Index · Artikel · 10 Tipps vom 10 Jahre Krank

10 Tipps vom 10 Jahre Krank

2012-10-10 5
   
Advertisement
résuméQuelle: "The Sick Girl" von Michael Ancher Am 22. Mai 2001-10 Jahren an den Tag dieses Post mein Mann und ich flog von Kalifornien nach Paris, die Planung selbst in Pariser Kultur drei Wochen lang einzutauchen. Der zweite Tag da, ich wurde krank
Advertisement

10 Tipps vom 10 Jahre Krank

10 Tipps vom 10 Jahre Krank

Quelle: "The Sick Girl" von Michael Ancher

Am 22. Mai 2001-10 Jahren an den Tag dieses Post mein Mann und ich flog von Kalifornien nach Paris, die Planung selbst in Pariser Kultur drei Wochen lang einzutauchen. Der zweite Tag da, ich wurde krank mit, was schien, eine akute Virusinfektion zu sein. Ich verbrachte die meiste Zeit dieser drei Wochen in einem Pariser Bett.

Zehn Jahre später bin ich immer noch krank. Ich habe nicht recherchieren , was ich sollte den letzten 10 Jahren gelernt haben. Dies sind nur 10 Dinge , die ich gelernt habe. Am Ende der Post, ich hoffe, dass Sie Ihre eigenen Erfahrungen teilen.

1. Nehmen Sie sich Zeit dein altes Leben zu trauern und dann eine neue erstellen.

Ich war in einer solchen Verweigerung, dass ich mich an die Arbeit zurückzukehren gezwungen, während krank. Wenn mein Körper endlich brach und ich hatte das Klassenzimmer für das Schlafzimmer zu handeln, war ich für Monate wütend. Dann wurde ich mit Trauer über den Verlust meiner Identität gelähmt: Mit den Kindern und weg gewachsen, wer ich war, wenn ich nicht ein Jura-Professor war?

Leugnen, Wut, Trauer / Depression, Akzeptanz, das sind wohlbekannt als Stufen in der Trauerprozess. Ich hätte Verleugnung, Wut verwittert und Traurigkeit mit viel mehr Gnade, die ich sie zu einem Leben zerstörenden Krankheit angewendet gekannt hatte.

Es dauerte viele Jahre eine hohe Akzeptanz zu erreichen, die es möglich gemacht, ein neues Leben zu schaffen. Ihr neues Leben kann in der Fotografie, Stickerei, schriftlich, im öffentlichen Dienst zu finden (mein Freund in Australien, Marilyn, von ihrem Computer Erleichterung der Arbeit, wieder zu vereinen Tiere mit ihren Besitzern nach Naturkatastrophen).

Wenn Sie Ihre Lieblings-Aktivitäten nicht mehr im Bereich des Möglichen für Sie ist, denken außerhalb der Box. Die ersten Jahre nach krank, wenn mir jemand gesagt hätte, würde ich ein Buch aus dem Bett zu schreiben, hätte ich gesagt: "Nicht möglich." Hab ich doch. Öffnen Sie Ihr Herz und Geist zu Möglichkeiten, die in Ihrer Reichweite sind.

2. Freundschaften sind durch Krankheit betroffen sind , oft dramatisch.

Einige Freunde haben aus meinem Leben verschwunden. Andere haben um geblieben, aber unsere Beziehung hat sich durch meine Krankheit verändert. Bevor ich krank wurde, liebte ich die Details meines Lebens zu teilen. Aber jetzt diese Details sind nicht so attraktiv: ein Katalog von Symptomen oder eine Liste der Nebenwirkungen von einem Medikament; die Details der einen Arzttermin.

Es dauerte mehrere Jahre zu lernen, wie ein Freund, während krank zu sein. Jetzt konzentriere ich mich auf anderen Fächern als meine medizinischen Zustand und zu meiner Überraschung war es erwies sich als eine wertvolle Erholung von meiner Krankheit zu sein.

Wie für Freunde, die nicht fest um sich zu haben, kann unsere Freundschaft für eine beliebige Anzahl von Gründen-ihr haben stockte Beschwerden über Krankheit, meine Unzuverlässigkeit als Begleiter. Ich weiß, sie wollen das Beste für mich, und ich wünsche das Beste für sie.

3. Krankheit ist die große Equalizer.

Chronische Schmerzen und Krankheiten kennen keine soziale Klasse, keine Rasse, keine Religion. In dieser Erkenntnis kann uns weiter helfen, fühlen sich verbunden allen auf der ganzen Welt. Wir sind alle im selben Boot.

4. Vertrauen Ihr Urteil darüber , was Sie können und was nicht.

Die meisten von uns wurden angehoben eifrig sein, um anderen zu gefallen. Als Ergebnis in Frage stellen wir oft unser eigenes Urteil über das, was für unsere Gesundheit am besten ist. Ich habe den Punkt erreicht, wo ist mir egal, wenn jemand denkt, kann ich mehr tun, als ich weiß, dass ich fähig bin. Ich vertraue meinem eigenen Urteil.

Manchmal bin ich bereit, meine Grenzen zu gehen und die Folgen bezahlen. Aber es ist meine Wahl. Vor kurzem ging mein Mann und ich auf der Hochzeit eines lieben Freundes. Es war eine kleine Versammlung in ihrem Haus. Nach der Zeremonie war es schwer, das Restaurant Feier zu springen, vor allem bei Menschen, die uns bitten zu kommen. Aber ich wusste, dass ich mein Limit-in erreicht hatte diesem Fall die Grenze, wie weit ich außerhalb meine Grenzen gehen könnte!

5. Suchen Sie Schönheit in kleinen Dingen.

In einer Passage , die ich von Liebe Emma, ​​sagte Jane Austen diese über Emma , als sie ihr Fenster auf die kleinen Ereignisse in der Dorfstraße unten schaute: "Ein Geist lebendig und ungezwungen, mit dem Sehen nichts zu tun, und kann nichts sehen , das tut antworten nicht. "

Ich habe gelernt, mit Schönheit zu sehen in den kleinen Ereignisse in meinem Schlafzimmer zu tun: eine Spinne auf einem seidenen Faden von der Decke fallen, nur einen Fuß über dem Bett zu stoppen; eine Fliege, um das Schlafzimmer wie ein verrückt Autobahn Fahrer forsch.

Wenn ich über diese in Issa schrieb: Mein Leben durch die Feder eines Haiku Meister, kommentierte ein Leser und sagte, sie ein Leben der Tätigkeit für eine der Stille für den Handel gehabt hat, aber als sie nutzt die Stille ihrer kleinen Welt eng zu beobachten " ... es scheint fast wie ein selbst Handel. "

6. Pflegen Dankbarkeit.

Eines Tages, mein Geist mit einer Liste von Beschwerden wurde am laufenden Band über mit einer chronischen Krankheit leben. Inspiriert von Byron Katie (in einer Praxis, die ich im Buch erklären), entschied ich mich, um diese Gedanken zu machen. Ich nahm einen Stift und sagte mir, alles aufzuzählen, was ich krank mochte.

Ich begann diese kleine Übung mit einem zynischen Grinsen auf meinem Gesicht. Aber wenn ich den Stift legte, war ich erstaunt, was ich gekommen war, mit. Hier sind vier der zwölf Punkte auf meiner Liste: Ich antworte nicht auf einen Wecker; Ich bin nie im Stau; Ich habe die perfekte Ausrede, Ereignisse zu vermeiden, möchte ich nicht teilnehmen; meine "To Do" -Liste ist sehr kurz.

Nun, wenn ich abends zu Bett gehen, ich darüber nachdenken, was ich bin dankbar für in meinem Leben. Die Liste ist lang.

7. Einige Tage werden Sie einfach nur das Gefühl , müde, krank zu sein.

Als ich meine GP sah vor ein paar Wochen für meine üblichen Drei-Monats-Follow-up (10 Jahre "Follow-ups"), wie üblich, fragte er sich, wie ich war. Mit einem Seufzer, sagte ich: "Ich bin krank, krank zu sein." Ich erwartete die Hälfte zu sagen ihm : "Was? Der Autor Wie krank zu sein , ist krank, krank zu sein?" Aber hat er nicht. Er verstand.

Ich habe immer noch Tage, an denen ich all die schönen Dinge handeln würde, die nur wegen meines Buches geschehen meine Gesundheit wieder zu haben. Aber ich weiß auch, dass, wenn ich geduldig bin, wird die Müdigkeit passieren, und ich werde noch einmal wieder mit meinem neuen Leben.

8. Eine liebevolle Betreuer ist geschätzt zu werden.

Mein Herz geht an diejenigen, die nicht jemanden für Sie zu kümmern. Diese Krankheit hat mein Mann so hart gewesen, wie es bisher gemacht hat mich-er seinem Partner in der Welt verloren hat, und hat unseren Haushalt fast auf seinem eigenen zu laufen. Ich weiß, dass viele Partner nicht hängen herum. Kein Tag vergeht, an dem ich nicht zu schätzen wissen, wie glücklich ich bin, und wünsche, dass Sie alle die gleiche liebevolle Unterstützung hatte, die ich tue.

9. Wir haben das Glück , im Internet - Zeitalter zu leben.

Ich kann mir nicht vorstellen, wie viel schwieriger diese Krankheit wäre, wenn ich nicht mit anderen Websites im Internet, die ähnlich sind krank verbinden könnte. Durch Blogs und Facebook und meine Webseite habe ich Menschen aus der ganzen Welt trafen.

Wenn Sie alleine leben und sind ans Haus gefesselt, Cyberspace Freunde können Ihre einzige Quelle der Unterstützung sein. Es ist so beruhigend von einer anderen Person mit einer chronischen Krankheit zu hören und in der Lage sein zu sagen: "Das ist genau das, was ich fühle!" Wenn ich daran denke, wie isoliert Menschen, die noch vor wenigen Jahrzehnten waren krank, ich fühle mich glücklich, im Internet-Zeitalter, krank zu sein.

10. Dies ist nur mein Leben.

Zen-Lehrer, Joko Beck, sagte: "Unser Leben ist immer alles in Ordnung Es ist nichts falsch mit ihm Selbst wenn wir horrende Probleme haben, es ist nur unser Leben..." Ich finde großen Trost in diesen Worten. Nicht alles kann vielleicht fixiert werden nicht einmal meine Gesundheit.

"Just my life" hat dazu geführt, meine Karriere Jahre lang, bevor ich zu erwarten, vor allem ans Haus gefesselt zu sein, ständig krank Gefühl, nicht sehr lange in der Lage, Kontakte zu knüpfen. Das sind die Fakten, die mein Leben ausmachen. Ich akzeptiere sie und gelobe, das Beste aus dem Leben zu machen die ich gegeben habe. Mein Herzenswunsch ist, dass Sie auch tun.

2011 Toni Bernhard. Vielen Dank für das Lesen meiner Arbeit. Ich bin der Autor von drei Bücher:

Wie gut zu leben mit chronischen Schmerzen und Krankheit: Ein Mindful Führer (2015)

Wie Wake Up: Ein buddhistischer-Inspired Führer zu Navigating Joy and Sorrow (2013)

Wie krank zu sein: Ein buddhistischer-Inspired Leitfaden für chronisch Kranke und ihre Betreuungspersonen (2010)

Alle meine Bücher sind in Audio-Format von Amazon, audible.com und iTunes.

Besuchen Sie www.tonibernhard.com für weitere Informationen und Kaufoptionen.

Mit dem Briefumschlag-Symbol können Sie dieses Stück an andere E-Mail. Ich bin aktiv auf Facebook , Pinterest und Twitter .

Bild: Public Domain

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated