Index · Artikel · 40.000 Gefangene freigelassen: Warum dies ist eine gute Nachricht für Mental Health Care

40.000 Gefangene freigelassen: Warum dies ist eine gute Nachricht für Mental Health Care

2015-03-30 9
   
Advertisement
résuméDie US Supreme Court Entscheidung Mai Kalifornien bestellen fast 40.000 Gefangene freizulassen von staatlichen Gefängnissen hat eine Sache denken viele Menschen hatte, "Was kommt als nächstes?" Der Gedanke an Tausende von Kriminellen auf Straßen
Advertisement

40.000 Gefangene freigelassen: Warum dies ist eine gute Nachricht für Mental Health Care

40.000 Gefangene freigelassen: Warum dies ist eine gute Nachricht für Mental Health Care

Die US Supreme Court Entscheidung Mai Kalifornien bestellen fast 40.000 Gefangene freizulassen von staatlichen Gefängnissen hat eine Sache denken viele Menschen hatte, "Was kommt als nächstes?" Der Gedanke an Tausende von Kriminellen auf Straßen Kaliforniens freigesetzt werden, Nachbarschaften und Städte Angst geweckt haben in vielen Bewohnern, aber diese Reaktion bedeutet eine wichtige Mißverständnis. Die Gefangenen freigelassen werden, sind bei geringem Risiko für Gewalt. Viele von ihnen leiden an einer nicht diagnostizierten psychischen Erkrankungen, und die meisten von ihnen werden nicht behandelt werden. Kalifornien Gefangene wurden in tragischen und unmenschlichen Bedingungen, unter denen ein Häftling alle fünf bis sechs Tage an vermeidbaren starb gehalten, aber nicht behandelt, medizinische und psychiatrische Ursachen. Die Entscheidung, mit geringem Risiko Insassen zu befreien mit psychischen Behinderungen könnte eine wesentliche Verschiebung in der Behandlung von at-Risk-Personen markieren eingesperrt und links sowohl geistig als auch körperlich zu verschlechtern.

Dr. James Gilligan , ein Psychiater mit mehr als 40 Jahren Erfahrung auf dem Gebiet der Gewaltprävention arbeiten, rief vor kurzem die Brown gegen den Supreme Court. Plata Entscheidung, eine "große und sehr positiv, historisches Ereignis" in der Lage "Verhängnis zwei die meisten schädlichen und destruktiven Fehler, die im amerikanischen Leben in der letzten halben Jahrhundert, ein in unserem Justizsystem und die andere in unserem psychischen Gesundheit System vorgenommen wurden. "

Die meisten würden zustimmen, dass Menschen mit psychischen Erkrankungen an einem sicheren Ort gehören zu leiden. Doch während wir an den Elektroschock-Behandlungen in der Vergangenheit zusammenzucken, ist unsere Gesellschaft nur allzu schnell zu werfen Menschen hinter Gittern in verheerenden Zuständen leiden. Oft Häftlinge mit psychischen Problemen sind in diesem verkrüppelten System geworfen für Verbrechen falsch verstanden oder kleinlich von nicht diagnostizierten psychischen Störungen zur Folge hat. Wie Dr. Gilligan darauf hingewiesen: "Die meisten Gefängnisse mehr tun, Gewalt und Kriminalität zu stimulieren, als sie es zu verhindern tun. Die Insassen müssen oft gewalttätig werden, um zu überleben ... Bestrafung der stärkste Reiz der Gewalt ist. "

Diese Aussage erinnert mich an einen Fall, in dem ein bipolarer junger Mann, der süchtig nach Alkohol war und leiden unter Halluzinationen und Paranoia war eine Gefahr für sich selbst zu präsentieren. Da es keine psychische Gesundheitseinrichtungen zur Verfügung stand, den betroffenen Vater des Mannes 911 rief ihn ins Krankenhaus zu haben. Als die Polizei ankam, packte sie den Mann, der in seinem Stupor, ein Schwingen der Offiziere an einem nahm. Als Ergebnis wurde der junge Mann ins Gefängnis und für tätlichen Angriffs auf einen Polizeibeamten erhoben. Anstelle der richtigen Behandlung wurde der Junge in eine Umgebung gebracht, die eine gewaltlose Person zu zwingen, ist wahrscheinlich gewalttätig zu werden.

eine Person im Gefängnis zu halten kostet mehr als wäre es, die Erziehung und die psychische Gesundheitsfürsorge für die gleiche Person zu erleichtern. Als Gilligan berühmt wies darauf hin, "wäre ein Jahr im Gefängnis für ein Jahr in Yale zu zahlen." Still, unsere Gesellschaft zu einem Modell der Strafe verschoben hat, die nicht nur Gewalt nicht verhindert, aber eigentlich ist es verewigt. Also, was können Kalifornien tun einen Anschlag gegen aggressive Kriminalität setzen zu helfen? Was kann jeder Staat tun, um die fatalen Fehler der Masseneinkerkerung als Mittel zur Verhütung von Gewalt zu vermeiden? Die Antwort liegen s in der Frage: Wenn es um Gewalt, Prävention kommt, nicht Strafe, ist die Antwort. Programme existieren, die Menschen von gewalttätig abzuschrecken erwiesen haben und für die Gefahr, erneut Straftat zu reduzieren, die bereits Gewalttaten begangen haben. Diese Strategien umfassen:

Alternative Rehabilitationsprogramme

Programme, die das Verständnis und die Umkehr von gewalttätigem Verhalten fördern, anstatt Strafe haben stark erwiesen, um recidivism und gewalttätiges Verhalten in Gefangenen zu reduzieren. Im Jahr 1997, die zu stoppen Resolve die Gewalt - Programm (RSVP), wurde in San Francisco gegründet. Dieses Programm wurde entwickelt, bei der Beendigung des Zyklus der Gewalt einen aktiven Ansatz zu übernehmen, die im aktuellen Gefängnissystem existiert. Während der Haft nahm RSVP Teilnehmer an einem Lehrplan entwickelt, um die eingebetteten Einstellungen, Überzeugungen zu ändern, und Verhaltensweisen, die zu Gewalt führen.

Zwar gibt es im ganzen Land eine Reihe von opferorientierten Justiz Projekte gewesen, diese einzigartige Kombination von angeordnetem männlich-Rolle Umerziehung und Post-Release-Programme unterstützen Ex-Straftäter Verantwortlichkeit, Opfer Restaurierung und Gewaltprävention wirksam gewalttätiges Verhalten und half adressiert es rückgängig zu machen. Die Rate der Gewaltwieder Straftaten war 83 Prozent niedriger für Mitglieder dieser Gruppe, die für vier Monate im Programm gewesen war oder mehr, als es für die Gefangenen war, die in einem gewöhnlichen Gefängnis für die gleiche Menge an Zeit gewesen war. Leider wurde RSVP wegen des Mangels an Finanzierung geschlossen. Doch mit geringeren Mitteln gehen in Richtung Gefangenen Kalifornien halten, die Wieder oder Einrichtung eines Programms wie RSVP könnte nun möglich sein, und wiederum haben einen wirklichen Einfluss auf Gewalt zu reduzieren.

Prisoner Bildung

Bildung ist ein echtes Gegenmittel gegen Gewalt Risiko. Pell Grants, die benachteiligte Personen geholfen haben, eine Ausbildung zu bekommen haben als aktive Umstellung von einem Weg in Richtung Gewalt gehandelt. Forschung durch das US Department of Education hat gezeigt, dass Gefangene, die in einem Zustand Besserungsbildungsprogramm teilnehmen 29 Prozent weniger wahrscheinlich wieder eingesperrt zu werden. Damit unser Bildungssystem zu verbessern, ist ein notwendiger Schritt, um Gewalt zu stoppen. Das gesparte Geld können weniger Täter einzusperren und sollte, dass genau das zu tun verwendet werden.

Bewertung von Risiken

Vor Jahren, meinen Kollegen bei The Glendon Verband und ich entwickelte eine Bewertungsskala, die die Wahrscheinlichkeit eines einzelnen hilft vorherzusagen , gewalttätig zu sein. Die Firestone Beurteilung von Gewalt Gedanken (FAVT) wurde für die Vorhersage von gewalttätige Gedanken im Jahr 2008 als ein Werkzeug veröffentlicht , die letztlich kann führen zu gewalttätigem Verhalten. Bei der Entwicklung der FAVT wurden Daten von mehr als 600 Gefangene versammelt, parolees und häuslicher Gewalt Täter. Solche Daten können zur Bestimmung von unschätzbarem Wert sein, wie Individuen für Gewalt, nicht nur durch die Beurteilung ihrer Risikoniveaus in Gefahr zu behandeln, sondern durch Unterstützung, um zu bestimmen, was mit ihrem Verhalten geführt hat.

Frühintervention

Mehr als 25 Jahre Forschung auf dem Gebiet der Gewalt hat mich gelehrt, dass die Wurzeln der Gewalt früh gepflanzt werden. Ein Kollege von mir hat vor kurzem gesagt: "Wenn du Bande Gewalt zu stoppen wollen, zahlen weniger Aufmerksamkeit Bandenmitglieder zu Blockieren und mehr Aufmerksamkeit zu helfen, ihre schwangeren Freundinnen zu erziehen." Prävention von Gewalt bedeutet Eltern die Fähigkeiten zu vermitteln benötigt ihr Kind zu helfen, zu wachsen up körperlich und geistig gesund. Fragen der Bindung, Einstimmung und Trauma alle fließen in die Psyche eines gewaltsamen Individuums. Je mehr, dass die psychische Gesundheit Ratgeber und Leistungserbringern zu Gemeinden erreichen, und die Eltern insbesondere ihnen die Unterstützung und Ausbildung anbieten brauchen sie ein stabiles Umfeld für ihre Kinder zur Verfügung zu stellen, die weniger Gewalt, die wir in diesen Gemeinden sehen.

Wieder herstellen Mental Health Facilities

Als staatlich geförderte wurden psychiatrischen Kliniken in den 1980er und 1990er Jahren geschlossen, keine ausreichende groß angelegte Ersatz wurde jemals, instated psychisch kranke Erwachsene aus der Gesellschaft praktisch Ausgestoßene zu verlassen. Damit lag die Last ihrer Versorgung überproportional in den Händen der Strafverfolgung, die oft keine andere Wahl gelassen wurden, aber sie einzusperren, häufig unter Gewalttäter. Die Einrichtung von Nachbarschafts psychiatrischen Krankenhäusern würde die richtige Pflege für viele Menschen mit einer psychischen Erkrankung leiden, bereitzustellen. langfristige stationäre psychische Betreuung Durch das Angebot und gemeindepsychiatrischen Dienste zu verbessern, würden wir große Fortschritte machen bei Menschen mit psychischen Störungen aus Haftanstalten zu halten.

Unterm Strich und Botschaft, die wir für die Menschen in Kalifornien und in der ganzen Nation herauskommen sollte, ist, dass viel von psychischen Erkrankungen und gewalttätigen Tendenzen behandelbar sind. Die Menschen können mit einer psychischen Erkrankung leben und haben ein Leben lebenswert. Programme, die Menschen helfen, die in gewalttätiges Verhalten engagieren zu werden Beitrag zur Gesellschaft leisten umgesetzt werden können als wirksam erwiesen haben.

Der junge Mann, den ich oben erwähnt, die für das Schlagen eines Polizeibeamten verhaftet wurde, wurde schließlich in die Obhut eines Teams von unterstützende Familie und psychische Gesundheit Profis freigegeben, die sowohl seine Sucht zu diagnostizieren und zu behandeln half und seine bipolare Symptome. Für diesen Mann, war die Zukunft rosig aus. Er konnte seine inneren Kampf zu kontrollieren und ein erfülltes Leben mit Beruf und Familie führen. Stellen Sie sich vor, was das Leben dieser Mann diese Chance wäre, nicht gegeben worden sind, und bildest du dir das Leben von Tausenden von Männern und Frauen in einem albtraumGefängnisSystem gehalten werden, die jetzt endlich eine Chance auf Erlösung stehen können. Für die Gefangenen in Kalifornien und die links hinter Gittern entlassen, sollten wir alle ein Teil des "was als nächstes kommt."

Lesen Sie mehr von Dr. Lisa Firestone bei PsychAlive.org

Erfahren Sie mehr über Dr. Firestone Gewaltprävention Forschung an Glendon.org

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated