Index · Artikel · 8 Wege Bystanders Fälschlicherweise Seite Mit Bullies

8 Wege Bystanders Fälschlicherweise Seite Mit Bullies

2014-08-21 1
   
Advertisement
résuméWenn Sie wie die meisten Teenager sind, wenn Sie eine Mobbing Situation zu sehen, Ihr erster Gedanke ist, aus dem Weg zu bleiben. Immerhin Sie dona € ™ t das nächste Opfer werden wollen. Aber wussten Sie auch, die Situation zu ignorieren kommuniziert
Advertisement

8 Wege Bystanders Fälschlicherweise Seite Mit Bullies

Wenn Sie wie die meisten Teenager sind, wenn Sie eine Mobbing Situation zu sehen, Ihr erster Gedanke ist, aus dem Weg zu bleiben. Immerhin Sie dona € ™ t das nächste Opfer werden wollen. Aber wussten Sie auch, die Situation zu ignorieren kommuniziert Vereinbarung mit dem Bully?

Glücklicherweise Sie dona € ™ t ein Experte sein müssen, um in Mobbing ein Opfer von Mobbing zu helfen. Einfach zu sagen, die Bully es zu einem verantwortlichen Erwachsenen zu stoppen oder die Berichterstattung ein langer Weg, ein Ende zu setzen das Mobbing zu gehen.

In der Tat zeigt die Forschung, dass endet in weniger als 10 Sekunden Mobbing, wenn jemand in irgendeiner Weise eingreift.

Leider aber verhalten sich die meisten Zuschauer in einer Weise, die das Mobbing schlimmer für die Opfer zu machen. Sie könnten lachen, flüstern oder sogar starren, wenn Mobbing stattfindet. Und jeder dieser Aktionen bringt Sie auf der Seite des Bully. Hier sind acht Möglichkeiten, um Ihre Aktionen zu anderen zu kommunizieren, die Sie mit dem Bully zustimmen, auch wenn Sie dona € ™ t wollen.

Lachen oder Kichern. Nichts macht ein Opfer von Mobbing schlechter fühlen als von einem Bully gedemütigt zu werden, und dann andere an ihrer Situation lachen und kichern haben. Stellen Sie sich vor, wie Sie in einer ähnlichen Situation fühlen würde. Angenommen, eine mittlere Mädchen machte sich lustig über Ihre Kleidung und eine Gruppe von Mädchen in der Nähe ihres Gelacht oder kicherte die ganze Zeit, sie Sie war lächerlich zu machen. Auch wenn ihr Lachen nur nervöses Lachen ist, steht es nach wie vor, dass sich alle einig, mit dem, was der Tyrann gerade gesagt hat.

Und es macht das Opfer noch schlechter fühlen.

Whispering oder klatschend. Es doesnâ € ™ t gleich, ob Mobbing auf der Fahrt zur Schule stattfindet, während der Mittagspause oder irgendwo anders, jeder will wissen, was passiert ist. Und während es natürlich ist, über einen Vorfall, neugierig zu sein, ist es nicht akzeptabel, zu flüstern und Klatsch über sie.

Stellen Sie sich vor, wie Sie sich fühlen würden, wenn Sie das Opfer waren und man wusste, dass jeder redete, was passiert ist. Bild, wie schwer wäre es die Hallen in der Schule zu gehen nach unten und sehen die Menschen suchen und flüstern. Diese Art von Verhalten Verbindungen, die Schmerzen der Opfer von Mobbing erlebt.

Das Ignorieren der Situation. Die meisten Kinder versuchen, Mobbing zu ignorieren, wenn es um andere Kinder geschieht. Und obwohl Sie nicht wollen, der Tyrann, ein Publikum zu geben, oder jede Art von Zustimmung zeigen, nichts zu tun, ist entweder nicht angemessen. eine Mobbing-Situation zu ignorieren kann das Mobbing fortzusetzen. Aber wenn Sie den Tyrann sagen, dass es in der Regel zu stoppen endet. Wenn Sie das Gefühl es unsicher, etwas zu der Tyrann zu sagen ist, oder Ihnen fehlt der Mut, dies zu tun, können Sie es immer noch zu einem verantwortlichen Erwachsenen berichten. Und wenn Sie sich Sorgen um Vergeltung sind, machen einen anonymen Bericht. Aber nie eine Mobbing Situation ignorieren. Es wird nur noch schlimmer für die Opfer.

Spielen Boten. Manchmal ist ein Tyrann oder ein mittleres Mädchen fragen Sie Informationen zum gewünschten Ziel zu teilen.

Zum Beispiel könnten Sie eine mittlere Mädchen oder gefälschte Freund bitten, eine andere Person zu sagen, dass sie € ™ t wie ihre Doesnâ oder die Art und Weise sie Kleider. Wenn Sie in der Mitte einer Situation erhalten, indem verletzend den Austausch von Informationen, sind Sie nicht nur Abstellgleis mit dem Bully, aber Sie haben auch jetzt ein Tyrann selbst geworden. Verwenden Sie keine Mittel oder negative Informationen an das Opfer von Mobbing zu übermitteln. Stattdessen könnten Sie versuchen, den Tyrann von abzubringen, das Opfer Targeting. Oder könnten Sie das anvisierte Opfer anfreunden. Aber nie in Peer-Druck geben und den Boten für Rabauken und mittlere Mädchen spielen.

Verbreitung von Gerüchten. Jedes Mal , wenn jemand ein Gerücht mit Ihnen teilt, denken Sie daran , dass die Geschichte wahrscheinlich nicht überprüft worden und sollte nicht weitergegeben. Generell Menschen, die Gerüchte verbreiten tun, ohne jemals zu bestimmen, zu belästigen, wenn es eine Wahrheit, was sie sagen. Und selbst wenn Sie nicht wissen, dass das Material genau ist, ist es immer noch unangemessen zu teilen, was Sie gehört haben. Weitergabe der Informationen, wahr ist oder nicht, nur Wunden der Opfer noch Mobbing. Sei der man das Mobbing zu stoppen, indem nicht zu teilen, was Sie gesagt haben oder von anderen zu erzählen, die Gerüchte teilen, dass sie nicht über andere Leute reden.

Springen auf den fahrenden Zug. Peer Druck ist eine sehr starke Kraft in einer Teena € ™ s Leben. Als Ergebnis kann es sehr schwierig sein, koennt zu tun € das Publikum ™ s rechts statt nach. Aber wenn es um Mobbing kommt, müssen Sie mit jeder Vereinbarung zu vermeiden, sonst oder auf den fahrenden Zug springen und eine andere Person Mobbing. Sei der man einen Standplatz zu nehmen und halten Sie sich für die Person gemobbt. Dona € ™ t ein Anhänger sein.

Liking oder einen mittleren Beitrag zu ihren Favoriten hinzufügen. Die mittlere Beiträge darstellen Cyber ​​- Mobbing und wenn Sie mögen , oder Lieblings etwas ein Cyberbully sagt, werden Sie Cyberbully auch ein. Sie wollen sicher sein, jede Art von Online-Drama zu vermeiden. Stattdessen müssen Sie den Vorfall Ihrem Elternteil oder einer anderen vertrauenswürdigen Erwachsenen zu melden. Cyber-Mobbing hat schwerwiegende Folgen für das Opfer, und es ist etwas, das nie außer Acht gelassen werden sollte.

Stoppen und starren. Es ist schwer, nicht zu sehen, wenn Mobbing auftritt, vor allem, wenn es sich um eine schwere Situation, aber das ist das Schlimmste, was man tun könnte. Wenn das Mobbing physische ist, einen Erwachsenen bekommen sofort. Und wenn das Mobbing verbal oder relational ist, müssen Sie entscheiden, ob Sie den Mut haben, etwas zu sagen, oder wenn Sie wollen einen Erwachsenen zu bekommen. Denken Sie daran, Sie sollten nie in Gefahr Ihrer eigenen Sicherheit setzen, aber dona € ™ t in das andere Extrem gehen und das Mobbing zu ignorieren. Melden Sie es an jemanden verantwortlich.

Denken Sie daran, für Mobbing zu Ende, müssen Jugendliche den Mut zu finden, etwas dagegen zu tun und nicht dabei stehen, oder noch schlimmer, in irgendeiner Weise beteiligt.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated