Index · Artikel · 9 Tipps für die Herstellung der Gespräche mit den Jugendlichen über Drogen und Alkohol Effektive

9 Tipps für die Herstellung der Gespräche mit den Jugendlichen über Drogen und Alkohol Effektive

2012-02-25 9
   
Advertisement
résuméWenn es ein Gespräch über Drogen auffällig nach oben kommt und Alkohol, finden viele Eltern für Wörter mit Verlust selbst. Es kann nicht nur das Gefühl, das Thema ein wenig umständlich fühlen - oder vielleicht sogar einschüchternd - aber viele Eltern
Advertisement

9 Tipps für die Herstellung der Gespräche mit den Jugendlichen über Drogen und Alkohol Effektive

Wenn es ein Gespräch über Drogen auffällig nach oben kommt und Alkohol, finden viele Eltern für Wörter mit Verlust selbst. Es kann nicht nur das Gefühl, das Thema ein wenig umständlich fühlen - oder vielleicht sogar einschüchternd - aber viele Eltern fürchten auch etwas heuchlerisch klingen. Hier sind 9 Tipps, wie Sie Gespräche mit Jugendlichen über Drogen und Alkohol wirksam:

1. Nehmen Sie eine klare Haltung

Manchmal Eltern bringen nicht das Thema Drogen oder Alkohol, weil sie es ist noch nicht auf ihren Teenager-Radar vermuten und sie wollen nicht zu "Ideen setzen in ihren Köpfen." Jedoch, das Thema vermeiden kann, wie von Ihrem Teenager verkannt werden Gleichgültigkeit.

Wenn Sie nie Ihr Kind nicht sagen, Drogen zu nehmen, kann er annehmen, dass Sie nicht über eine starke Einwände gegen seine Experimente haben.

Stellen Sie Ihre Position bekannt. Sagen Sie Ihrem Kind ohne Umschweife: "Ich weiß nichts von Minderjährigen Alkohol zu trinken, und ich will nicht, dass Sie ein, Drogen zu nehmen." Telling Ihr jugendlich nicht Substanzen zu verwenden kann die stärkste Grund, er wählen werde zu verzichten.

2. Halten Häufige Gespräche

"Sprechen Vögel und die Bienen" Gerade die wie keine einzige Diskussion sein sollte, spricht über Drogen und Alkohol sollte fortgeführt werden. Wenn Sie das Motiv häufig bringen, wird Ihr Kind mehr Möglichkeiten haben, Fragen zu stellen oder Bedenken teilen.

3. Verwenden Sie die Medien zu Ihrem Vorteil

Es gibt unzählige Werbespots, Print-Anzeigen, Musik Texte und TV-Shows über den Substanzkonsum und Missbrauch. Wenn Sie in Anzeige für Alkohol in einem Magazin zu sehen oder Sie eine Geschichte über eine Drogendelikten hören, erwähnen Sie es zu Ihrem Teenager.

Schaffung von Möglichkeiten Ihr jugendlich zu erziehen, wie Substanzen, die oft von Marketing-Profis verherrlicht werden.

diskutieren auch Missbrauch die Realitäten Substanz in den Nachrichten gezeigt, wie die Menschen in der Drogenkriminalität beteiligt sind.

4. Teilen Sie die Fakten

Informieren Sie sich über die wichtigsten Fakten im Zusammenhang mit Drogen- und Alkoholkonsum unter Jugendlichen. Es gibt neuere Medikamente, die Jugendliche heute sind verlockend - wie Badesalz - und es ist wichtig, über sein kenntnisreich, was Jugendliche ausgesetzt sein können.

Es ist auch wichtig, um die Gefahren des Missbrauchs verschreibungspflichtige Medikamente zu diskutieren. Manchmal denke Jugendliche eines Freundes ADHS Medikamente zu nehmen oder den Kauf eines verschreibungspflichtigen Schmerzmittel nicht Drogenmissbrauch darstellt, da diese Medikamente von einem Arzt verschrieben wurden. Erklären Sie, wie zu missbrauchen verschreibungspflichtige Medikamente als andere Drogen genauso schädlich sein kann.

5. Diskutieren Sie die möglichen Folgen

Sprechen Sie über all die verschiedenen Arten von Folgen, die von Drogenmissbrauch führen kann. Während ein Teenager von möglichen gesundheitlichen Risiken abgeschreckt werden können, kann ein anderer Teenager mehr besorgt sein, dass Drogenkonsum würde ihm eine Sportmannschaft gekickt wird. Fügen Sie die gesundheitlichen Risiken, soziale Probleme, Bildungsfragen und mögliche Rechtsfolgen sowie Warnungen darüber, wie Drogenkonsum betrifft Familien.

6. Seien Sie bereit, Fragen zu beantworten

Es gibt eine gute Chance, Ihre Teenager-Fragen stellen, vor allem persönliche. Seien Sie darauf vorbereitet, wie Sie Fragen zu Ihrer persönlichen Drogenkonsum Geschichte beantworten werde. Es ist am besten mit einem jugendlich ehrlich zu sein, aber das bedeutet nicht, dass Sie grafischen Details zu bieten müssen.

Erklären Sie, dass Fehler gemacht, und dass Sie Ihr Kind zu verhindern, machen die gleichen, die ausreichen.

7. Teilen, wie einige Leute geraten in Substance Abuse Lured

Besprechen Sie einige der Gründe, warum Menschen gerne zu trinken und Drogen. Zum Beispiel darüber sprechen, wie manche Leute Alkohol trinken, weil es ihnen mehr Selbstvertrauen oder Menschen Drogen hilft fühlen, weil sie denken, dass es ihre Stimmung steigert.

Es ist wichtig, zu teilen, warum manche Menschen mit Stoffen genießen, weil es Ihnen Glaubwürdigkeit aufbauen helfen. Wenn Sie habe immer nur Ihrem Kind gesagt: "Drogen sind schrecklich", und sein Freund sagt, dass er das Rauchen von Marihuana ausprobiert und es hat Spaß gemacht, wird Ihr Kind davon ausgehen, dass du lügst oder nicht wissen, was du redest. Senden Sie eine Nachricht, die sagt: "Einige Leute genießen Substanzen verwenden, aber die gleichen Substanzen können wirklich ihr Leben ruinieren." Das ist sie zu verstehen helfen, warum manche Menschen zu Drogenmissbrauch positive Aspekte berichten.

8. Stellen Sie Fragen

Fragen Sie Ihr Kind Fragen über seine Gedanken auf Drogen oder Alkohol. Seien Sie neugierig, ohne neugierigen. Fragen Sie ihn, wie groß ein Problem Drogen scheinen an seiner Schule zu sein, oder fragen, wie die Schule zu reagieren scheint, wenn Drogen oder Alkohol-bezogene Probleme auftreten. Fragen offene Fragen können Sie Ihrem Kind zeigen, dass Sie zu hören, seine Meinung oder Bedenken interessiert sind, im Gegensatz zu einfach, ihn darüber belehren.

9. Stellen Sie Ihre Erwartungen löschen

Ausschießen zusätzliche Einschränkungen und Verantwortlichkeiten zuweisen, wenn Sie Ihrem Kind zu trinken oder Drogen nehmen. Machen Sie die Konsequenzen vor der Zeit zu löschen. Auch darüber diskutieren, wie über jede Substanzgebrauch liegen nur weiter brechen Ihr Vertrauen und führen zu schwerwiegenden Folgen.

Besprechen Sie, was Sie erwarten, dass Ihr Kind zu tun, wenn er zu einer Party geht und entdeckt andere Jugendliche trinken oder Drogen. Ermutigen Sie ihn nach Hause für eine Fahrt zu nennen und diskutieren die Bedeutung der nie mit einer beeinträchtigten Fahrer in einem Auto. Diese Arten von Gesprächen können Sie Ihrem Kind finden sichere Wege helfen, aus einer schlechten Situation zu bekommen.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated