Index · Artikel · Abnehmen Helps Immunsystem

Abnehmen Helps Immunsystem

2012-09-01 4
   
Advertisement
résuméEine Person, wiegt sich. Credit: dreamstime.com Überschüssiges Fett um den Bauch kann das Abwehrsystem des Körpers gegen dich wenden, was zu Herz und anderen Krankheiten. Australische Forscher fanden heraus, dass für übergewichtige Personen, ein Verl
Advertisement

Abnehmen Helps Immunsystem




Eine Person, wiegt sich.

Credit: dreamstime.com


Überschüssiges Fett um den Bauch kann das Abwehrsystem des Körpers gegen dich wenden, was zu Herz und anderen Krankheiten. Australische Forscher fanden heraus, dass für übergewichtige Personen, ein Verlust von nur 10 Pfund könnte eine Off-Balance Immunsystem begradigen.

Das Immunsystem besteht aus vielen verschiedenen Arten von Zellen, die den Körper vor Bakterien, Viren und anderen Eindringlingen zu schützen. Diese Zellen müssen in einem gewissen Gleichgewicht koexistieren für eine gute Gesundheit gehalten werden. Viele Faktoren, einschließlich Ernährung und überschüssiges Körperfett, kann dieses Gleichgewicht kippen, Immunzellen zu schaffen, schaden kann, anstatt zu schützen, unsere Körper.

Wissenschaftler haben seit einiger Zeit bekannt, dass überschüssiges Körperfett, vor allem Bauchfett, löst die Produktion von sogenannten "pro-inflammatorischen" Immunzellen, die im Blut zirkulieren und fördern Entzündungen in unserem Körper. Solche chronische Entzündung mit koronarer Herzkrankheit und anderen Gesundheitsproblemen in Verbindung gebracht worden. Darüber hinaus können andere entzündliche Immunzellen, wie Makrophagen bekannt sind, hat sich auch in Fettgewebe auf.

Die Studie befasste sich mit übergewichtigen Menschen mit Typ-2-Diabetes oder Prädiabetes, die für 24 Wochen eine Diät von zwischen 1.000 und 1.600 Kalorien pro Tag begrenzt waren. (Prädiabetes ist ein Zustand, in dem die Menschen hohe Zuckerspiegel haben, aber nicht hoch genug, um als ausgewachsene Diabetes werden). Magenband - ein Verfahren, bei dem ein Band um den oberen Teil des Magens angeordnet ist, so dass es nur eine geringe Menge an Nahrungsmittel aufnehmen kann - wurde nach 12 Wochen durchgeführt, um weitere Nahrungsaufnahme beschränken. Die Ergebnisse zeigen eine 80-prozentige Reduktion der Zahl der pro-inflammatorische Immunzellen, sowie verminderte Aktivierung von Makrophagen im Fettgewebe der Teilnehmer.

"Übergewicht Erkrankungen betreffen jetzt 50 Prozent der erwachsenen Australier, mit Übergewicht die Hauptursache für Typ-2-Diabetes und einige Krebsarten zu sein", sagte Studie Forscher Katherine Samaras, Professor am Garvan Institute of Medical Research in Sydney. In den Vereinigten Staaten wird ein Drittel der Bevölkerung als fettleibig.

"Die Situation Krise Punkt erreicht hat, und die Menschen darauf aufmerksam gemacht werden muss, dass überschüssiges Fett ihr Immunsystem beeinflussen und ihr Überleben deshalb", sagte Samaras.

Ein Gewichtsverlust von etwa 13 Pfund (6 kg) war genug, um die Höhe der pro-inflammatorischen Zellen zu Fall zu bringen, das dem in schlanke Menschen gefunden, nach Samaras.

Die Wissenschaftler konnten auch etwa vorhersagen, wie viel Gewicht die Menschen nach der Operation verlieren würde, basierend darauf, wie aktiv die Immunzellen in ihrem Fett waren.

"Es ist das erste Mal, das beschrieben wurde, und ist wichtig, weil es uns hilft zu verstehen, warum manche Menschen verlieren Gewicht leichter als andere, und dass die Entzündung ist bei der Regulierung der Reaktion auf [Gastric Banding] Operation beteiligt", sagte Samaras.

Weitere Arbeiten sind erforderlich, um die genaue Rolle dieser Immunzellen bei Fettleibigkeit und Typ-2-Diabetes zu necken, sagen die Forscher.

Die Ergebnisse wurden April veröffentlicht am 7. im Journal of Clinical Endocrinology Metabolism.

  • Top 8 Gründe, unsere Waistlines expandieren
  • Optimism Boots Immunsystem
  • Wird fett? Blame der Rezession

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated