Index · Artikel · 5 Wege Tweens Can Be Annoying

5 Wege Tweens Can Be Annoying

2012-03-20 3
   
Advertisement
résuméParenting Tweens ist eine Reihe von Höhen und Tiefen für viele Eltern. Während Sie genießen kann Ihr Kind lernen und sich ein Jugendlicher zu beobachten, wird es wahrscheinlich Zeiten geben, wenn Ihr Tween auf die Nerven geht, und das ist völlig norm
Advertisement

5 Wege Tweens Can Be Annoying

Parenting Tweens ist eine Reihe von Höhen und Tiefen für viele Eltern. Während Sie genießen kann Ihr Kind lernen und sich ein Jugendlicher zu beobachten, wird es wahrscheinlich Zeiten geben, wenn Ihr Tween auf die Nerven geht, und das ist völlig normal. Die meisten Tweens gehen durch die Phasen, emotional und entwicklungspolitisch, und diese Stufen kann manchmal versuchen. Unten sind ein paar gemeinsame Wege Tweens Ihre Geduld testen können.

Wie Tweens Get On Your Nerves

Sie sind an ihre Telefone angeschlossen: Es gibt nichts ärgerlicher als ein Tween , die nicht von seinem Telefon sieht, oder wer seine Freunde Texte , während Sie das Abendessen sind mit oder versucht , ein Gespräch zu haben. Viele Tweens werden auf ihre Handys so verbunden, dass sie sogar mit ihnen schlafen, und kann sie auch während der Check in der Schule, Kirche oder während mit der Familie hängen. Sie können einen "kein Telefon" Zone herstellen, wenn Sie das Verhalten denken hat außer Kontrolle geraten.

Sie verstehen ihre Sprache nicht: Tweens und Jugendliche scheinen eine ganz eigene Sprache zu haben, und es kann mit einem Kind frustrierend zu sprechen sein, der Jargon verwendet , die Sie nicht verstehen. Wenn Sie glauben, Ihr Kind in Code spricht, können Sie oft mit dem Internet schalten für eine Übersetzung, oder Sie können einfach fragen Sie Ihren zwischen Sprache zu verwenden, die Sie beide verstehen. Andere Eltern können auch eine Quelle von Informationen über slang und Textabkürzungen, die Sie einfach nicht bekommen.

Wenn Sie glauben, dass Ihr zwischen Code, den Sie unter Verwendung aus der Schleife zu halten, ist es wichtig, Ihre Forschung zu tun, damit Sie Ihr Kind Probleme vermeiden helfen kann, bevor es beginnt.

Sie zögere: Während einige Tweens sehr gut im Zeitmanagement, wie es scheint, die überwiegende Mehrheit haben immer noch , dass die wichtige Fertigkeit zu perfektionieren.

Laufen in den Laden in der Nacht für die Versorgung für ein Schulprojekt durch den nächsten Tag benötigt wird, kann für alle Eltern frustrierend sein. Andere häufige procrastinations könnten gehören zu vernachlässigen, Ihnen zu sagen, wenn Sie den vorgesehenen Fahr Fahrer sind, oder dass Ihr Kind Geld für einen Ausflug oder Jahrbuch benötigt. Glücklicherweise sollte Ihr Kind zaudern Wege im Laufe der Zeit verbessern, und nach ein paar sind harte Lektionen gelernt.

Sie tun , damit Sie nicht mehr hören: es jedem Elternteil ärgerlich ist, der erkennt , dass ihr Kind ihre guten Ratschläge ignoriert oder einfach rebellieren gegen Familienregeln. Tweens werden Grenzen stoßen, um zu sehen, was sie mit weg erhalten können, und ihre Eltern zu testen. Seien Sie sicher, dass Sie mit Konsequenzen tragen durch, wenn Ihr Kind aus der Reihe ist. Sie können sogar einen Vertrag ausarbeiten, die besagt, was Ihr Tween, verantwortlich ist und wie Sie reagieren, wenn er Ihre Familie Regeln ignorieren beschließt.

Sie lassen sich selbst bewusst: Sie wissen , dass Ihr zwischen ist intelligent und liebenswert, aber Ihr Tween kann von einem schweren Fall von Zweifel leiden.

Tweens können auf sich selbst überkritischen sein (und andere) und selbstbewusst, wie sie aussehen, was sie tragen, die ihre Freunde sind, und gerade über noch etwas können Sie denken. Versuchen Sie, geduldig zu sein mit Ihrem Kind und den Fokus auf das Positive. Hoffentlich in ein paar Jahren Zweifel Ihres Kindes wird das Selbstvertrauen drehen, und Sie werden über die Jahre von hyperkritisches Verhalten sein.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated