Index · Artikel · 4 Übung Tipps für Leute, die zu hassen Übung

4 Übung Tipps für Leute, die zu hassen Übung

2012-09-08 2
   
Advertisement
résuméQuelle: Antoniodiaz / Shutterstock Du bist eher mit einer Routine-Übung zu bleiben, wenn Sie es wirklich lieben. Aber für eine Übung Hasser bestätigt, das klingt so unwahrscheinlich, wie sagen Sie eher sind zu Zahnseide, wenn Sie wirklich eine Leiden
Advertisement

4 Übung Tipps für Leute, die zu hassen Übung

4 Übung Tipps für Leute, die zu hassen Übung

Quelle: Antoniodiaz / Shutterstock

Du bist eher mit einer Routine-Übung zu bleiben, wenn Sie es wirklich lieben. Aber für eine Übung Hasser bestätigt, das klingt so unwahrscheinlich, wie sagen Sie eher sind zu Zahnseide, wenn Sie wirklich eine Leidenschaft für sie haben.

Im Vergleich zu Flossing hat jedoch die Ausübung mehr, es zu loben: Für eine Sache, für Spaß Ausübung wahrscheinlich natürlich zumindest an einem Punkt in Ihrem Leben kam. Denken Sie daran , wenn Sie daran gedacht, ein Seil springen oder ein Fahrrad als Spiel Reiten?

Auch gibt es unzählige Möglichkeiten zu trainieren, und das verbessert in beträchtlichem Ausmaß die Chancen auf ein paar zu finden , die Sie mögen. Die forschungsbasierte Strategien unten können Ihren Genuss zu maximieren. Es dauerte nicht lange, vielleicht sehen Sie tatsächlich nach vorn auf die Ausübung (auch Sie haben noch keine Begeisterung für Flossing).

1. Annäherung Übung Achtsam

Eine aktuelle Studie von der Universität Utrecht in den Niederlanden wurde auf das Verhältnis zwischen Achtsamkeit und körperliche Aktivität in fast 400 Trainierende. Je mehr diese Trainierende voll im Moment während der körperlichen Aktivität aufgenommen wurde, desto größer ist die Zufriedenheit sie fühlten. In diejenigen, die nicht bereits über eine starke Übung Gewohnheit hatte, wurde die Kombination von Achtsamkeit und Zufriedenheit immer aktiver verknüpft.

Mindfulness beinhaltet bemerken bewusst von Moment zu Moment Änderungen in Ihrer Empfindungen, Gefühle und Gedanken. Während der Übung, zu bemerken, dass könnte bedeuten, dass Sie atmen härter als zuvor, Ihr Herz schlägt schneller, oder ein paar Tropfen Schweiß läuft über den Rücken. Für jemanden nicht benutzt diese Empfindungen, können sie fühlen sich seltsam, unangenehm oder sogar alarmierend. Also auf sie zu konzentrieren könnte wie das letzte, was Sie scheinen zu tun wollen würde.

Ein Schlüssel zur Achtsamkeit, jedoch ist Ihre Erfahrung des gegenwärtigen Moments urteilsfrei zu akzeptieren -und dann zum nächsten Moment weitergehen. ( "Hard ich atme") löste eine Kaskade von allzu negativen Gedanken Dies hilft Ihnen konzentrieren ruhig ab , wie Sie jetzt gerade das Gefühl , ohne selbstkritisch zu sein oder nur einen einzigen Gedanken im Stich gelassen. ( "Ich atmete schwer. Etwas ist schrecklich falsch. Ich bin mit einem Herzinfarkt!") Es hilft Ihnen auch positive Aspekte der Erfahrung bewusst werden. Zum Beispiel, wie Sie zu Fuß, Pedal oder schwimmen, könnten Sie ein erfreuliches Gefühl von Macht und Gnade beachten Sie, wenn Sie in einem gleichmäßigen Rhythmus zu begleichen.

2. Verwalten Sie die Intensitätsstufe

Erwachsene treffen können CDC Leitlinien für körperliche Aktivität mit entweder 150 Minuten Training mittlerer Intensität oder 75 Minuten von hoher Intensität Übung pro Woche. die Trainingszeit zu halbieren, indem die Intensität Forcierung kann wie eine tolle Idee klingen. Aber es gibt einen Haken: Obwohl sogar neue Trainierende berichten oft das Gefühl Vergnügen bei moderater Intensität Aktivität , das Gefühl häufig einen Sturzflug nimmt , wenn sie in energischere Gebiet bewegen. Wenn Sie immer so umständlich, dass Sie nicht mehr als ein paar Worte ohne gulping für sagen kann, Luft-und wenn Sie zu lieben ist wirklich nicht das Gefühl Wahl die Intensität ein wenig zurück.

3. Nehmen Sie Ihr Training Außerhalb

Körperliche Aktivität ist eine bewährte Stimmung Booster und Stressabbau. Diese Vorteile werden weiter verstärkt, wenn Bewegung im Freien durchgeführt wird, in der Natur, im Vergleich zu drinnen in einem Fitness-Studio. Bei einer Überprüfung von 11 Studien, die berichteten Vorteile von Bewegung im Freien enthalten größere Gefühle der Freude, Zufriedenheit, positive Engagement, Revitalisierung und Energie. Ein Training in einem Outdoor-Einstellung auch Menschen, die Absicht verstärkt die Aktivität zu wiederholen.

4. Sagen Sie sich , es ist ein Vergnügen

Die Art und Weise Sie sich über Bewegung sprechen formt Ihre Einstellung zu ihr. Reframe Bewegung in positiver Hinsicht, sagen Sie sich , es ist Spielzeit (kein Training), eine wohlverdiente Pause (nicht eine andere Verpflichtung) oder eine landschaftlich reizvolle Wanderung (kein Fitness zu Fuß). Sie könnten einen schönen Nebeneffekt entdecken: In einer Studie, bei der sich für körperliche Aktivität als Belohnung und nicht als lästige Pflicht, sie aßen weniger Nachtisch und Snacks danach. Die wahrscheinliche Erklärung: Diejenigen , die Übung als seine eigene Belohnung betrachtet nicht das Bedürfnis verspüren , sich mit Junk - Food später zu belohnen.

4 Übung Tipps für Leute, die zu hassen Übung

Quelle: CDC / Amanda Mills

Linda Wasmer Andrews ist ein Gesundheits - Schriftsteller mit einem Master-Abschluss in Psychologie. Folgen Sie ihr auf Twitter und Facebook .

Lesen Sie mehr von ihrem Blog:

  • Acht Traits der perfekte Trainingspartner
  • Erste bequem in einer Übung Rut

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated