Index · Artikel · 7 Fakten kennen, bevor Hip Replacement

7 Fakten kennen, bevor Hip Replacement

2012-10-04 5
   
Advertisement
résumé1 Hüftprothesen kann eine lange Zeit, aber nicht für immer ... Hüftprothesen wird schließlich im Laufe der Zeit verschleißen. Die gute Nachricht ist, mit der heutigen Implantate, die meisten Hüftprothesen mehrere Jahrzehnte sind dauerhaft, und einige
Advertisement

1 Hüftprothesen kann eine lange Zeit, aber nicht für immer ...

7 Fakten kennen, bevor Hip Replacement

Hüftprothesen wird schließlich im Laufe der Zeit verschleißen. Die gute Nachricht ist, mit der heutigen Implantate, die meisten Hüftprothesen mehrere Jahrzehnte sind dauerhaft, und einige mehr. Die Sorge ist, dass manchmal Hüftprothesen im Jahr der ersten Operation nochmals gemacht werden müssen. Dies ist ungewöhnlich, aber es gibt eine Reihe von möglichen Komplikationen, die früher eine weitere Operation erfordern viel als Patienten erwarten.

Es ist wichtig zu verstehen, dass, wenn Sie einen Arzt fragen: "Wie lange Hüftprothesen zuletzt tun?" Sie werden eine Antwort zu hören , dass ein Durchschnitt. Sie können 15 Jahre, 20 Jahre oder 25 Jahre zu hören (je nachdem , was die Forschung Ihr Chirurg ihre Antwort stützt), aber was man nicht ist zu hören , wie lange Ihre Hüftoperation dauern wird.

2 Es gibt Risiken der Chirurgie

7 Fakten kennen, bevor Hip Replacement

Hüftgelenkersatz ist eine große Operation. Wie bei jeder größeren Operation gibt es Risiken und Komplikationen, die auftreten können. Einige dieser Risiken sind gemeinsam jedem chirurgischen Eingriff, wie Infektionen, Blutungen, Nervenverletzung, und Blutgerinnsel. Andere Komplikationen sind spezifisch für Hüft-Ersatz, wie Beinlängendifferenz, Verrenkungen und andere.

Die Chance, eine dieser Komplikationen ist klein (die meisten sind weniger als 1 oder 2 Prozent aller Patienten), aber diese auftreten. Es gibt einige Schritte, die Sie ergreifen können, um diese Komplikationen zu verhindern. In erster Linie die Chance, diese auftretenden sich dessen bewusst zu jeder dieser möglichen Komplikationen können Sie die Schritte helfen, um zu minimieren. Während einige Patienten wollen die Wahrheit ist, weiß nicht, (in der Hoffnung Komplikationen nicht auftreten wird), dass die möglichen Komplikationen zu verstehen, können Sie Schritte unternehmen, um dazu beitragen, die Chance, diese auftreten, zu senken.

Zum Beispiel gibt es bestimmte Schritte, die Sie ergreifen, um die Wahrscheinlichkeit einer Infektion zu senken. Zu wissen, wie Blutgerinnsel auftreten, und die Schritte, die Sie ein Blutgerinnsel zu verhindern, nehmen können, können die Chance dieser Komplikation senken.

3 Sie helfen können eine Infektion verhindern

7 Fakten kennen, bevor Hip Replacement

Eine Infektion ist eine der schwierigsten Komplikationen der Gelenkersatzchirurgie. Wenn Infektion auf das Gelenk ersetzt wird, wird eine weitere Operation fast immer erforderlich, und es ist nicht ungewöhnlich, mehrere Operationen zu erfordern eine Gelenkersatz Infektion zu heilen.

Der wichtigste Aspekt ist, Maßnahmen zu ergreifen Infektion zu verhindern. Ein Schritt, den Sie nehmen können, ist überprüfen Sie Ihre Krankenhaus auf der Medicare-Krankenhaus Vergleichen Sie die Website ihre Infektionsrate, um sicherzustellen, ist nicht höher als erwartet. Es gibt auch Schritte können Sie Infektion zum Zeitpunkt der Operation verhindern helfen, um.

4 Manchmal Beinlängen ungleich sind nach der Operation

7 Fakten kennen, bevor Hip Replacement

Eines der häufigsten Probleme nach Hüftoperation und eine Patienten selten erwarten, ist ungleiche Beinlängen. Glücklicherweise haben einige neuere Techniken und Technologien dazu beigetragen, die Wahrscheinlichkeit und das Ausmaß der Beinlängendifferenz zu reduzieren, die Patienten erfahren.

Beinlängen angepasst oft eine optimale Stabilität des Hüftgelenks, um sicherzustellen, eine Hüftluxation zu verhindern. Bei dem Versuch, auf die Hüfte zu machen kann das Gelenk stabiler, Ihr Chirurg hinzufügen Länge. Es gibt mehrere Möglichkeiten, einschließlich der Möglichkeit einer Beinlängendifferenz zu begrenzen:

  • Die präoperative Planung
  • Mit Röntgen während der Operation (wie oft mit vorderen Hüftoperation getan wird)
  • Mit Hilfe von Computer-Navigation Beinlängen zu bestimmen,
  • Roboter-Chirurgie

Kein Chirurg verwendet alle diese gleichzeitig, aber diese Techniken und Technologien können dazu beitragen, die Chance zu begrenzen mit einer ungleichen Beinlänge endet.

5 Abnehmen verbessert Ihre Chance für den Erfolg

7 Fakten kennen, bevor Hip Replacement

Der Gewichtsverlust ist ein wichtiger Aspekt bei Gelenkschmerzen lindern. Viele Studien haben gezeigt, dass kleine Gewichtsreduktionen (5% des Körpergewichts) zu einer signifikanten Verringerung der Gelenkschmerzen Niveaus führen kann. Darüber hinaus sind einige Komplikationen von Hüftoperation höher bei Patienten, die höheren BMI haben.

Abnehmen kann bei Patienten hilfreich sein, Gelenkersatz, und die Patienten zu verzögern wollen, die Gewicht verloren vor Gelenkersatz sind weniger wahrscheinlich, dass Probleme während und nach der Operation zu haben.

Viele Patienten wählten in der Hoffnung, Gelenkersatz zu haben, sie werden dann, Gewicht zu verlieren. Interessanterweise haben Studien gezeigt, dass es unwahrscheinlich ist, dass eine gemeinsame Ersatz zu haben, die Wahl wird zu Gewichtsverlust führen.

6 Sie können nie als zu alt, aber Sie können sich zu jung

7 Fakten kennen, bevor Hip Replacement

Viele Patienten sind besorgt, dass sie entweder zu alt oder zu jung, eine Hüftoperation haben. Die Wahrheit ist, gibt es keine Altersgrenze, wie alt (oder jung) Sie müssen sein, um eine Hüftoperation zu haben. Im Allgemeinen betrachten wir nicht, dass es keine Gefahr zu sein, um einen Gelenkersatz zu verzögern.

Da die Menschen in Alter vorrücken, besteht eine erhöhte Wahrscheinlichkeit, dass andere medizinische Bedingungen, um die Risiken, die mit einer größeren Operation assoziiert erhöhen können, aber viele Patienten in ihren 80er und 90er Jahren haben erfolgreiche Hüftoperation hatte, damit sie ihre aktiven Lebensstil fortzusetzen. In der Tat, für einige ältere Patienten, von einer arthritischen Gelenk die Pflege helfen anderen medizinischen Bedingungen kontrollieren können von den Patienten ermöglichen, aktiv zu bleiben.

Als Hüftoperation häufiger geworden ist, und Implantatdesigns haben sich verbessert, mehr junge Patienten, die diese Behandlung die Suche nach für eine gemeinsame verschlissen. Sobald mindestens 65 Patienten vorbehalten, Hüftprothesen werden in den 40ern, 30ern an Patienten durchgeführt, und gelegentlich sogar jünger. Die Sorge bei jungen Patienten ist, dass Hüftprothesen wahrscheinlich zu verschleißen, und Durchführen einer zweiten (oder dritten ...) Hüftoperation wird viel komplizierter. Es ist ideal, wenn die Patienten für den Ersatz warten können, bis sie ein Alter, dass Revision Hüftoperation wird nicht notwendig zu erreichen, aber manchmal ist das nicht möglich.

Unterm Strich gibt es keine Cut-off für entweder zu alt oder zu jung, ein künstliches Hüftgelenk zu haben. Erfahren Sie einige der Zeichen zu suchen, um zu sehen, ob Sie für Hüftoperation bereit sind.

7 Der Erfolg ist nicht zu schlagen!

7 Fakten kennen, bevor Hip Replacement

Der Zweck dieser Informationen ist nicht zu erschrecken, aber sie helfen, besser zu verstehen, was von Hüftoperation zu erwarten. In gewisser Weise ist die wichtigste Sache zu verstehen, dass, wenn zu anderen chirurgischen Eingriffen verglichen, Hüft zu den erfolgreichsten elektive chirurgische Eingriffe ist.

Wenn sie in den richtigen Patienten (Menschen, die Arthritis des Hüftgelenks vorangebracht haben, die einfacher, nicht-invasive Behandlungen versagt haben) getan, Hüft-Patienten haben wenig oder gar keine Schmerzen in der Hüfte, eine verbesserte Funktion und eine bessere Lebensqualität als zuvor Chirurgie. Also haben Sie keine Angst, nur informiert werden, und Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Sie sind eine der Erfolgsgeschichten von einer Hüftoperation!

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated