Index · Artikel · A Guide to Infant Zahnen

A Guide to Infant Zahnen

2012-06-20 7
   
Advertisement
résuméErobern die Höhen und Tiefen der Schwangerschaft war keine geringe Leistung. Die magische Achterbahn sicher, Mutter zu werden, ist nicht immer reibungslos. Nach dem schlaflose Nächte, Windeln zu überwinden und das Stillen sollte alles ein wenig leich
Advertisement

A Guide to Infant Zahnen

Erobern die Höhen und Tiefen der Schwangerschaft war keine geringe Leistung. Die magische Achterbahn sicher, Mutter zu werden, ist nicht immer reibungslos. Nach dem schlaflose Nächte, Windeln zu überwinden und das Stillen sollte alles ein wenig leichter, richtig zu machen?

Es kommt die Zeit, egal, was Sie tun, wo die Kleinen ständig unruhig zu sein scheint, in Schmerz, oder einfach nur miserabel. Willkommen in der wunderbaren Welt von Zahnen.

Zahnen ist ein wichtiger Schritt für die Entwicklung Ihres Kindes in einem schönen lächelnd Kleinkind, aber es ist nicht immer die einfachste.

Als Eltern möchten Sie verständlicherweise alles, was Sie Ihr Baby Beschwerden tun können, um zu erleichtern und sicherzustellen, dass seine oder ihre Zähne groß und stark wachsen. Sie gehen werden die Gänge für Beißringe zu erkunden, haben Fragen zu Schmerzmittel, und sich fragen, was Sie tun können, Ihr Baby zum Lächeln zu bringen (und zeigen diese neuen Zähne!). Hier sind ein paar der häufigsten Fragen, die Eltern zu fragen.

Welches Alter? Wird mein Baby Zahnen beginnen?

Alle Babys sind unterschiedlich. Im Allgemeinen beginnt die Frist für die Zahnen innerhalb 4 bis 7 Monate alt, aber dieser Bereich kann von 3 bis 12 Monate verlängern, je nach dem Kind. Jedes Baby ist anders in ihrem Timing für so Zahnen nicht beunruhigt, wenn Ihr Kind ein bisschen zu früh oder zu spät zahnt!

Sobald Ihr Baby bei etwa 6 Monate alt ihren ersten Zahn wächst, seine Zeit, Baby ersten weichen Zahnbürste und Zahnpasta zu kaufen.

Stellen Sie sicher, dass Sie ein speziell gekennzeichneter Kinderzahnpasta für ihr Alter geeignete wählen, da es weniger Fluorid als normale Zahnpasta enthalten.

Wie werde ich sagen, wenn mein Baby Zahnen beginnt?

Auch hier variieren Babys in der Art und Weise mit Zahnen sie bewältigen. Einige beginnt leise, ohne dass Sie es zu merken, und andere werden Dächer heben, damit Sie wissen etwas nach oben!

Anzeichen und Symptome können auftreten und einige Tage verschwinden über. Sie können für diese Zeichen achten, dass Ihr Baby Zahnen begonnen hat:

  • Häufiges Weinen, Reizbarkeit und eine unruhige Natur
  • Allzu gestörten Schlaf
  • Rot, geröteten Wangen und / oder leichtes Fieber
  • Sabberei
  • Geschwollenes Zahnfleisch oder Lippen
  • Saugen und mouthing Spielzeug
  • Schwierigkeit Fütterung oder Nahrung verweigern
  • Durch Ziehen am eigenen Ohr (gleiche Seite wie Zahn ausbricht)

Diese Zeichen sind auf der gemeinsamen Seite, aber normal Zahnen sollte nicht krank machen, so dass, wenn Ihr Baby beim Zahnen Fieber oder Durchfall verlängert hat, sollten Sie Ihren medizinischen Arzt konsultieren.

Zahnt Painful für mein Baby?

Experten sind sich nicht sicher, ob Zahnen tatsächlich schmerzhaft ist, aber wie auch immer man es auch Zahnen ist ein Erlebnis, das Baby noch nie gehabt hat. Die Empfindungen, sie in den Mund fühlen sind komplett neu und sehr wahrscheinlich ziemlich verwirrend. Und wie viele Mütter und Väter wissen, ist dies ein Rezept für eine sehr irritiert Baby.

Welche Bestellung wird Ausbrechen meines Babys Zähne?

Hier ist die Reihenfolge, in der Sie Ihr Baby Zähne erwarten können ausbrechen, wenn man bedenkt, dass jedes Kind einzigartig ist.

Babys neigen dazu, ihre ersten Zähne zu verschiedenen Zeiten und manchmal in einer anderen Reihenfolge als andere Babys zu schneiden. Dies bedeutet nicht, dass es ein Problem ist, aber wenn Ihr Kind hinter gibt es einige Bedingungen, die den Durchbruch der Zähne werden verhindern können. Regelmäßige Check-ups mit Ihrem Zahnarzt wird in der Lage sein, eine dieser Bedingungen zu erfassen.

  • Erste Zähne: Untere mittleren Schneidezähne (unten zwei Zähne), bei etwa 6-10 Monate
  • Zweite Zähne: Obere Einser (obere zwei Zähne), bei etwa 8-13 Monate
  • Dritte Zähne: Obere seitlichen Schneidezähne (neben den zentralen Zähne), bei etwa 9-13 Monate
  • Vierte Zähne: Untere seitlichen Schneidezähne (neben den zentralen Zähne), bei etwa 10 bis 16 Monate
  • Zunächst Molaren gesetzt: Beide oberen und Zähne im unteren Rückenbereich , bei etwa 13 bis 19 Monate
  • Eckzähne: Auch als die Eckzähne oder Eckzahn bekannt, bei etwa 16 bis 23 Monate
  • Zweite Reihe von oberen und unteren Molaren, bei etwa 23-33 Monate

Zu dieser Zeit die Kleinen wird eine ganze Reihe von Zähnen bereit zu ihren Herzen Inhalt chomp!

Wenn Sie Schuppen Die Milchzähne?

Die primären Zähne beginnen erst etwa 5 bis 7 Jahren zu vergießen, so stellen Sie sicher, dass Sie eine gute Mundhygiene Gewohnheiten von einem jungen Alter einzuführen, und denken Sie daran, Babys und Kinder mehr durch Beispiel lernen als Worte. Was sie sehen, ist oft das, was sie tun. Wenn Sie andere Kinder haben, lassen Sie Zähneputzen eine Familie Aktivität sein, wo alle zusammen gute Putztechnik praktiziert.

Gibt es irgendwelche Zahnen Gele , die mein Kleinkind Zahnen Schmerzen zu lindern?

Zahnen Gele sind nicht für Kleinkinder zu empfehlen, da gibt es wenig Hinweise darauf, dass sie arbeiten, und sie können unerwünschte Nebenwirkungen verursachen.

Wenn Sie jedoch wähle ein Gel zu verwenden, stellen Sie sicher, es ist zuckerfrei. Zucker ist eine Ursache für Karies, was zu Hohlräumen führen kann, die zu Zahnersatz führen kann, so dass Sie nicht möchten, dass sich Ihr Kind zu sein abdeckt Schwellenzahnknospen in Zucker.

Folgen Sie den Anweisungen auf der Verpackung. Widerstehen Sie der Versuchung, das Gel zu setzen auf häufiger als die Anweisungen vor. zu viel Gel Beim Verschlucken schädlich sein könnte. Geschwüre im Mund und allgemeine Schmerzlinderung Gele für Erwachsene sind nicht geeignet für Ihre Zahnen Kleinkind.

Sollte ich Stillen werden Wenn mein Baby zahnt?

Die Idee des Stillens beim Zahnen vielleicht nicht eingängig zu sein scheinen. Allerdings scheinen die Muttermilch die natürlichen Eigenschaften entworfen werden eines Kindes Beschwerden beim Zahnen zu erleichtern. Stillen und Hautkontakt sind gedacht, schmerzlindernd bei medizinischen Eingriffen von Babys zu sein. Viele Babys wollen instinktiv mehr zu pflegen beim Zahnen. Nursing hat auch den zusätzlichen Nutzen des Helfens Baby Zähne korrekt auszurichten und zu verhindern, schiefe Zähne später, so gibt es mehrere Verbindungen zu Mundgesundheit und Stillen.

Eine Schwierigkeit besteht darin, den Umgang mit dem Schmerz eines Babys, die während der Fütterung beißt. Wenn Ihr Baby Sie nicht beißen, Ihre natürliche Reaktion ist laut ausrufen, und ziehen Sie sie weg. Dies wird in der Regel aufschrecken Ihr Baby und er oder sie wird die Brustwarze und reagieren mit Überraschung freigeben. Oft werden Gefühle verletzt und Ihr Baby kann zu weinen beginnen. Dies ist negative Verstärkung, die unmittelbar folgt dem Verhalten, das Sie zu entmutigen wollen, und ist oft genug, um Ihr Baby zu halten, nie wieder zu beißen. Einige sehr empfindliche Babys werden durch Ihre Reaktion so aufgeregt, dass sie vorübergehend ganz zu pflegen wird sich weigern.

Eine weitere Option ist die Muttermilch in Würfel einzufrieren und lassen Sie Ihr Kind auf die Eiswürfel als natürliches Heilmittel Zahnen zu saugen.

Wie kann ich helfen My Baby Durch Zahnen?

Leider gibt es keine Möglichkeit, den Zahnen Prozess zu beschleunigen, so dass Sie keine andere Wahl, sind aber geduldig und Wege finden, um die Zeit so angenehm wie möglich für die Kleinen zu machen. Es gibt verschiedene Techniken, die sie durch Perioden hoher Reizung helfen kann.

Was Sie nicht tun sollten:

  • Geben Sie niemals Kinder Aspirin.
  • Verwenden Sie einen beliebigen Schmerzmittel oder orale Gel, das ein lokales Betäubungsmittel enthält. Diese Präparate sind nicht geeignet für Kinder unter 3 Monate alt. Achten Sie darauf, Ihr Baby Arzt oder Zahnarzt zu sprechen, bevor eine Schmerzlinderung Option wählen.

Soll ich mein Kind Schmerzmittel geben?

Dies sollte eine absolute Notlösung für sein, wenn Ihr Kind ist in das wirkliche Elend. Sie können ihn oder sie eine Dosis von Säugling Paracetamol oder Ibuprofen geben. Diese sind wirksame Schmerzmittel und kann ihn machen oder sie fühlen sich ziemlich schnell bequem. Überprüfen Sie immer die Dosierungsangaben auf der Packung und immer beraten und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker darüber, wie viel Ihr Kind zu geben.

Sie sollten auch Ihren Arzt, wenn Ihr Kind hat eine Temperatur von 104 Grad Fahrenheit oder höher konsultieren. Dies wird mit ziemlicher Sicherheit nicht darauf zurückzuführen sein, Zahnen.

Stellen Sie sicher, dass es nicht etwas anderes als Zahnen, dass Ihr Baby aufgeregt zu sein, verursacht. Ohr-Infektionen, Erkältungen, Husten, Magenprobleme und Infektionen der Harnwege (HWI) werden oft fälschlicherweise für Kinderkrankheiten. Ihr Arzt kann eine Diagnose zu bestätigen.

Sollte mein Kind finden Sie in der Zahnarzt?

Ihr Kind das erste zahnärztliche Check-up sollte idealerweise etwa 6-12 Monate sein, und nicht mehr als 24 Monate. Ihr Baby vertraut mit der Familie Zahnarzt vom ersten Zahn bekommen ist immer von Vorteil. Dies, weil sie Zeit gehabt haben, um zu sehen, dass ein Besuch beim Zahnarzt kann sicher und Fun-Event sein.

Immer, wenn Sie (oder Ihre anderen Kinder, wenn Sie sie haben) haben einen Termin, zu sehen, wenn der Zahnarzt einen schnellen Spaß Prüfung der die Zähne Ihres Kindes haben kann, so dass, wenn die Zeit für eine ordnungsgemäße Check-up kommt, ist es nicht so entmutigend - und sie habe gesehen, dass Sie es auch!

Andere Techniken zur Hilfe für Ihr Kind durch Zahnen

Ein paar andere Dinge, die Sie können versuchen, schließen ein:

  1. Anwenden leichtes Reiben Druck Ihres Babys Zahnfleisch. Zahnen Babys finden es oft beruhigende ihr Zahnfleisch zu haben gerieben. Nur sanft Ihres Babys Zahnfleisch reiben mit dem Pad des Fingers (sauber, natürlich) für ein paar Minuten zu einer Zeit.
  2. Lassen Sie sie an einem kalten Waschlappen beißen. Zahnen Babys lieben es nagt an kalten Speisen und ein gekühltes Waschlappen ist eine einfache, sichere und effektive Dentitionspielzeug. Einen sauberen, nassen Waschlappen in den Gefrierschrank für 15 Minuten, und dann lassen Sie Ihr Baby kauen.
  3. Verwenden Sie Beißringe. Firm Gummiringe Zahnen und Zahnen Spielzeug kommen in allen Arten von Formen und Größen. Sie können Beulen oder mit wasser diese gefüllt werden sollen im Kühlschrank gekühlt werden (die meisten von ihnen nicht in den Gefrierschrank gehen sollte). Für eine einfache Spielzeug selbst gemachte Zahnen, quetschen Wasser in Schnuller Ihres Babys und kühlen.
  4. Kalte Speisen ist ideal für Kinderkrankheiten Babys, die bereits feste Nahrung essen. Alles, was von gefrorenen Bananen, Trauben und Bagels zu kalt Apfelmus oder Joghurt kann den Trick tun. Geben Sie die Lebensmittel in einem Mesh-Zubringer, so dass Ihr Baby auf dem kalten Speisen, ohne zu brechen ab und schlucken große Stücke kauen kann.
  5. Versuchen Sie Kekse Zahnen. Manche Babys nur nicht gerne kalten Speisen, aber das Essen muss nicht kalt werden zu entlasten Zahnen. Harte Zahnen Kekse sind auch ideal für zahnende Babys, die alt genug sind, zu kauen und essen sie und andere feste Nahrung. Viele kommerzielle Kekse Zucker enthalten, so sollten Sie versuchen, Ihre eigenen zuckerfreien Zahnen Kekse zu machen.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated