Index · Artikel · 5 Gründe, warum Sie Stimmung Swings in den Wechseljahren

5 Gründe, warum Sie Stimmung Swings in den Wechseljahren

2013-05-31 1
   
Advertisement
résuméObwohl die meisten Frauen ohne Stimmungsprobleme in den Wechseljahren gehen, gibt es einige, für die es eine Achterbahn der Gefühle ist. Wenn Sie mehr Traurigkeit bemerken, Reizbarkeit, Stimmungsschwankungen unberechenbar, oder Angst, hier sind fünf
Advertisement

Obwohl die meisten Frauen ohne Stimmungsprobleme in den Wechseljahren gehen, gibt es einige, für die es eine Achterbahn der Gefühle ist. Wenn Sie mehr Traurigkeit bemerken, Reizbarkeit, Stimmungsschwankungen unberechenbar, oder Angst, hier sind fünf Dinge, die Ihre Menopause Not verursachen könnte.

1 Sie könnten Einer jener "Sensitive-Typen"

5 Gründe, warum Sie Stimmung Swings in den Wechseljahren

Aus Gründen, die nicht vollständig bekannt sind, sind einige Frauen nur sehr empfindlich auf Änderungen der Hormonspiegel. Wenn Sie sind anfällig für Probleme prämenstruellen Stimmung waren, haben postpartale Depression erlebt oder waren sehr emotional während einer Schwangerschaft, können Sie eine dieser sensiblen Seelen sein, die jedes Mal, Ihre Hormone sind im Fluss kämpft. Ist dies der Grund für Ihre Stimmungsschwankungen, könnten Sie ein guter Kandidat für einen kurzen Kurs der Hormontherapie sein, um die Unebenheiten zu glätten.

2 Sie bekommen nicht gut schlafen

Wenn aus irgendeinem Grund sind Sie nicht tief genug, erholsamen Schlaf in der Nacht bekommen, könnte es Sie gereizt oder ängstlich fühlen. Wenn Sie Nachtschweiß haben - sogar leichte diejenigen - können Sie, dass Tiefschlaf fehlt, die Sie auf ebenem Kiel während des Tages hält. Schnarchen kann darauf hindeuten, dass Sie Schlafapnoe haben - ein weiterer Grund, Frauen nicht den Schlaf zu erhalten, die sie benötigen. Und eine konstante worrier sein können auch Ihre Ruhe ruinieren. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über und finden Sie heraus, ob Ihre Hitzewallungen Behandlung, Diagnose eine Schlafstörung wie Apnoe, oder die Verwaltung Ihrer Stress würden Sie auf dem Weg in eine bessere Nachtruhe legen. Es ist schwer, positiv zu sein, wenn Ihr Körper (und Gehirn!) Schlaf sehnen.

3 Sie haben Depressionen hatten in der Vergangenheit

Frauen mit einer Geschichte von Depressionen sind eher von ähnlichen Stimmungsprobleme während der Menopause leiden. Wenn Sie jemals auf Antidepressiva waren oder sind mit einer Major Depression diagnostiziert worden ist es wichtig, sich bewusst zu sein, dass Sie mit diesem wieder während der Menopause kann kämpfen. Bei den ersten Anzeichen, die Ihre Stimmung rutscht, überprüfen Sie mit Ihrem Arzt oder Berater darüber, ob Sie zusätzlichen Support benötigen, wie Sie Ihre Hormone regulieren. Je früher Sie mit einer wiederkehrenden Anfall von Depression eingreifen, desto weniger wird es Ihr Leben und die Beziehungen beeinflussen. Wenn Sie nicht so viel Interesse in Ihrem Leben einnehmen, oder wenn Sie traurig, reizbar oder ängstlich sind, ist es Zeit, mit jemandem zu sprechen, denen Sie vertrauen.

4 Zu viel Veränderung in Ihrem Leben

Veränderung ist ein Teil des Lebens, und manchmal ist es wunderbar. Aber es ist auch anstrengend und wenn Sie durch große Veränderungen in Ihrem Leben gehen, können sie Ihre Stimmung beeinflussen. Ein neuer Job, bewegen, Ehe Veränderungen, so dass Kinder nach Hause, Eltern, krank zu werden - diese alle gemeinsam sind während der Midlife und jeder von ihnen können Sie über Ihre Grenzen zu dehnen. Wenn Sie reizbar sind, traurig, beschäftigt, ängstlich oder Schlaf zu verlieren, weil die Umstände in Ihrem Leben, werden Sie weniger effektiv bei der Bewältigung dieses Wandels. Reduzierung von Stress und eine gesunde Lebensweise Entscheidungen helfen können. Versuchen Sie nicht, Superfrau zu sein, wenn zu viel dort los ist. Gönnen Sie sich die Erlaubnis zu bekommen, was Hilfe und Unterstützung sinnvoll ist, und Sie werden feststellen, Ihre Stimmung leichter ist.

5 Ihre Haltung

Bis Sie vierzig erreichen, können Sie nicht viel gedacht haben, über ältere Frauen und wie Sie über sie fühlen. Aber wenn Sie beginnen, sich im frühen Mittelalter zu sehen, kommen Sie Gesicht mit Ihrer Haltung zu Angesicht über das Altern, und vor allem über eine ältere Frau zu sein. Wenn Sie traurig, verzweifelt oder wütend über immer älter, wird Ihre Stimmung auf andere Bereiche Ihres Lebens verschütten. Sie können Ihre Traurigkeit auf der Menopause werden die Schuld, wenn es wirklich Ihre eigene Reaktion ist älter zu bekommen. Nehmen Sie eine Seele suchen, ehrlichen Blick auf, wie Sie über das Altern zu fühlen. Wenn Sie sich selbst finden Widerstand oder ungeduldig Sie könnten Ihre Ansicht zu überdenken müssen, was bedeutet, dass es mehr als vierzig sein. Es ist eine Zeit des Lebens voller Möglichkeit, aber nicht, bis Sie es als solches zu sehen.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated