der Patienten, die medizinische Geräte nicht erhöhen. Die meisten unserer medizinischen Technologien sind entweder heute von Patienten in Notfallsituationen oder von älteren Patienten, die bereits versichert sind von Medicare. Es wird kein Glücksfall für unsere Branche sein, nur weil mehr, nicht-älteren Patienten Zugang zu Versicherungen haben.

Hier ist der Grund: In der Notaufnahme heute Patienten unsere Technologien unabhängig davon erhalten, ob sie eine Krankenversicherung haben oder nicht. Diese Vorrichtungen, die in dieser Umgebung verwendet werden, umfassen Drainagekatheter, Tracheostomiekanülen, Intubation Vorrichtungen und Myriaden anderer Geräte zum Leben aufrechtzuerhalten. Bundesgesetz verlangt, dass alle Patienten, bei denen Rettungsdienste unabhängig von ihrer Fähigkeit, behandelt werden, um zu zahlen, oder ob sie die Krankenversicherung haben. Der ACA nicht dieses Paradigma ändern.

Außerdem hat die Regierung, dass die demografische Gruppe erklärte, dass die meisten Nutzen unter dem ACA wird der nicht-älteren sind. Junge Menschen neigen dazu, nicht für das Altern im Zusammenhang mit Bedingungen in der Notwendigkeit Stenting oder anderen vaskulären oder Organ Reparaturen zu sein. Die meisten Patienten, die unsere Produkte verwenden, sind ältere Menschen und heute werden sie entweder in der Notaufnahme, ohne Rücksicht auf die Krankenversicherung oder abgedeckt durch Medicare behandelt, die bereits Krankenhäuser für medizinische Geräte erstattet.

Diese Analyse wird in Massachusetts bestätigt, die eine ähnliche allgemeine Gesundheitsversorgung Ansatz hat. Interne Analyse zeigt, dass Vertrieb von Medizingeräten ging nicht über die Erhöhung nicht erhöhen vor dem Inkrafttreten des neuen Gesundheitsgesetz Massachusetts erwartet.

Verheerende Auswirkungen auf die medizinische Innovation

Anspruch: Eine Steuer auf medizinische Innovation wenig Wirkung haben.

Reality: Das Gerät Verbrauchssteuer wird eine echte und ernsthafte Auswirkungen auf die medizinische Innovation in den Vereinigten Staaten als Forschung, Entwicklung und Produktion bewegen sich in Übersee als Folge der bestehenden Steuer- und Regulierungssysteme in diesem Land. Während die Medizintechnikindustrie die US-Wirtschaft Kraftstoff in den letzten Jahren dazu beigetragen hat, kann seine Position als weltweit führendes Unternehmen im nächsten Jahrzehnt erodieren über.

Dies wird ohne Zweifel beeinflussen: 1) die Fähigkeit der Amerikaner für den Zugriff auf zukünftige Durchbruch medizinischen Fortschritt; und 2) das Wachstum der US-Arbeitsplätze. In der Zukunft, China, Indien und Brasilien werden die stärksten Zuwächse bei der Entwicklung von Produkten der nächsten Generation erleben. Ohne Änderungen an Richtlinien USA, können Gewinne zu einem Exodus von Kapital, Arbeitsplätze führen und Forschung aus den USA zu diesen wachsenden Märkten entfernt. (Quelle: " Medical Technology Innovation Scorecard: Das Rennen für Global Leadership " , PwC, Januar 2011)

Die Wirtschaftlichkeit dieser hart umkämpften Branche sind nicht statisch und mehrere Richtlinien haben amerikanische Medizintechnikunternehmen angetrieben klinische Daten zu suchen und neue Produkte außerhalb der Vereinigten Staaten starten. Der neue, 2,3 Prozent Verbrauchssteuer auf den Verkaufspreis eines Gerätes verlassen Unternehmen keine andere Wahl, Forschung und Entwicklung sowie Investitionen in den USA zu reduzieren, wird es Unternehmen führen zu migrieren Kostensteuerhoheiten und Steuer Start-up-Unternehmen zu senken, ob die Firmen haben Gewinne oder nicht.

Die neue Steuer werden die Unternehmen zwingen, Forschungsbudgets zu begrenzen, neue Produkte und Ideen zu testen - das Lebenselixier der wachsenden Geräteunternehmen. Wenn diese Mittel gekürzt werden, zahlen Patienten den Preis mit begrenzter medizinischer Behandlung und eine reduzierte Überlebenschance.

Darüber hinaus wird begrenzen die Steuer Investitionen in neue Anlagen. Boston-Scientific-Projekte ein $ 100 + Millionen Jahres Hit auf Erträge aus der Steuer. Koch schätzt, dass es 20.000.000 $ pro Jahr kosten -. Über das, was wir in neue Fabriken im Mittleren Westen, Fabriken wie die Pflanze, die 1n 2010 in Canton, Illinois eröffnet jährlich zu investieren geplant hatten, oder die erweiterte Anlagen im Jahr 2009 eröffnet in Spencer, IM.

Die Löhne von diesen Arbeitsplätzen kräuseln durch und die lokale Gemeinschaft zu stärken. Dieses neue Gerät Verbrauchssteuer werden die Patienten lebensrettende medizinische Technologien den Zugang zu verweigern, weil die Unternehmen gezwungen sein werden Arbeitsplätze und Forschungseinrichtungen im Ausland zu bewegen. Es ist tollkühn, zu glauben, dass US-Unternehmen in der Lage sein wird, den globalen Wettbewerb, wenn ihre Konkurrenten nicht über die steuerlichen und regulatorischen Belastungen hier in den Vereinigten Staaten gegenüber. Wir sehen bereits die Auswirkungen des medizinischen Geräts, Steuern und dies ist nur der Anfang, wenn diese Steuer nicht aufgehoben. Amerikaner verdienen Zugang zu diesen Durchbruch Technologien.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated